» Willkommen auf Intel Overclocking «

Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Hallo zusammen,

habe nun endlich mein System auf Intel-Basis umgebaut und komme mit dem übertakten meines pretested 4670K nicht weiter.
Die CPU ist geköpft und verklebt und wurde mit 4,5 GHz @ 1,259V getestet.
(Angaben des Testers: LLC off - Asrock Level 5)

Habe nun den Multi von 34 auf 40 erhöht und im UEFI wird mir Tuboziel 4000 Mhz angezeigt, CPUZ sagt mir dann aber weiterhin 3400 Mhz.
Bei LLC hab ich geschaut: es gibt nur auto und Level 1 bis 5 - off gibt es nicht.
Die VCore hab ich nicht wirklich gefunden.

Welche Einstellungen muss ich denn für erste Schritte überhaupt mal anrühren?
Multi hat mir das Board ja schon mal nicht genommen:noidea:

Bin da bei Intel schon sehr lange raus und bin jetzt fast erschlagen von den ganzen Menüpunkten im UEFI - OC Tweaker :noidea:

Vielleicht kann mir einer von Euch auf die Sprünge helfen:thumb:


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60666 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 22:39 am 25. Nov. 2013
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


ey wat los hier, mach mal einer den Intelmist aus dem AMD- Bereich wech :lol:

zum Thema kann ich leider nichts sagen, habe noch keinen Haswell von nahem gesehn ;)


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 23570 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5424 Tagen | Erstellt: 7:01 am 26. Nov. 2013
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


:lol:
Schieben wir den Beitrag mal hier ins Intel Forum ...
Da sieht man mal, wie lange du AMD treu warst ;)

Ich wollte ja schon eh mal längst eine Intel Haswell OC Anleitung schreiben ... fangen wir doch mal an ;)


Intel Haswell Overclocking Anleitung

Vorbereitung
Backup ist in deinem Fall ja unnötig, da du ja gerade das System neu aufgebaut hast ;)
Am besten das derzeitige BIOS Profil im UEFI unter Tool -> User Profile mit einem entsprechenden Namen wie "Default" abspeichern.
Dann z.B. 3DMark Benchmark mit der derzeitigen Konfiguration durchlaufen lassen.
Damit merkt man schon mal, ob das System grob läuft und hinterher fällt beim Vergleichen der Werte sofort auf, falls etwas nicht richtig eingestellt ist.
Und ausserdem kannst du dann deine Werte im Benchmark Forum posten ;)

Intel Haswell Multi
Intel SpeedStep Technology und Intel Turbo Boost Technology bleibt bei der Übertaktung mittels CPU Turbo Multi beides auf Enabled.
Zusätzlich zum CPU Ratio gibt es beim Haswell noch den CPU Cache Ratio und beim ASRock Z87M OC Formula sogar noch den CPU Non-Turbo Ratio zum festlegen des niedrigsten Multis.
Bei dem ASRock Z87 Extreme4 stellt man CPU Ratio auf All Core und dann All Core auf den gewünschten Multi.
CPU Cache Ratio kannst du erstmal auf Auto belassen, dann wird der CPU Multi auch für den CPU Cache genommen.

BCLK Frequency und BCLK Ratio
BCLK Frequency und BCLK Ratio ist für dich erstmal noch nicht so wichtig, da du ja den Multi bei deiner Intel 4670K CPU erhöhen kannst.
Aber zur Speicherübertaktung kann es später noch interessant sein.
Deshalb noch kurz der Tipp, falls du den BCLK Ratio (BCLK Multi) fest einstellen möchtest, muß dieser Teiler der BCLK Frequency angepasst werden.

LLC
Load Line Calibration ist die Spannungsanpassung (Vccin Vdroop) je nach CPU Belastung.
Wenn du Load Line Calibration auf LLC5 stellst, wird anstatt der automatischen LLC Wahl fest vorgegeben, daß du die stärkste Differenz haben möchtest.
Das heißt, bei einer starken CPU Belastung wird die CPU Input Voltage am stärksten reduziert und bleibt nicht bei der höheren Spannung (bzw. bei Level1 sogar noch ein Tick höher als Default).

