» Willkommen auf Intel Overclocking «

paddy07
aus Frankenthal
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Extreme
2933 MHz


Hallo erstma:)

Ich hab seid par tagen einen neuen Rechner:
Intel® Core 2 Extreme X6800EE
Arctic-Cooling Freezer 7 Pro
2GB Kingston HyperX DDR2
GigaByte 8800 GS 640mb
GigaByte 965P-DS3

Ich möchte meine cpu übertakten nur hab ich ziemlich wenig ahnung davon. Besonders bei Intel nicht. Kann mir mal jemand erklären was für einstellungen man am besten im bios reinhaut? Bis wieviel man den vcore stellen kann? Wie genau man das ausrechnen muss mit dem muliplikator etc. Ich hab wirklich kein Plan davon aber ich weiss das man die Dinger extremst übertakten kann nur weiss ich nicht wie:D. Wäre nett wenn mir einer helfen kann!! Ich hab mir erhofft das ich den auf 3.6Ghz bringe.
Danke im vorraus

So sieht die bios funktion bei mir aus:
http://hardwarelogic.com/articles/reviews/motherboards/Gigabyte_GA-965P-DS3/bios_mit.jpg


mfg paddy


Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 4265 Tagen | Erstellt: 17:06 am 19. Jan. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Probier mal diese Einstellungen:

CPU Clock Ratio [x9]
CPU Host Clock Control [Disabled]
CPU Host Frequency(Mhz) [400]
PCI Express Frequency(Mhz) [Auto]
C.I.A.2 [Disabled]
System Memory Multiplier [2.0+]
Memory Frequency(Mhz) 800
DRAM Timing Selectable [Manual]
CAS Latency Time [5]
DRAM RAS# to CAS# Delay [5]
DRAM RAS# Precharge [5]
Precharge delay (tRAS) [12]
ACT to ACT Delay [Auto]
Rank Write To READ Delay [Auto]
Write To Precharge Delay [Auto]
Refresh to ACT Delay [ 0]
Read to Precharge Delay [Auto]
Memory Performace Enhance [Normal]
System Voltage Control [Manual]
DIMM OverVoltage Control [+0,300]
PCI-E OverVoltage Control [Normal]
(G)MCH OverVoltage Control [+0,100]
FSB Voltage OverControl [+0,100]
CPU Voltage Control [1,4500]


Die RAM-Latenzen/sonstige Funktionen bekommst du zu Gesicht indem du im Bios-Hauptmenue
strg+F1 gemeinsam drückst.

(Geändert von bikerks um 17:29 am Jan. 19, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4654 Tagen | Erstellt: 17:25 am 19. Jan. 2007
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


wieso willst du der CPU bei 3,2GHz schon 1,45V geben?
is doch völlig unnötig!
ich würde den RAM auf 667 stellen und den FSB langsam anheben um erstmal zu schaun was die CPU ohne Spannungserhöhung mitmacht


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6058 Tagen | Erstellt: 17:29 am 19. Jan. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


@Beomaster...
Bist du Hellseher was seine CPU kann?:lol:

1,41 eff(Bios 1,45) sind  ca. das max. machbare wenn er Lukü hat...

Lass ihn erstmal schauen obs so funktioniert dann wäre auch der Tipp gekommen weiter mit der Voltage runterzugehen.
Hauptsache erstmal stable ,bootscreen - Temps angucken und dann runter mit der Spannung...

Viell. geht ja noch mehr,wenn er will und eine gute SYStemp hat.
X6800 is ja eh schon unnötig.

@paddy mach das mal so und meld dich dann nochmal...



(Geändert von bikerks um 17:35 am Jan. 19, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4654 Tagen | Erstellt: 17:32 am 19. Jan. 2007
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


ich für meinen Teil hab erst geschaut was die CPU mit Standartspannung kann, bevor ich die Spannung erhöht hab, wieso sollte er die CPU auch stärker bruzeln als nötig?
da könnteste auch gleich 11x320 mit 1,45V vorschlagen, so in etwa würde meine Minimalprognose für 1,45V aussehn
übrigens muß ich bei mir im Bios auch 1,475V einstellen, um in das Ergebnis da links zu kommen


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6058 Tagen | Erstellt: 17:35 am 19. Jan. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Also diese oben genannten Einstellungen sollten zu 99% mit seinem SYS funktionieren...damit erstmal max. V-Core abgedeckt ist.

Ich machs halt andersrum..:lol:

1,41V eff sollte auch alle Krücken abdecken,falls er eine hat...
..Hauptsache erstmal 3,6Ghz auf dem Schirm...

default-VCore- wird wohl damit nicht funktionieren.

PS: Er hat einen freiwählbaren Multi...damit ist es sinnvoll den X6800 wie einen E6600 mit FSB400 zu betreiben.(höherer interner Datendurchsatz im 1:1 Teiler)







(Geändert von bikerks um 17:42 am Jan. 19, 2007)


(Geändert von bikerks um 17:44 am Jan. 19, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4654 Tagen | Erstellt: 17:39 am 19. Jan. 2007
paddy07
aus Frankenthal
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Extreme
2933 MHz


also das system ist schonmal hochgefahren:D.
Ich lass grad prime95 durchlaufen. Ist das programm bei dual core ok?
Oder gibt es dafür andere Programme? Die CPU schwankt unter vollast zwischen 58-60C. Das ist OK oder?

gruss paddy

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 4265 Tagen | Erstellt: 17:48 am 19. Jan. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Na sieste...klappt doch;)

Ja,prime ist ok...

Du kannst dir aber auch ganz einfach mit dem Inteltool TAT.exe link das Sys auf Stabilität testen...belastet beide Cores und du brauchst nicht wie bei dualprime irgendwas einzutragen damit beide Cores angesprochen werden.


Dann lass alle weiteren Einstellungen so...na ja und dann mit der V-Core soweit wie möglich runter das alles noch stabil läuft (das weißt du ja schon,denke ich;) )link

60Grad mit Lukü bei Vollast ist noch ok.
Der C2D geht erst bei 85Grad in die Knie.
Aber 60-65Grad sollte man aus Stabiltätssicht nicht dauernd überschreiten.

<<--Bitte nicht nach den Maßstäben (79Grad)wie in der SIG gehn...das ist mit allen möglichen Tricks(Orkan im PC) usw erreicht.Und absolut grenzwertigst!



(Geändert von bikerks um 18:01 am Jan. 19, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4654 Tagen | Erstellt: 17:53 am 19. Jan. 2007
paddy07
aus Frankenthal
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Extreme
2933 MHz


Also wenn ich workload level 100% und beide cpu 0 und cpu 1 starte
ist das maximale was er erreicht 75 74 C.  Ich hab den vcore schon auf 1.40 gestellt da kam aber eine blue screen. Jetzt  läuft er auf 1.4250 und wie gesagt  er wird 75C heiss. Was kann ich machen ? :(

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 4265 Tagen | Erstellt: 18:15 am 19. Jan. 2007
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


ich würd auch alle sstück für stück austesten, grad mit dem E6800 kan er doch ganz bequem standartstpannung lasen und im windows mit crytsal cpu den multie einfach stück für stück hoch ziehn während er (ich nehm da Pi 32M weil das schmeißt schön schnell fehler bevors nen reeboot gibt) nen testproggie nebenbei laufen hat, dan weiß er erstmal wos hin geht und kan dan den max ramtakt bestimmen um dan sein max fsb zu etsten udn den max fsb mit dem max dabei möglichen Multie kombinieren für max performance

ich liebe es max max max :lol:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5446 Tagen | Erstellt: 18:24 am 19. Jan. 2007