» Willkommen auf Intel Overclocking «

Malteser
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2667 MHz


Hallo erstmal...!

Ich habe heute meinen P4 Northwood per Fronsidebus von 2,67 GhZ (FSB 133) auf 2,9 GhZ (FSB 145) geclocked. Seitdem braucht der PC machmal sehr lange zum Booten. Es dauert bis zu 10 Minuten bis er nach dem Bios Startbildschirm weiterbootet. Was kann das sein? Das Board ist ein ASUS P4P800e-Deluxe

Besten Dank!!
Malteser

(Geändert von Malteser um 0:32 am Jan. 17, 2006)


(Geändert von Malteser um 0:33 am Jan. 17, 2006)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 0:31 am 17. Jan. 2006
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Haste du das neuste Bios drauf?


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 5107 Tagen | Erstellt: 12:38 am 17. Jan. 2006
Malteser
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2667 MHz


Hi,

ja, heißt 10008.001

Datum 07/05/2005

Malteser

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 12:43 am 17. Jan. 2006
fire113
aus SZ
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4850 MHz
62°C mit 1.375 Volt


:moin::moin:


...sein kann das schon aber es dar ned sein!
10Minuten nach BIOSmeldung??? nee das kann nicht richtig sein.

cu fire113.


...bis neulich dann...

Beiträge gesamt: 802 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6115 Tagen | Erstellt: 19:12 am 17. Jan. 2006
Malteser
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2667 MHz


:nabend:

Es ist auch nicht immer, nur manchmal....

Werd´s mal weiter beobachten.

Malteser

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 20:33 am 17. Jan. 2006
spieluhr
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 2800 MHz
34°C mit 1.272 Volt


hast du eventuelle zusätzliche peripherie in deinen pc eingebaut wie zb. zusätzliche festplatten über ide-controlerkarte, sonstige pci-karten usw.?? dann kann es nämlich gut sein, daß die konfig.-reihenfolge bzw. von hand gemachte einstellungen durch ein bios-update verloren gingen und das bios sich nun einen wolf sucht.
hatte das zb. desöfteren wo ich noch 4 festplatten am mobo hatte, 2 über mobo direkt und 2 über karte. da hat mir das bios des mobos die an der karte angeschlossenen fp (da eigenes bios) regelmäßig durcheinander geworfen, so daß ich die erstmal neu im bios konfigurieren mußte.
kann natürlich auch sein, daß einige andere bioseinstellungen die eigentlich schon wegen der performance off sein sollten nach den flash aktiv sind.
ich schätze aber mal es sind bios-troubles mit der angeschlossenen hardware, einfach nochmal genau die bios_settings durchgehen, manchmal sind das nur so kleine feinheiten die aber eine große wirkung verursachen. ;)

ansonsten flash dir doch mal eine niederige bios-version, wenns ne beta war geh auf die last_stable, hatte auch schonmal das glück eine .rom erwischt zu haben die mir unbedingt irgendwelche festplattentreiber nach systemstart nachinstallen wollte. :)

von dem bissel oc'en glaub ich jedenfalls nicht, daß es davon kommt.


> Mein PC <

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5160 Tagen | Erstellt: 0:43 am 18. Jan. 2006