» Willkommen auf Intel Overclocking «

spider7005
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Wie ihr schon im topic sehen könnt möchte ich einen Celeron mit 2,6GHz Übertakten.
Gibt es ein tool welche dynamisch übertakten kann also wenn ich mehr power brauche übertakten unter Office untertakten geht das? Sollte also ne Art SpeedStep werden nur dass die CPU nicht ganz nach den Spezifikationen des Herstellers läuft.

Mein System:
CPU Celeron 2,6GHz
Mainboard AsRock P4I45D+
GfK Radeon 9200
RAM 512 MB Infineon

Ich hab derzeit unter Vollast knapp über 30°C wie warm darf er dann übertaktet werden? :noidea:


P.S ich brauch nicht sehr viel mehr Power da ich kein Spieler bin!

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5177 Tagen | Erstellt: 13:48 am 10. Okt. 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


Dein MoBo müsste das hier sein.

Da müsstest Du den FSB anheben, PCI, AGP & S-ATA auf Standardwerte fixen und ggf. die VCore leicht anheben. Ich glaube das wars.

Untertakten kannste eigentlich fast vergessen. Mir jedenfalls ist kein P4-Board bekannt, wo man den FSB unter 100/ QDR 400 stellen kann und bei den Progs ebenso.

Aber wenn Du nicht sehr viel mehr Power brauchst, warum dann OC`en? Naja, da wärst Dumit einem anderen Prozessor bzw. gleich System eh beser bedient.


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5892 Tagen | Erstellt: 15:32 am 10. Okt. 2005
spider7005
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


im BIOS steht da aber "locked" bei FSB anhebung!!!!!!!!

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5177 Tagen | Erstellt: 15:45 am 10. Okt. 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


dann schau mal, ob da irgenwo zuerst was mit "enabled/ disabeld oc" oder so steht.

p.s.

dein speicher übertaktetst du mit und falls der rechner nicht mehr hochfahren sollte: dann schau mal im handbuch nach wie du einen cmos clear machst.

:danger: oc kann hardware + software schrotten :danger:

auf eigenes risiko ;)

(Geändert von Kosmonautologe um 15:56 am Okt. 10, 2005)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5892 Tagen | Erstellt: 15:53 am 10. Okt. 2005
spider7005
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Geht jetzt!
Er läft gerade mit 2,73GHz!
Mit welchem Tool kann ich die Stabilität testen?
Kann ich nicht unter XP direkt übertakten?

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5177 Tagen | Erstellt: 16:06 am 10. Okt. 2005
DinkPeTe
aus Marl
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Atom
1600 MHz



Zitat von spider7005 um 16:06 am Okt. 10, 2005
Geht jetzt!
Er läft gerade mit 2,73GHz!
Mit welchem Tool kann ich die Stabilität testen?
Kann ich nicht unter XP direkt übertakten?



ja kannst auch direkt unter XP übertakten! Ich muss es gezwungener maßen so machen!

Am besten kannste "CPUCool" oder "CPUFsb" einsetzen!
Diese Programme erkennen sogut wie jedes MoBo und sind von den möglichkeiten sehr gut!

:thumb:

Zum testen benutze am besten Prime 95!

(Geändert von DinkPeTe um 16:10 am Okt. 10, 2005)


Notebook Reviews

Beiträge gesamt: 5076 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5597 Tagen | Erstellt: 16:10 am 10. Okt. 2005