» Willkommen auf Intel Overclocking «

BiBo
aus Barsinghausen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 2800 MHz


Hallo,
so nun habe ich die ganze Sache zusammen gebaut. Könnte nun einem alten AMD´ler mal die Bioseinstellungen für 3,6-3,8 gig sagen?

Danke

PS: ich bekomme den QFE Treiber nciht installiert (wegen SP2). Was kann ich da machen?


hab keine

Beiträge gesamt: 2918 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6788 Tagen | Erstellt: 15:37 am 21. Mai 2006
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Hm ja, das kann aber verdammt lange dauern. Hoffe du hast bis morgen Zeit muss leider pennen gehen. Sollte aber kein Problem sein morgen schreib ichs dir ausführlich auf ;) .


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12736 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6128 Tagen | Erstellt: 21:50 am 21. Mai 2006
spieluhr
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 2800 MHz
34°C mit 1.272 Volt


P5WD2 (non E or Deluxe) + D805 @ 3600MHz mit MDT-667 DDR2:

*Sprache in Bios auf Deutsch setzen*

Erweitert -> Jumperfree Configuration:

AI Overclocking .... Manual
CPU Frequency .... 180
DRAM Frequency .... DDR2-720MHz
Performance Mode .... Turbo
PCI Express Frequency .... Auto
PCI Clock Sync. Mode .... Auto
Memory Voltage .... 1.90V
CPU vCore Voltage .... 1.4350V (oder 1.4500V)
FSB Termination Voltage .... Auto
MCH Chipset Voltage .... 1.50V
ICH Chipset Voltage .... Auto

Erweitert -> CPU Konfiguration:

Mikrocode Aktualisierung .... Aktiviert
Max CPUID Value Limit .... Deaktiviert
Execute Disable Function .... Deaktiviert
CPU Internal Thermal Control .... Auto

Erweitert -> Chipsatz:

Configure DRAM Timing by SPD .... Deaktiviert
DRAM CAS# Latency .... 4 Clocks
DRAM RAS# Precharge .... 4 Clocks
DRAM RAS# to CAS# Delay .... 4 Clocks
DRAM RAS# Activate to Precha .... 8 Clocks
DRAM Write Recovery Time .... 4 Clocks
DRAM ECC Mode .... Auto
Hyper Path 3 .... Aktiviert
DRAM Throttling Threshold .... Auto
Boot Graphic Adapter Priority .... PCI-E / PCI
PEG Buffer Length .... Auto
Link Latency .... Auto
PEG Root Control .... Auto
PEG Link Mode .... Auto
Slot Power .... Auto
High Priority Port Select .... Deaktiviert
2nd PCI-E Slot Mode .... Auto

-------------------------------------------------

Solltest du keine IDE-Platten über die beiden roten ITE8211 Ports gesockelt haben dann deaktiviere diese bitte um das booten zu beschleunigen:

Erweitert -> Onboardgeräte-Konfiguration:

ITE8211F Controller .... Deaktiviert

-------------------------------------------------

..mit diesen Einstellungen sollte deine 805er auf den P5WD2 mit den Dimms stable laufen. ;) (siehe sig.)

edit: den QFE kannst du nicht installen, wie die Temps deiner CPU dann sind liegt an deiner Kühlung und deinen Tower + Be/Entlüftung (bei mir ist es zb. ein CNPS9500Cu-LED, mehrere 120er Lüfter im Aerocool-Flamboyant LCD-Edition)



(Geändert von spieluhr um 23:37 am Mai 21, 2006)


> Mein PC <

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5162 Tagen | Erstellt: 23:27 am 21. Mai 2006
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Also ich persönlich würde ja mit 200Mhz FSB Prozessor Testen, dann kannst du wohl auch die 667Mhz Ram einstellen wenn ich mich nicht irre.

Ansonsten: Danke an Spieluhr du hast meine Arbeit geklaut ;) .


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12736 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6128 Tagen | Erstellt: 8:03 am 22. Mai 2006
BiBo
aus Barsinghausen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 2800 MHz


Hi,
THX an euch beide.

