» Willkommen auf Intel Overclocking «

SFASanibroy
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


Guten Tag liebe OC'ler
mir liegt folgendes auf dem Herzen:
Eigentlich hatte ich mich schon für ein Gespann aus E6420 (FSB 1066) und Abit Fatal1ty FP-IN9 (650i, ebenfalls FSB 1066) [falls von interesse: dazu eine 8600 GT (256 MB) , evtl je nach spontaner gemütslage auch eine 8800 GTS wegen deutlich mehr ram (320/640 MB)]
jedoch hab ich nun nach aktuellem umschauen die "50-er C2Ds" (6550/6750/...) mit FSB 1333 entdeckt, von denen mich nun der E6550 interessiert. ebenfalls habe ich erfahren das der E6600 in seiner übertaktbarkeitstauglichkeit neuerdings abfällt.

A) mich würde nun interessieren ob die prozessoren, für die ich mich interessiere (E6420/E6550), C2D-modelle sind die sich gut übertakten lassen (ich will nur soweit gehen wie stabil ohne VCore-erhöhung möglich... 3,0-3,2 ghz sollte fürs erste dick genügen, mir geht es nicht ums rekorde aufstellen) oder ob sie falls überhaupt, ähnlich wie der E6600 nur zu einem bestimmten herstellungsdatum gut waren.

B) sekündär ob sich die FSB 1333 (E6550/noch kein Board im Blick) ggü der FSB 1066 (E6420/Abit Fatal1ty FP-IN9 oder andere alternative (?)) lohnt und wenn ja, welches board (100-150€) sich dafür empfehlen würde.
mindestanforderungen an das board wäre SLI-option (-> 2x 16xPCI, wegen mir auch elektrisch 8x im SLI-modus). da ich keinen überblick über den chipsatz dschungel habe wäre ich dankbar wenn man mich über die vorzüge der jeweiligen variante aufklärt oder einen link zu einer aktuellen chipsatz-überblick-tabelle hätte :godlike: (die aktuellste die ich gefunden habe war von 2004 :noidea:)

vielen dank schonmal im vorraus
bis bald :)

PS: falls ihr die technischen spezifikationen (bzgl.  Chipsatz, FSB/RAM (mögl. Menge), PCIe16x/PCIe1x/PCI, USB/S-ATAi+e/IDE/FW-Anschlüsse) eurer vorschläge zur hand habt wäre es super wenn ihr die gleich mitpostet (z.B. link zum produktdatenblatt oä.), weil sie für mich ebenfalls wichtig sind und ich dann nicht noch extra nachschauen müsste.
ich bestehe jedoch nicht drauf, nicht das ihr euch davon abschrecken lasst ;)

(Geändert von SFASanibroy um 15:20 am Aug. 2, 2007)

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 3916 Tagen | Erstellt: 15:13 am 2. Aug. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Kurz zu den CPUs

Lieber einen E6420 als einen E6550
Ein E6750 ist nochmal eine Stufe besser.

Der 6420 reicht aber für deine Ansprüche dicke aus...3,2Ghz,später mehr.

Board:
GB DS4 650 i hat das beste Preis-Leistungsverhältnis im SLI-Bereich.
Danach würde ich WENN nur noch ein EVGA 680i nehmen(teuer).
---------------

...ansonsten,so wie ichs machen würde. SLI vergessen,am Board sparen,trotzdem was gutes dafür bekommen und eine größere Single Karte.

z.B.
P35-DS3 87 Euro

E6420

8800GTS (günstigstes Modell -z.B. Zotac - Marke egal -  320MB bei 1280er Auflösung,640MB bei WS 1680er Auflösung )

Bei Lukü einen Coolermaster Gemin II,kühlt durch diese omminöse Bauweise mit 2 Lüftern alles drumherum und passt.Dicke Heatpipes auf den Boards somit überflüssig.

Passt alles zusammen,skaliert die Graka effizient bei OC aus,hast für spätere Zwecke noch OC-Reserven(las sich so aus deinem post).

(Geändert von bikerks um 15:32 am Aug. 2, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4437 Tagen | Erstellt: 15:30 am 2. Aug. 2007
newatioc
aus schalten
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


Lass besser die Finger vom Gemini II und kauf lieber den Scythe Infinity oder den Mine. Der Gemini II hat nicht wirklich toll in Tests abgeschnitten.

Oder den hier
der kühlt auch dein Mainboard mit.

