» Willkommen auf Intel Overclocking «

Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Hallo,

ich hab mir für die Arbeit ein Ultrabook mit recht potenter Grafik gegönnt, leider ist der verbaute i5 4200U recht lahm.
Bios bietet natürlich keine Möglichkeiten und ich bin eigentlich recht sicher dass es nicht geht. Da ich aber seit dem PIII nurnoch AMD hatte wollte ich mal fragen.
Der Turbo ist maximal 2.8 statt den standardmäßigen 1.6 Ghz.
Kann man irgendwie erzwingen ( per software), dass er immer mit max Turbo läuft ?

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5400 Tagen | Erstellt: 15:52 am 10. Dez. 2013
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Da zitiere ich doch mal einen Teil aus meiner Intel OC Anleitung, die ich gerade im 4670K Topic von Slide geschrieben hatte ...

Dauerhaft den maximalen CPU Takt einstellen
Normalerweise wird der CPU Turbo Takt nur erhöht, wenn die CPU Last steigt.
Es sei denn man stellt den CPU Takt in den Energiespareinstellungen explizit auf das CPU Maximum, um dauerhaft den höchsten CPU Takt zu erhalten.
Das geht über Start -> Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Höchstleistung oder in den erweiterten Energieoptionen mit Adminrechten bei Prozessorverwaltung Minimaler Leistungszustand des Prozessors auf 100%.

Man kann die C-State Funktionen auch vollständig deaktivieren, indem man im UEFI BIOS unter Advanced -> CPU Configuration -> CPU C States Support von Auto auf Disabled stellt, womit alle CPU C-States deaktiviert werden, aber das würde ich nur für den OC Anfang empfehlen.

Denn warum sollte man selbst als Übertakter die Stromrechnung unnötig belasten, wenn man das stabile CPU Maximum gerade mal nicht benötigt.


Bei einem Ultrabook ist dazu allerdings noch zu sagen, daß die Temperatur ziemlich kritisch ist.
Falls du ein aktives Kühlpad einsetzt, kann man zwar auch übertakten, aber man sollte es damit nicht übertreiben, da eine zu hohe Temperatur die Lebensdauer eines Notebooks oder Ultrabooks deutlich reduzieren kann.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154708 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6316 Tagen | Erstellt: 16:20 am 10. Dez. 2013
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


ok, das mit den Leistungseinstellungen ist mir bekannt.
Ich kann aber nur bis 2.4 Ghz gehn, weil 2.8 nur für singlecore gilt.
Es gibt also kein Softwaretool dass die uncore Verwaltung des Prozessoes überschreibt....
Von der Abwärme wärs egal die CPU ist ULV mit maximal 15 Watt die wird nicht warm. ( GPU dafür extrem)
Dann werd ich damit leben müssen und mich stattdessen über 8 Stunden Akkulaufzeit freuhen.

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5400 Tagen | Erstellt: 18:01 am 11. Dez. 2013
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Wenn die CPU einen offenen Multi hätte, könntest du ihn beispielsweise über das Intel Extreme Tuning Utility übertakten.
Du kannst es dir ja dennoch runterladen und schauen, welche Optionen dir bei deinem Intel Core i5-4200U geboten werden.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154708 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6316 Tagen | Erstellt: 7:09 am 12. Dez. 2013