» Willkommen auf Intel Overclocking «

pinguin0001
aus Brühl
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz @ 3300 MHz
46°C mit 1.55 Volt


:godlike:Hallo

Ich hoffe man kann mir heir helfen.

Kann es sein das mein Speicher daran schuld ist das ich nicht höher Takten kann? Weil wenn ich noch höher gehe dann startet er nach eine weile neu und ich bekomme die meldung das ( IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL oder so.

Aber mein speicher ist ein 400 also 183 läuft er momentan da wäre ja noch luft bis 200 oder?




Hier ein Ausschnitt v. Everest

Informationsliste Wert
CPU-Eigenschaften
CPU Typ Intel Celeron 4A
CPU Bezeichnung Northwood-128
CPU stepping D1
Engineering Sample Nein
CPUID CPU Name Intel(R) Celeron(R) CPU 2.40GHz
CPUID Revision 00000F29h

CPU Geschwindigkeit
CPU Takt 3408 MHz (Original: 2400 MHz, over clock: 37%)
CPU Multiplication 24.0x
CPU FSB 142.02 MHz (Original: 100 MHz, over clock: 37%)
Speicherbus 182.69 MHz

CPU Cache
L1 Trace Cache 12K Instructions
L1 Datencache 8 KB
L2 Cache 128 KB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID 10/22/2003-SpringdaleG-6A79AE19C-00
Motherboard Name ECS I4-1 (1 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio, Video, LAN, IEEE-1394)

Chipsatz Eigenschaften
Motherboard Chipsatz Intel Springdale-G i865G
Speicher Timings 2.5-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)
PAT Aktiviert

SPD Speichermodule
DIMM1: MCI Computer MDT512M PC400 CL2. 512 MB PC3200 DDR SDRAM (2.5-3-3-8 @ 200 MHz) (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)

BIOS Eigenschaften
Datum System BIOS 10/22/03
Datum Video BIOS 03/04/10
Award BIOS Typ Phoenix - Award BIOS v6.00PG
Award BIOS Nachricht I4-1 Ver 1.1 Release 10/21/2003
DMI BIOS Version 6.00 PG

Grafikprozessor Eigenschaften
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Grafikkarte ATI Radeon 9200 (RV280)
GPU Codename RV280 (AGP 8x 1002 / 5961, Rev 01)
GPU Takt 250 MHz (Original: 250 MHz)
Speichertakt 200 MHz (Original: 200 MHz)

Sensor Eigenschaften
System 48 °C (118 °F)
Tcpu 30 °C (86 °F)
Fcpu 1795 RPM
Vcore 1.52 V
Vaux 1.50 V
Vio 3.38 V
:godlike:

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5565 Tagen | Erstellt: 13:21 am 16. Okt. 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Das liegt daran das dein CPU am ende ist, 1000 MHZ sind doch sehr

gut für einen Celeron ;) Achja, du kannst dein Profil mal überarbeiten,

du hast einen Celeron CPU und keinen Pentium NW 4 CPU, sonst wird

die Datenbank ungenau ;)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7089 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6785 Tagen | Erstellt: 14:50 am 16. Okt. 2004
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


"VCore 1,52V"

da geht noch was !

Bei den D1'er kannst Du bis 1,6V eventuell noch was reissen, 3400 ist aber schon sehr gut !

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 15:42 am 16. Okt. 2004
pinguin0001
aus Brühl
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz @ 3300 MHz
46°C mit 1.55 Volt


Wie kann ich denn die V-Core anheben?
Kann mir da mal einer ne Anleitung geben weil im Bios geht das nicht.

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5565 Tagen | Erstellt: 21:23 am 16. Okt. 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Dann must du es über die Pins machen, suche mal unter Google oder

benutze oben rechts mal die Suchfunktion, dann dürfte schon genug

kommen ;)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7089 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6785 Tagen | Erstellt: 22:23 am 16. Okt. 2004
pinguin0001
aus Brühl
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz @ 3300 MHz
46°C mit 1.55 Volt


Ich kann nichts finden der sagt immer sie müssen sich einloggen.

