» Willkommen auf Intel Overclocking «

MikeMetzler
offline



OC God
14 Jahre dabei !


Ich hab mir jetzte ein Dual Xeon Workstation zugelegt.
Es hat 2x1,8 GHz und 512MB Rambus.
Durch HT hat es 4 CPUs.

Kann Abobe Premiere etc mit 4 Cpus umgehen?
Hab ich beim Rippen, Einlesen, etc Vorteile?

Haben Spiele auch einen Nutzen davon?


MSI X79A-GD45 Plus | Intel Xeon E5 2620 v2 6x2.4GHz HT | Crucial Ballistix Sport XT 16GB DDR3  | ASUS ROG Strix Radeon RX 470 4G Gaming

Beiträge gesamt: 1219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5471 Tagen | Erstellt: 16:31 am 20. Okt. 2005
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz


is eigentlich n mieses system. Rambus is nich wirklich schnell, FSb 400 teilen sich beide CPUs auf. Macht grade mal 50MHz realtakt pro CPU. :blubb:
Du hast Williamette Kerne drauf, dazu muss man wohl nix sagen, die wurden schweineheiß und von nem pentium 3 tualatin versägt.
Vorteile haste bei Spielen nicht (außer bei einigen Titeln wie QUake 3 wenn du die config moddest).
Beim rendern wirste auch keinen Vorteil merken, wenn deine Software keine Dual-CPUs unterstützt.


Ob Adobe das kann weiß ich nicht,denke aber mal shcon. Is halt außer Konkurrenz das Prog.
:lol:


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4028 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5835 Tagen | Erstellt: 20:48 am 20. Okt. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz



Zitat von nummer47 um 20:48 am Okt. 20, 2005
is eigentlich n mieses system. Rambus is nich wirklich schnell, FSb 400 teilen sich beide CPUs auf. Macht grade mal 50MHz realtakt pro CPU. :blubb:
Du hast Williamette Kerne drauf, dazu muss man wohl nix sagen, die wurden schweineheiß und von nem pentium 3 tualatin versägt.
Vorteile haste bei Spielen nicht (außer bei einigen Titeln wie QUake 3 wenn du die config moddest).
Beim rendern wirste auch keinen Vorteil merken, wenn deine Software keine Dual-CPUs unterstützt.


Ob Adobe das kann weiß ich nicht,denke aber mal shcon. Is halt außer Konkurrenz das Prog.
:lol:



Erzähl doch nicht solchen Quatsch.
Vorteile sind:
- das System wird so gut wie gar nicht hängen
- Rippen und Encodieren geht durchaus um einiges flotter voran
- er kann später sicher immer noch auf bessere CPUs aufrüsten
- Rambus bringt bei diesen CPUs durchaus Vorteile

Und außerdem:
- wenn er sich ne Workstation zugelegt hat, will er sicher nicht spielen
- es heißt "Willamette", nicht "Williamette"
- so heiß können die CPUs gar nicht werden, da passivgekühlt
- und überhaupt stimmt da irgendwas nicht, da es laut Intel keinen Xeon mit 1,8 Ghz und 256 kb L2 Cache gibt

http://processorfinder.intel.com/scripts/list.asp

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5452 Tagen | Erstellt: 1:45 am 21. Okt. 2005
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz




Erzähl doch nicht solchen Quatsch.
Vorteile sind:
- das System wird so gut wie gar nicht hängen
- Rippen und Encodieren geht durchaus um einiges flotter voran
- er kann später sicher immer noch auf bessere CPUs aufrüsten
- Rambus bringt bei diesen CPUs durchaus Vorteile

Und außerdem:
- wenn er sich ne Workstation zugelegt hat, will er sicher nicht spielen
- es heißt "Willamette", nicht "Williamette"
- so heiß können die CPUs gar nicht werden, da passivgekühlt
- und überhaupt stimmt da irgendwas nicht, da es laut Intel keinen Xeon mit 1,8 Ghz und 256 kb L2 Cache gibt

http://processorfinder.intel.com/scripts/list.asp
width=100%>



Sooo,

das System wird nicht hängen?
Mal ne kleine Rechnung: 100*4*8 = 3200Mb/s Speicher max
3200/2 (2 CPU's) ==> 1600MB pro CPU das ist lausig wenig!
nen Pentium 4 mit 800MHZ FSB schafft da shcon 6,4GB/s und das für sich allein!


rippen kann flotter voran gehen, aber nicht wesentlich shcneller. Heute gibt es single-cores, die die beiden in den boden stampfen. (siehe rechnenbeispiel oben!)