Das mit dem Tackten bekomme ich wohl hin. Leider macht das Board aber extreme IRQ Probleme.

Auf welche Steckplätze würdet Ihr

SATA Platte
IDE Platte (wie Jumpern?)
DVD (wie Jumpern?)
ISDN PCI
TV PCI

verteilen und was stellt Ihr im Bios ein?


hab keine

Beiträge gesamt: 2918 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6788 Tagen | Erstellt: 8:49 am 22. Mai 2006
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Hm, IRQ Probleme?

Also ich habe keinen Konflikt, ok, ich habe keine IDE Platten mehr dran, aber TV-Karte, NW-Karte, S-ATA  und Laufwerke habe ich auch dran.

Denk dran die Ide Platten an die roten Stecker und die DVD bzw. CD LW in die anderen. Ansonsten machts Bluescreens.

Zudem was meinst du mit Jumpern? Hinten Master/Slave oder meinst du welchen Steckplatz du nehmen solltest?


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12736 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6128 Tagen | Erstellt: 10:03 am 22. Mai 2006
BiBo
aus Barsinghausen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 2800 MHz


Sag mir doch bal bitte. In welchen PCI Platz du was hasst und wo Du welche Platte/Laufwerk angeschlossen hasst.

Grüsse


hab keine

Beiträge gesamt: 2918 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6788 Tagen | Erstellt: 10:21 am 22. Mai 2006
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Ouf,
Also angeschlossen habe ich zuallererst die S-ATA Platten am ICH-7. Nicht am Silicon anschließen der ist langsamer (getestet).

Im Bios musst du dann in den Settings auf S-ATA und dann auf Bootable enable. (willst du ein Raid machen?)

Dann den roten IDE-Anschluß benutzen (bin nicht sicher welcher da der 1te ist) um die IDE-Platte(n) anzuschließen.

Und am ersten "normalen" IDE Port habe ich beide meine Laufwerke dran. Einmal ein DVD-Laufwerk als master und einen DVD-Brenner als Slave. (obwohl das Board genug Ports hat, aber finds so besser).

Zu den PCI-Ports:
Im zweiten PCI-Port ist meine Netzwerkkarte da meine Grafikkarte so hoch ist. Und der dritte Port hat meine TV-Karte intus. Die TV-Karte wird bei mir zwar als Netzwerkkarte im PC geführt aber läuft ohne Probleme.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12736 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6128 Tagen | Erstellt: 10:31 am 22. Mai 2006
BiBo
aus Barsinghausen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 2800 MHz


Hi,
also ist dein SATA nicht am roten Steckplatz.?
hab bis jetzt nur eine Platte. Also nix Raid

"Dann den roten IDE-Anschluß benutzen (bin nicht sicher welcher da der 1te ist) um die IDE-Platte(n) anzuschließen."
Die dann einfach auf Master?

"Und am ersten "normalen" IDE Port habe ich beide meine Laufwerke dran. Einmal ein DVD-Laufwerk als master und einen DVD-Brenner als Slave. (obwohl das Board genug Ports hat, aber finds so besser). "
Also der Anschluss der seitlich am Board ist? (blau)

Verdammt warum läuft das bei mir alles ned... Muss heute abend wohl mal alles nochmal neu machen.

Grüsse


hab keine

Beiträge gesamt: 2918 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6788 Tagen | Erstellt: 11:16 am 22. Mai 2006
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Guck mal ins Handbuch :lol:

Also der seitlich blaue ist schonmal richtig. Doch mein S-ATA ist am roten Steckplatz, aber sieht du doch ob er im Silicon Menü erscheint, wenn ja wars der falsche ;) .

Beim IDE an den roten anschließen als Master.

Und du musst ins Bios und die Reihenfolge der Festplatten einstellen bzw. welche Festplatte denn die Bootplatte ist.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12736 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6128 Tagen | Erstellt: 11:25 am 22. Mai 2006