Beiträge gesamt: 994 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4206 Tagen | Erstellt: 18:08 am 2. Aug. 2007
SFASanibroy
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


hmm danke erstmal
kurze anmerkung bevor die diskussion um den prozessorlüfter vertieft wird: ich denke ich werde vorerst sowieso nich weiter gehen als der boxed kühler (der btw gar nicht schlecht sein soll) mir erlaubt bevor ich die power nicht wirklich brauche. dh um cpu kühler mache ich mir atm keine großen gedanken. trotzdem danke, wenn nötig werde ich darauf zurückkommen

um nochma bei den prozessoren nachzuhaken: wenn du sagst ich soll lieber den E6420 nehmen werde ich das auch tun. dennoch würde mich interessieren was den zT billigeren aber "default" besseren E6550 ausscheiden lässt. schließlich wäre er den angaben nach deutlich besser:
FSB 1333 - zu dem ich ja mit den Gigabyte Mainboards ein passendes FSB 1333-MB hätte - und außerdem standardmäßige 2,3 ghz statt 2,1 beim E6420 der nur mit FSB 1066 läuft. hat der E6550 soviel weniger übertaktungspotenzial oder zickt der rum oder was macht ihn schlechter als den E6420.

zu den boards/grafikkarten:
die gigabyte mainboards [GA-P35-DS3 und GA-n650sli-DS4] gefallen mir eigentlich recht gut. wenn ich das richtig verstanden habe unterstützen die auch DDR3.
performance mäßig gesehen würde ich auch mit der Variante "GA-P35-DS3 + 8800GTS 320/640 MB" favorisieren. jedoch greift die upgegradete shader-anzahl ggü der 8600 GT auch tief in den geldbeutel... mit min. 100-200€ mehr. das kann ich auch durch das geld was ich mit dem verzicht auf die SLI-option spare (wenns hochkommt ~10-30 €) nicht einholen. desweiteren haben mich die stromverbrauchsangaben geschockt... die 8800 GTS chips werden idr mit ~140 Watt unter volllast angegeben, wogegen die 8600 GT mit ~60 Watt geradezu bescheiden erscheint.
keine leichte entscheidung aufjedenfall. die durch die 8800 GTS gewonnene leistung/performance rechtfertigt aber für mich nicht den (um einiges) höheren preis und den enormen stromverbrauch. ich denke ich werde mich für die 8600 GT entscheiden, zumal ich dort auch die "Scorp Force Edition" holen kann, die das energie sparende feature im 2D-modus runterzutakten hat. vorerst wird das reichen und selbst ein bundel aus zwei 8600er GTs würde noch weniger strom verbrauchen als eine 8800 GTS.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 3916 Tagen | Erstellt: 19:10 am 2. Aug. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Werd da irgendwie aus dir nicht schlau.

Natürlich verbraucht eine 8800GTS mehr. Aber deutlich weniger als das SLI was du vor hast.Warum dann ein SLI-Board,was übrigens auch mehr verbrät ? Der P35 ist sparsam.Übrigens kann man die 8800GTS auch über Rivatuner oder ATI-Tool runtertakten, ca 18W dann weniger. Spannungsseits lässt sich da nichts regeln.

Zudem nanntest du 100-150Euro Limit beim Board. Mit 87 Euro(P35-DS3) hast du dann schon ein Polster. Rechnet man jetzt später ein SLI dazu(sonst bringt ein NV-Board nichts) kommst du auf einen höheren Gesamtpreis und mehr Stromverbrauch + mehr Problem durch SLI vs. P35-DS3 und einer günstigen 8800GTS.

Die genannten Boards bieten DDR II .
Wenn du ein günstiges Kombiboard suchst dann nimm das P35C-DS3(119Euro).
Hat 4 DDR2 und 2 DDR3-Rambänke.
Lohnt sich aber nur wenn du z.B. sagts: "Der Rechner soll 3-4Jahre konsequent so bleiben,mit späterer Option für DDR3".
Wenn du alle 1-1,5Jahre wechselst dann nimm das günstige 87Euro-P35-DS3.

DDR3 bringt erst Vorteile wenn es in 1600Mhz-Richtungen zu angemessenen Preisen geht.
Im Moment noch ar...teuer.


Zu dem E6550..hat Multi 7,sehr oft keinen FSB bis 500(Erfahrungswerte von anderen Usern). Da liegt ein E6420 mit Multi8 und mindestens FSB 450 deutlich vorn.Zudem in derselben Preisliga.