Warum ändert sich die CPU Frequenz im Windows nicht ?
Im UEFI wird die Frequenz nun bereits richtig angezeigt, aber in Windows zeigt CPU-Z einen niedrigeren CPU Takt.
Der CPU Turbo wird nur erhöht, wenn die CPU belastet wird.

Dauerhaft den maximalen CPU Takt einstellen
Normalerweise wird der CPU Turbo Takt nur erhöht, wenn die CPU Last steigt.
Es sei denn man stellt den CPU Takt in den Energiespareinstellungen explizit auf das CPU Maximum, um dauerhaft den höchsten CPU Takt zu erhalten.
Das geht über Start -> Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Höchstleistung oder in den erweiterten Energieoptionen mit Adminrechten bei Prozessorverwaltung Minimaler Leistungszustand des Prozessors auf 100%.

Man kann die C-State Funktionen auch vollständig deaktivieren, indem man im UEFI BIOS unter Advanced -> CPU Configuration -> CPU C States Support von Auto auf Disabled stellt, womit alle CPU C-States deaktiviert werden, aber das würde ich nur für den OC Anfang empfehlen.

Denn warum sollte man selbst als Übertakter die Stromrechnung unnötig belasten, wenn man das stabile CPU Maximum gerade mal nicht benötigt.
Der Power Saving Mode im OC Tweaker Menü sollte zum Übertakten trotzdem erstmal auf Disabled gestellt werden.


Damit müßtest du eigentlich schon mal weiterkommen.
Sag einfach Bescheid wenn irgendwas nicht klappt oder ich noch etwas zu müde für die OC Anleitung war :tired:
To be continued, wenn mehr Zeit ist ... ;)


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155123 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6379 Tagen | Erstellt: 7:30 am 26. Nov. 2013
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Jepp - vielen Dank. Werde mich da demnächst mal dran machen. Heute hatte ich leider einige Reparaturen und keine Zeit fürs System.
Werde die Anleitung mal durcharbeiten und sehen was funktioniert und wo der Intel-Laie noch Unterstützung benötigt :thumb:


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60666 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 22:56 am 26. Nov. 2013
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ja, mach das :thumb:
Das wäre dann die erste Veröffentlichung einer OC Anleitung nach Veröffentlichung und Feedback zur OC Anleitung :lol:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155123 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6379 Tagen | Erstellt: 8:05 am 27. Nov. 2013
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


4 GHz aufm Turbo gehn locker ohne Spannungs-Erhöhung:thumb:
CPU-Z zeigt mir 1.199 Volt.

Wenn ich nun die VCore auf 1.25 erhöhen will um mal die 4,4 Ghz zu testen, welchen Menüpunkt muss ich da nehmen?:noidea:

Welches Tool wie Prime nimmt man für einen Haswell am Besten um die Stabilität zu testen?


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60666 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 8:46 am 29. Nov. 2013
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Unter OC Tweaker findest du CPU VCore voltage Mode.
Den stellst du entweder auf Override Mode, wenn du die Spannung unter VCore override Voltage fest vorgeben möchtest oder auf Adaptive Mode und gibst dann bei Vcore Adaptive Voltage bzw. dem Vcore Offset die gewünschte Erhöhung ein.
Die unterschiedlichen Eingabemöglichkeiten werden hinterher wichtig, wenn die Vcore nicht kontinuierlich hoch sein soll.
Nach dem abspeichern am besten erstmal wieder ins UEFI gehen und im Hardware Monitor die Vcore überprüfen.
Prime ist schon OK, aber aktiviere alle Kerne.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155123 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6379 Tagen | Erstellt: 9:36 am 29. Nov. 2013
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


die 4,3 mit Multi 43 hat er nun fast 3 Std. geprimelt - alles paletti.

Werde mal 4,4 reindengeln und primeln lassen...:thumb:


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60666 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 19:00 am 29. Nov. 2013
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Das wird schon laufen :thumb:
Wie hoch ist deine Vcore denn mittlerweile ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155123 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6379 Tagen | Erstellt: 20:06 am 29. Nov. 2013
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Die 4.4 GHz wollte sie nicht mit default VCore. Nach knapp 3 Std. gabs nen Fehler in Prime. Werde die Tage mal mehr versuchen. Hab hier noch 3 defekte Rechner die nach mir schreien...


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60666 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 0:09 am 30. Nov. 2013