» Willkommen auf Intel Overclocking «

homegrown
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 2600 MHz
41°C mit 1.570 Volt


hallo leute!

bin ein newbie auf dem OC-gebiet, ich hab mir gedacht ich wenn mich mal an die spezialisten *g*:
ich habe:

gigabyte GA8SR533P
P4 2,4 ghz
link:  http://processorfinder.intel.com/scripts/details.asp?sSpec=SL6EU&ProcFam=483&PkgType=ALL&SysBusSpd=5419&CorSpd=ALL
sapphire AIW 9800SE@pro
1 GB RAM

wollte cpu übertakten, hab des easy tune 4 auf meiner ewig alten motherboard-cd gefunden und installiert. die neuste version (build xxxxx) hat sich leider nicht installieren lassen. keine ahnung - die alte funzt gut.

ich weiss nicht, aber ich glaube ihr kennt easy tune 4. also alle temperaturangaben der cpu, system, laufstärke des cpu-Lüfter (übrigens ein arctic cooling super silent 4 pro TC bis 3,06 ghz)

ich übertakte mit der veränderung des FSB (gleich easy tune) von 133. auf 2,6 ghn geht ohne probleme, die cpu temperatur steigt nur unwesentlich von ca. 36 auf 40 °C. auch die cpu-lüfterstarke stieg unwesentlich. nur wenn ich höher gehe :

zb. bei 2,8 ghz sofort ein windows blue screen mit irgendwelchen zeug (dies steht zu kurz da um zu lesen)

zB auf 2,66 ghz geht es, nur nach kürzer zeit wieder bluescreen

obwohl die temperaturen bzw lüfterstärke sich nicht wirklich ändern.

was könnte da sein? geht das OC rein vom motherboard her nicht mehr oder ist eventuell windows schuld oder (am wahrscheinlichsten) ich?

danke für eure hilfe im voraus

ciao

Beiträge gesamt: 25 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5556 Tagen | Erstellt: 23:35 am 24. Sep. 2004
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


:moin:

also Du musst den PCI, AGP usw. bei Easy Tune auf Standardwerte (33, 66 ...) fixen. Da gibts son Feld und da kannste async, linear und noch was glaub divider auswählen. asynch muss da stehen und erst dann den fsb und nicht pci hochziehen.
Wenn Du einen I 845 PE Chipsatz auf dem MoBo hast, der ist sowieso nur bis FSB 133/ 533 speziphiziert.

(Geändert von Kosmonautologe um 0:08 am Sep. 25, 2004)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5890 Tagen | Erstellt: 0:05 am 25. Sep. 2004
homegrown
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 2600 MHz
41°C mit 1.570 Volt


danke erstmal!

ich habe diese funktionen von easy tune 4 gesehen, aber mir sind sie inaktiv bzw. grau verschlossen.

d.h. im klartext, ich bin motherboard-seitig begrenzt und sollte auf FSB 133 belassen, also jetzt auch aktuell FSB 145 = 2,6 GHz?

Beiträge gesamt: 25 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5556 Tagen | Erstellt: 0:15 am 25. Sep. 2004
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


Dein Board hat einen SIS645 Chipsatz, der geht max. bis FSB 166, aber wegen fehlendem AGP/PCI Fix sollte kaum mehr als 145 Mhz gehen, da der AGP dann schon bei 72,5 Mhz ist und Deine ATI da streiken kann !

Zudem ist dein P4 nur altes B0 Stepping, ohne Vcoreerhöhung gehen da mehr als 2,6 Ghz, mit Vcore bis max. 1,65V mit Glück 2,8 Ghz !

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 14:35 am 25. Sep. 2004