@Boxed-Lüfter...Ist nicht dein Ernst das der gut sein soll?
Für die gewünschten 3,2Ghz+VCore-Erhöhung mag das grenzwertig mit sehr hoher Lautstärke funktionieren, nur ist da nichts mehr als GUT zu betrachten.
Aber probieren ob er für dich angemessen ist kann man allemal unverbindlich testen.


@Gemin II vs. irgendwelcher anderen Lüfter...ich glaube dem einen User ist nicht aufgefallen um was es sich dreht.
Das DS3 hat keine Spawakühlung,womit der GEMINII seine Vorteile ausschöpft(flache Finnen die den Luftstrom nicht behindern + 2 Lüfter einsetzbar - kühlt Spawas,RAM usw ).Das günstige Mobo wird effizient rundum gekühlt.DS4/DQ6oder Asus PK5 für teures Geld somit unnötig.
Ob der jetzt viell. 3 Grad schlechter ist als andere ist vollkommen nebensächlich,aber entscheidend für die Mobowahl.

Sind eben auch Erfahrungswerte von Usern die in derselben OC-Gegend mit dem P35-DS3 hantieren.

Weitere Infos:
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=352616
;):ocinside: HWluxx auch .


(Geändert von bikerks um 21:01 am Aug. 2, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4437 Tagen | Erstellt: 19:31 am 2. Aug. 2007
Behnken
aus Hannover
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3120 MHz
47°C mit 1.33 Volt


Hallo oc´ler

Ich kann dir den E6320 sehr empfehlen, der läßt sich super übertakten und kostet auch nicht so viel!

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2007 | Dabei seit: 3853 Tagen | Erstellt: 13:13 am 3. Aug. 2007
SFASanibroy
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


hmm ja dass das board mehr verbraucht hatte ich gar nich bedacht, da hast du natürlich recht. also habe ich mich kurzerhand wieder an meine alten unsympathien ggü mehrfach-Grakas erinnert und mich nun auch endgültig für das P35-DS3 entschieden...
prozessor, gehäuse, laufwerke, festplatte sind nu auch schon bestellt, nur RAM und Graka sind noch offen.
grafikkarte werde ich am montag entscheiden, entweder 8600 GT oder 8800 GTS 320. nach den benchmarks die ich gesehen habe bekommt man für die 100-150€ die man bei einer 8600 GT für eine 8800 GTS mehr zahlt ~100% leistung/frames mehr. schaut man sich die 640er variante an zahlt man nochma ~100 € mehr und bekommt idr ~0-20% mehr, erst ab hohen auflösungen/bei anspruchsvollen engines auch früher lohnt sich der doppelte RAM, da kriegt man dann teilweise auch schon 100-150% mehr.
naja, finde das upgrade 320 auf 640 würde sich nicht für mich lohnen... einzig der hohe stromverbrauch der karten is mir nun n dorn im auge - habe auch keine mit zB neuem BIOS, das den Takt im 2d modus stark reduziert, gefunden. falls jemand von euch da was an der hand hätte wäre das super, ansonsten muss ich das wohl wirklich manuell machen.
beim RAM ließe ich mir noch reinreden, aktuell wäre es Corsair XMS2 DIMM Kit 2GB PC2-6400U mit CL5-5-5-12 ... da ich jedoch grünschnabel in sachen RAM und dessen modifikation habe, dachte ich, ich geh ma auf nummer sicher und hol mir dieses kit, mit dem ich sicher stabilen ram habe. mehr als 100€ will ich auch nich ausgeben... aber vllt gibt es ja für diesen preis wesentlich besseren RAM. wie gesagt: stabilität/zuverlässigkeit sind mir wichtigstes kriterium, niedrige timings eher sekundär. und die schicken heatspreader tertiär ;)
naja wenn mir da jemand noch nen tip gäbe wäre das super. ansonsten bedanke ich mich aufjedenfall ganz herzlich für die hilfe und beratung (especially bikerKS :godlike:) und freue mich auf die bestellung der restlichen komponenten am montag und natürlich mein zukünftiges system. es wird wahrscheinlich "hansgret" heißen...