:godlike:

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5565 Tagen | Erstellt: 23:34 am 16. Okt. 2004
pinguin0001
aus Brühl
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz @ 3300 MHz
46°C mit 1.55 Volt


:thumb:

Also jetzt verstehe ich nichts mehr ich habe nach dem Pin Mod meinen BSE0 Pin an der cpu Abgebrochen so das er standart mit 133 FSB also 3200 MHz Boote. Und alles bestens..:thumb: Aber als ich dann ins Bios ging um beim Speicher nach zuschauen stellte ich fest ich kann jetzt sogar meinen Speicher auf 333 stellen was vor dem Pin Mod nich ging ist das jetzt gut oder schlecht?

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5565 Tagen | Erstellt: 1:59 am 17. Okt. 2004
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


BSEL0 Mod habe ich auch dran --> dadurch, dass das jetzt BIOS eine FSb 133 cpu erkennt, stehen häufig andere (mehr) RAMteiler als bei FSB 100 cpus zur Verfügung:

333 sollte demnach 4:5 sein (FSb 133 / Ram 166 Mhz)

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 5:48 am 17. Okt. 2004
pinguin0001
aus Brühl
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz @ 3300 MHz
46°C mit 1.55 Volt


Also jetzt kann ich entlich CPU und Speicher völlig Syncron laufen lassen. Aber was ich nicht verstehe ist warum ich ihn jetzt immer noch nicht höher Takten kann. Weil die Spannung bekomme ich nicht verändert. Kann mir mal einer sagen was er für werte bekommt also Spannung auser die Default v-core?

Und was ich auch nicht verste der FSB ist jetzt geringer im speicher als vorher man sieht ja hier was Everest schreibt.



InformationslisteWert
CPU-Eigenschaften
CPU TypIntel Celeron 4A
CPU BezeichnungNorthwood-128
CPU steppingD1
Engineering SampleNein
CPUID CPU NameIntel(R) Celeron(R) CPU 2.40GHz
CPUID Revision00000F29h

CPU Geschwindigkeit
CPU Takt3288.00 MHz  (Original: 2400 MHz, overclock: 37%)
CPU Multiplikator24.0x
CPU FSB137.00 MHz  (Original: 100 MHz, overclock: 37%)
Speicherbus137.00 MHz

CPU Cache
L1 Trace Cache12K Instructions
L1 Datencache8 KB
L2 Cache128 KB  (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID10/22/2003-SpringdaleG-6A79AE19C-00
Motherboard NameECS I4-1  (1 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio, Video, LAN, IEEE-1394)

Chipsatz Eigenschaften
Motherboard ChipsatzIntel Springdale-G i865G
Speicher Timings2-2-2-6  (CL-RCD-RP-RAS)
PATAktiviert

SPD Speichermodule
DIMM1: MCI Computer MDT512M PC400 CL2.512 MB PC3200 DDR SDRAM  (2.5-3-3-8 @ 200 MHz)  (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)

BIOS Eigenschaften
Datum System BIOS10/22/03
Datum Video BIOS03/04/10
Award BIOS TypPhoenix - AwardBIOS v6.00PG
Award BIOS NachrichtI4-1 Ver 1.1 Release 10/21/2003
DMI BIOS Version6.00 PG

Grafikprozessor Eigenschaften
DirectX4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
GrafikkarteATI Radeon 9200 (RV280)
GPU CodenameRV280  (AGP 8x 1002 / 5961, Rev 01)
GPU Takt250 MHz  (Original: 250 MHz)
Speichertakt200 MHz  (Original: 200 MHz)

Sensor Eigenschaften
Tsystem46 °C  (115 °F)
Tcpu37 °C  (99 °F)
Taux14 °C  (57 °F)
Fcpu1834 RPM
Vcore1.50 V
Vaux1.50 V
Vio3.36 V


Und trotzdem kann ich nicht über 3300 gehen dann kommt nach eine weile Non Paget........ und soweiter Bluescreen halt.
Aber warum? Am Speicher kann es ja nicht liegen, weil der liese sich ja vorher, sogar bis 189 MHz Takten und wenn ich denn FSB soweit verändere das ich auf 3400 MHz komme habe ich einen FSB v. 142 beim Speicher und CPU und trotz dem Schmiert er ab.

Brauche ich mehr V-Core auf der CPU?:noidea:

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5565 Tagen | Erstellt: 11:05 am 17. Okt. 2004