Rambus hat gegenüber Dualchannel DDR keinen Vorteil. Es ist langsamer, wesentlich teuerer, schlecht zu bekommen. SIe heben zwar 800MHZ aber nur bei 16 biw. 32bit. :blubb:

Ich hbae nen Fehler gemacht, 1,8GHz kann ja auch von nem Northwoodcore kommen. Aber auch die Xeons waren nicht so berauschend. Noch was, solang man beim encoden nur 512MB ( :lol: ) verwendet, gehts eh grottig langsam..

und wenn du richtig lesen könntest, würdest du sehen, das es auch
Xeons mit 256kb L2 Cache gibt.

zu deinem sinnfreien 'außerdem'

er fragt doch obs bei spielen Vorteile bringt! :fu:
wie der beschissene Kern heißt weis ich auch! Ich komme eigentlich auch aus der Riege der Intellianer ;)
aber schlechte Technik wird durch schönreden nicht besser. Das musst du noch lernen.. siehe Avatar.

Das Willis nicht heiß wurden/werden, kannste deiner Oma erzählen.

Jetzt wärs ma lustig, wenn sich MikeMetzler mal über den Fertigungsprozes bzw. die Cors auslassen würde. Dann wüsten wir ob wir's mit Willis oder northwoods zu tun haben.


(Geändert von nummer47 um 10:17 am Okt. 21, 2005)


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4028 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5835 Tagen | Erstellt: 10:13 am 21. Okt. 2005
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


also nur so viel von mir : Server hardware wird nicht umsonst so genannt ... die teile sind nunmal auf ein ganz anderes leistungsanspruchgebiet ausgelegt !

Wer denkt serverhardware ist in jedem falle schneller und besser als mickymaus desktop zeug der hat sich geschnitten !


Also workstation isses sicherlich ok ... wobei der ram da durchaus größer hätte ausfallen können ;)

Beiträge gesamt: 14947 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6738 Tagen | Erstellt: 18:15 am 21. Okt. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


@nummer47:

Bist ja ein ganz Schlauer, was? :fu:

Zeig mir mal den P4, der die vollen 6,4 GB auslastet. Wenn es nicht gerade ein 3,8 Ghz Monster ist, dann wird sich das höchstens bei 4,4 mit aktiviertem PAT und DDR400 einpendeln.

Ich habe nicht geschrieben, dass es keine Xeons mit 256 kb l2 Cache gibt - es gibt lediglich keine mit 1,8 Ghz.
Also können die auch nicht auf dem Willamette-Core basieren.
Laut Intel haben die 1,8er Xeons eine TDP von 55 Watt - also noch erträglich.
Dass der Willamette nicht heiß wird, habe ich nicht geschrieben. Flüstern dir Gespenster ins Ohr oder wie? :lol:

Zugegeben, das mit den Spielen habe ich überlesen, war ja auch schon spät - aber da die GraKa hier ja eh nicht das Wahre ist, sind Spiele eh Essig.
Übrigens, Quake 3 ist eines der wenigen Spiele, was von Multi-CPU-Systemen profitieren kann - also unpassendes Beispiel.
Man muß nur etwas in einer Datei abändern.

Rambus ist so lahm auch nicht. Siehe
hier.

Und zum Schluß:
Du willst Intellianer sein?
Dass ich nicht lache - mit einem Athlon 64? Kein Kommentar.

Ach ja, was den Avatar angeht, hier gibt es so viele Anti-Intel-Avatare(Suspentium outside etc.), da ist das ja wohl nur ausgleichende Gerechtigkeit.;)

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5452 Tagen | Erstellt: 18:38 am 21. Okt. 2005
poschy
aus die Maus :D
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7



Rambus ist so lahm auch nicht. Siehe
hier.



seh ich das richtig das dort 512 Rambus gegen 256 DDR Ram antreten?


42

Beiträge gesamt: 10019 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5523 Tagen | Erstellt: 19:03 am 21. Okt. 2005
HITAC
offline


OC God
16 Jahre dabei !


Rambus war seine Zeit voraus und konnte sich nicht durchsetzen, dabei kann er sogar schneller sein als DDR2.