kurze anmerkung noch zum boxed-kühler... dass der eigentlich ganz gut sein soll kann ich persönlich nicht beurteilen weil ich keine erfahrungen mit dem teil habe, jedoch sprachen die kommentare zb bei alternate alle dafür. [ -> http://www.alternate.de/html/product/userRating.html?articleId=197208 ]

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 3916 Tagen | Erstellt: 0:02 am 5. Aug. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


RAM:

Hol dir für 99Euro lieber diesen

http://geizhals.at/deutschland/a206716.html

Da sind hochwertige Microns drauf. OC bis zum Umfallen mit den Riegeln möglich ;)

Laufen auf jeden Fall 1066/CL5 und besser;)
1000/Cl4  usw usw

Ansonsten,wenn du günstigen DDR800 haben willst dann diesen(32 Euro weniger)-->
http://geizhals.at/deutschland/a200563.html
Mit OC ist da aber nicht viel drin. ca. DDR850 im Schnitt.Könnte auch grenzwertig für 3,6Ghz reichen.Also DDR900.
Wenn du auf jeden Fall bei einer günstigen Luftkühlung bleiben willst reicht der RAM dicke;),da 3,6GHZ eben auch gekühlt werden müssen.

Mit dem boxed-Kühler wird das sowieso nicht möglich sein.

Falls GTS8800:
Bei ner normalen 8800GTS ruhig die günstigste.
Oder eine Zotac Super-Amp 570Mhz. 250Euro - Die läuft für das Geld schon in Richtung GTX;)
Siehe Geizhals.

Bei einer 8600GT auch den günstigsten Hersteller wählen. Die Karten sind gleich.


Kannst also noch ne ganze Menge sparen und evtl. doch zur 8800GTS greifen;)? Der E6420 langweilt sich sonst mit einer 8600GT ;).Dann würde es auch ein 58Euro E2140 tun.

P35-DS3 85 Euro
MDT DDR800 67 Euro
E6420 149 Euro
8800GTS


P35-DS3 85 Euro
MDT DDR800 67 Euro
E2140 58 Euro
8600GT

das skaliert so am besten :thumb:


(Geändert von bikerks um 2:48 am Aug. 5, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4437 Tagen | Erstellt: 2:10 am 5. Aug. 2007
SFASanibroy
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


hmm ich vertrau dir ma was den RAM angeht... ich ging immer davon aus das corsair der king unter den RAM-herstellern is. mit anderen habe ich halt keinerlei erfahrungen (außer infineon ^^)
corsair XMS2 cl4-4-4-12 hätte ich ma noch in meiner beobachtungsliste rumliegen, corsair hatte die letzten tage wohl wieder n kleinen preissturz. der is wohl auch nich so gut wie der crucial, oda?

wie is das eigentlich, wenn ich mir nen E6420 hole der FSB 1066 hat und DDR800 RAM dazu, laufen die dann standardmäßig schon asynchron? dann wäre es doch theoretisch optimal wenn ich ersma den RAM auf 1066 hochtakte, oder macht das inzwischen keinen unterschied mehr ob man den RAM synchron oder asynchron mit dem FSB taktet?
achja noch ne frage: das P35 kann den RAM schon mit 2,2 V versorgen, oda?
und zur luftkühlung: ich werde vorerst nur den boxed-kühler verwenden, kühler upgrade is ja immer möglich und für den anfang halte ich das einfach noch nicht für sinnvoll, da wahrscheinlich noch nich ma der standardtakt voll ausgereizt wird. also so gaanz billigen RAM will ich dann doch nich, da strebt auch mein innerstes dagegen ;)

zur grafikkarte... nach einigem rumsurfen bin ich auf die hier gestoßen:
zotac 8800 GTS 640 klingt eigentlich super, auf zusätzliche ausstattung bin ich auch nich scharf, spiele und software besorge ich mir selbst. ich glaube in diesem fall wird es nun doch eine 640er... naja muss ich morgen wohl mal auswürfeln. finde die entscheidung echt schwer, auf der einen seite reizen natürlich die framerates etc, andererseits wäre da der aufpreis und die frage ob mans braucht. ich glaube das wird ne echt knappe entscheidung.

:D es bleibt spannend xD täglich was anderes

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 3916 Tagen | Erstellt: 20:53 am 5. Aug. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Kannst bis 2,5V VDIMM bei dem Board geben:).

Crucial ist schon top:thumb:
Hast da lebenslange Garantie drauf und einen fixen Service.

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4437 Tagen | Erstellt: 21:45 am 5. Aug. 2007