» Willkommen auf Intel Overclocking «

johhny
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz


hallo,
bin neu und kenne mich nicht im geringsten mit übertackten aus
habe einen celeron mit 2,4 ghz/fsb 400 ersteigert. kann und wenn ja, wie kann ich die leistung erhöhen. ( und wie hoch ohne das er schaden nimmt

danke euch

johhny

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5578 Tagen | Erstellt: 7:06 am 5. Sep. 2004
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


:moin:

Also den Celeron übertaktet man über den FSB.

- Erhöht ggf. die VCore (die Verlustleistung steigt quadratisch mit der VCore an)
- achtet auf die Temps, brauchst guten Kühler
- fixed den PCI, AGP usw. auf Standardwerte, damit nicht vorher die HD, GK oder so aussteigt
- Den Speicher übertaktet man an sich mit, ggf. asynchron betreiben

Mehr fällt mir grad nicht ein. Aber alles auf eigenes Risiko, Du kannst Dir die Hardware schrotten.

Was für Komponenten hast Du denn?


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5893 Tagen | Erstellt: 9:35 am 5. Sep. 2004
johhny
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz


danke erst einmal....
also ich habe den pc ersteigert. ich nutzte ihn als aufrüst-pc, da ich nur einen pIII mit 1ghz habe. ich nehme die hd von dem rechner fuer den -medion-. speicher werde ich auf 512 erhöhen. vielleicht hilft dir der link der auktion:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47827&item=5119200024&rd=1

danke nochmals im voraus

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5578 Tagen | Erstellt: 9:57 am 5. Sep. 2004
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


ähm, achso

ich glaub der rechner is von aldi mit nem medion board oder halt nem oem board und da ist oc-mäßig in der regel (fast) nix zu machen. mit etwas glück kannst du den fsb von 100 auf 133 stellen, aber da macht der pc-333 evtl. nicht mehr mit und die kühlung auch nicht. 3,2 ghz für nen nw celeron sind auch recht viel. meiner jedenfalls läuft da nicht mehr stabil. hab auch kaum von höheren ergebnissen gehört.

sieht also :blubb: aus.

p.s.

aus dem celeron wirste selbst bei oc-keinen benchmark-rekord-aufsteller-performance-prozessor kriegen.


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5893 Tagen | Erstellt: 10:09 am 5. Sep. 2004
Gumbler
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2400 MHz @ 3000 MHz
30°C mit 1.264 Volt


auf 2,8 bekommste den bestimmt mit nem fsp von 120 höer bekomm ich meinen auch nicht ohne das windows abstürtzt.


http://www.againsttcpa.com

Beiträge gesamt: 26 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5583 Tagen | Erstellt: 16:01 am 7. Sep. 2004
johhny
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz


erst einmal danke fuer eure hilfen!!!
leider ist der pc noch nicht da und ich kann nichts ueber das board sagen. mich wuerde mal interessieren, ob ich auch einen p4 mit 2,8 ghz draufsetzen kann und ob ich dann einen neuen kuehler dafuer brauche.

danke

johhny

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5578 Tagen | Erstellt: 18:06 am 7. Sep. 2004