Beiträge gesamt: 1083 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6118 Tagen | Erstellt: 23:24 am 21. Okt. 2005
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz



Zitat von Notebook um 18:38 am Okt. 21, 2005
@nummer47:

Bist ja ein ganz Schlauer, was? :fu:

Zeig mir mal den P4, der die vollen 6,4 GB auslastet. Wenn es nicht gerade ein 3,8 Ghz Monster ist, dann wird sich das höchstens bei 4,4 mit aktiviertem PAT und DDR400 einpendeln.

Ich habe nicht geschrieben, dass es keine Xeons mit 256 kb l2 Cache gibt - es gibt lediglich keine mit 1,8 Ghz.
Also können die auch nicht auf dem Willamette-Core basieren.
Laut Intel haben die 1,8er Xeons eine TDP von 55 Watt - also noch erträglich.
Dass der Willamette nicht heiß wird, habe ich nicht geschrieben. Flüstern dir Gespenster ins Ohr oder wie? :lol:

Zugegeben, das mit den Spielen habe ich überlesen, war ja auch schon spät - aber da die GraKa hier ja eh nicht das Wahre ist, sind Spiele eh Essig.
Übrigens, Quake 3 ist eines der wenigen Spiele, was von Multi-CPU-Systemen profitieren kann - also unpassendes Beispiel.
Man muß nur etwas in einer Datei abändern.

Rambus ist so lahm auch nicht. Siehe
hier.

Und zum Schluß:
Du willst Intellianer sein?
Dass ich nicht lache - mit einem Athlon 64? Kein Kommentar.

Ach ja, was den Avatar angeht, hier gibt es so viele Anti-Intel-Avatare(Suspentium outside etc.), da ist das ja wohl nur ausgleichende Gerechtigkeit.;)





Siehste, du sagst selber das ishc eine CPU bei 4,4gb einpendeln wird. aber 1600mb/s max wirken sihc dann nicht bremsend aus? :lol:
Und das ist nur die Theorie, in der Praxis siehts anders aus.
Oben schreibst du, das die Willis nicht so heiß werden können. Im Vergleich mit der gebotenen Leistung sind das wahre Stromfresser!
Ich habe außerdem geschrieben, das wenige SPiele profitieren, eine Ausnahme ist QUake 3. Lern lesen alter! :fu:


Und ihc bin Intelianer, der den Sinn für das wesentliche nicht verloren hat. Schnelle, ergonomische Prozessoren, zu nem erträglichen Preis.
Früher bot das Intel, jetzt AMD.

Das was du hier gebetsmühlenartig propagierst is in meinen Augen nix weiter als Fanatismus. Du scheinst die Realität etwas verzerrt zu sehen.
Ich hatte selber nen Pentium 1 75mhz, Pentium 3 500mhz, Pentium 4 NW 2533mhz & Pentium 4 2800MHZ HT (nw). In all der Zeit war meiner Meinung nach Intel AMD überlegen. Aber nun hats sich gedreht, das muss man auch anerkennen. Ich warte nur auf Conroe, wenn der kommt, dann bin ich wieder im Hause Intel.
AMD + Via is ne miese Kombi..
Intel + Intel hat immer weniger Probs gemacht.


Dennoch, AMD is derzeit besser aus Gründen, die du sicher kennst, aber nicht anerkennst.


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4028 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5835 Tagen | Erstellt: 23:52 am 21. Okt. 2005
Blade1972
aus bilder ;)
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3100 MHz @ 3400 MHz
38°C mit 1.2 Volt


:blubb: ich denke es reicht jetzt mit den

:fu:
Was soll der Mist überhaupt :ugly: Zum Thema Rambus lesen und lesen das sollte ma grob reichen ...

Fakt ist als Spiele PC is die Kiste hart gesprochen unbrauchbar, zumindest für aktuelle Titel. Von der Wärmeentwicklung ist die Kiste mit ner Single  Preßkopp CPU in etwa vergleichbar. Im Prinzip bringt die Workstation nur was für Anwendung wie 3 D Studio oder ähnliches. XP unterstützt max. 2 CPUs also wäre ein 3,2 Ghz Preßkop effektiv die bessere Wahl gewesen ... oder halt en A64 ... Als "Server" wäre das Teil eher ok ( zumindest CPUseitig für DB wie SQL etc )


Wie auch immer sowas fragt man vorher @Mike un dann kauft mer erst ;)


Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt ... strukturiere gerade mein Leben um ... Was immer das auch bedeutet ;)

Beiträge gesamt: 21641 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6129 Tagen | Erstellt: 1:15 am 22. Okt. 2005