» Willkommen auf Intel Overclocking «

LoLLer
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


:moin:
Ich kann die oben genannte CPU (Intel Intel Celeron D325 @ 4ghz @ 1,44V) bekommen. Nun brauche ich das billigste Board, welches ich bekommen kann. Es muss Vcore bis 1,5V, Vdimm bis ~2,8V unterstützen. Welches soll ich da nehmen?

Und wie sieht das da aus mit Kühlung (Lukü) wie warm wird der ca. mit nem guten Kühler?

:thumb:

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5438 Tagen | Erstellt: 19:25 am 31. Mai 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


Dürfte ja Sockel 478 sein?!

Soll der Chipsatz Dual-Channel haben, oder nicht?

Bei ebay gibts teils günstig MoBo`s mit Intels 848 Chipsatz, aber ohne Dualchannel. Zudem nur in einer Bulk-Ausführung (ohne Schrauben, Kabel). Treiber-CD ist aber evtl. mit dabei. Die sind glaube von Asus, mit ausreichenden OC-Optionen.

abit-homepape

asus-homepage

Die geforderten 1,5 Volt VCore und 2,8 Volt VDimm bietet so gut wie jedes MoBo, 1,5 Volt sowieso, da das Standard ist bei den Northwoods. Und +0,3 Volt VDimm bietet gar Gigabyte bei seinen etwas besseren MoBos an.
Bei Asus, Abit, Gigabyte und Albatron und ggf. MSI geht so gut wie alles ab Intel 865 PE Chipsatz. GGf. Handbuch downloaden.

Ich würd aber wohl am ehesten zu abit bzw. abit boards greigfen, weil die 4 spannungswandler haben sollten und etwas mehr oc-optionen bieten.

für ~ 40 euro inkl. versand mit intel 848 p chipsatz wie gesagt aber nur bulk-ausführung und kein dualchannel

ich glaub das ist so ziemlich das billigste, die scheinen aber auf den bildern nur 3 spannungswandler zu haben.:noidea:

von den billig-mobos wurde hier im forum immer ein bestimmtes aus der abit- oder asus-fraktion empfohlen, aber mir fällt der name dazu leider grad nicht ein :ohwell:

Bei 4 Ghz brauchste schon das Beste vom Besten der Luft-Kühlern.

(Geändert von Kosmonautologe um 18:42 am Juni 5, 2005)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5890 Tagen | Erstellt: 20:12 am 31. Mai 2005
LoLLer
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


wie siehts denn mit dem hier aus??  Und was ist denn eine sehr gute Lukü? :)

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5438 Tagen | Erstellt: 20:34 am 31. Mai 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


das größte manko des mobos dürfte der chipsatz sein.

der ist zwar für fsb 200/ qdr 800 speziphiziert, aber ich glaube man kann den nicht fixen (pci, agp, s-ata). bei fsb 200 (aber fsb 533 prozzi) könnte es sein, dass autmatisch n neuer pci-teiler vergeben wird, aber sicher bin ich mir da nicht.
zum übertakten wohl eher nicht geeignet.

intel-chipsätze sind erste wahl. :)

edit:

ich hab mir mal das handbuch runtergelden, sieht mies aus mit den oc-optionen (wundert mich auch nicht)

 downloadübersicht das handbuch fürs GA-8SGXP downlaoden

da kann man ja nicht mal den fsb einstellen ;)

(Geändert von Kosmonautologe um 23:11 am Mai 31, 2005)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5890 Tagen | Erstellt: 20:44 am 31. Mai 2005