» Willkommen auf Intel Overclocking «

cyberblast
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3000 MHz
61°C mit 1.36 Volt


Hallo Zusammen!
Bin neu im Forum, und genauso neu wenn's ums Übertakten geht. Hab erst mal diverse Foren und Artikel durchstöbert und ich denke jetzt können wir darüber reden ;o)

Also, ich hab folgende Komponenten:

P4 HT mit 2800 MHZ
P4P800E-Deluxe
Zalmann Kühler (CNPS7000A-AlCu)
2 Gehäuse Lüfter (einer bläst rein, der andere raus)
2x 512 MB Dual Channel DDR RAM von Kingston
BigTower, 360 Watt Netzteil
2 HD's
3 Atapi Geräte
ASUS Radeon 9600 SE

Nun Prime95 hab ich mal gecheckt bei 3200 MHZ, dieser hat Fehler gemldet wobei das System ansich unter Volllast stabil lief.
Hab jetzt wieder auf 3000 runtergetaktet. Unter Vollast habe ich aber trotzdem eine CPU Temp von 60-61°C. Bei 3200 warens um die 63°C.

Ich habe explizit im Internet nach "Wie heiss darf CPU werden" gesucht, und die meinungen teilen sich da sehr. Darum bin ich hier gelandet. Ich dachte mein Kühler sei eigentlich gut, aber viele raten davon ab über 60°C zu gehen.

Ich habe nur den FSB erhöht, die Voltages habe ich nicht angerührt.

Sind diese CPU Temps zu hoch? Ist das normal bei Luftkühlung, sind die Temps für meinen Lüfter realistisch? Stimmt was mit dem Kühler nicht? Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen?

Grüsse Martin

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5666 Tagen | Erstellt: 10:01 am 10. Juni 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Erstmal herzlich willkommen bei :ocinside:

So zum Problem:
Es könnte am Speicher liegen, dass die 3.2GHz nicht stabil sind. Denn bei 3.2GHz hast du bereits einen fsb von 229.
welchen hast du denn genau PC400 oder besser?
Du könntest auch mal den Teiler auf 5:4 stellen, bzw. bei Asus BOards auf 320MHz.

Dann zum Kühler:
Sitzt der Kühler richtig fest? Genug WLP drauf? Mit welchen Porgramm liest du die temp aus?
Welche CPU hast du, nen NW oder Prescott?

Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6003 Tagen | Erstellt: 10:21 am 10. Juni 2004
cyberblast
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3000 MHz
61°C mit 1.36 Volt


Hallo Murdock

Habe nen Prescott CPU.
Der Kühler sitzt richtig, gerade und fest (den kann man ja schauben) und ist voll aufgedreht. Die 3.2 waren stabil, bis halt auf einen Test von Prime95 (passierte aber nur 1mal), ich mach mir nur etwas sorgen wegen der CPU temp. Ist die zu hoch? Wie heiss darf er werden? Laut der CPU überwachung (AiBoost und AsusProbe) ist die Temp ok, jedoch im gelben bereich (default Einstellung der Skala).
WLP hab ich auf den Prozessor + unter den Kühler ganzflächig aufgetragen, bis eine dünne weisse schicht die fläcke überdeckt hat. Sollte i.O sein so oder?

Das mit der Ratio hab ich noch nicht ganz kapiert, was hats damit auf sich? Wofür ist das gut? Risiken? Folgen?

Gruss und Danke für deine hilfe

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5666 Tagen | Erstellt: 10:35 am 10. Juni 2004
cyberblast
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3000 MHz
61°C mit 1.36 Volt


fast vergessen, die RAM sind PC3200

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5666 Tagen | Erstellt: 10:42 am 10. Juni 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Haste den Zalman direkt an den 12V stecker des MB geklemmt oder haste noch die Lüftersteuerung die dabei war mit dran?
Wie hoch ist denn deine MB temp?

Das mit der wlp sollte so passen!

Das mit dem ratio ist eigentlich ziemlich simpel:
diese option spricht den Speicher mit einem Teiler im Vergleich zum FSB an.
zB fsb 250 mit Teiler 1:1, dann läuft der Speicher mit 2*250=500MHz
          250                5:4                                              2*250:5*4=400MHz

Du kannst also den FSB hochdrehen und den Speicher mit niedriigerer Frequenz ansprechen. Sollteste mal ausprobieren!

Risiken: Keine!

Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6003 Tagen | Erstellt: 10:43 am 10. Juni 2004
cyberblast
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3000 MHz
61°C mit 1.36 Volt


Die Lüftereinstellung hab ich entfernt, der ist direkt angeschlossen. Was mich aber noch verwirrt, dass das Asus board den Lüfter trotzdem defaultmässig regelt, Q-Fan ist aber deaktiviert. Hab in AiBoost den Lüfter dan Manuell auf Max gestellt, gibt ca. 2640 umdehungen her.
MB Temp war gestern (draussen wars 32°C heiss) unter mehrstündiger Vollast konstant bei ca. 43°C

Wenn der Speicher weniger Takt hat, efüllt dann der der höhere FSB überhaupt noch den Zweck?

Gruss

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5666 Tagen | Erstellt: 10:55 am 10. Juni 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Aber natürlich, bei intel ist es nicht so drastrisch wie bei AMD.
Wenn du mit Teiler arbeitest, kannste ja die timings wieder schärfer setzen und somit kompensierste das wieder.

Die MB temp mit 43°C ist schon etwas hoch, lass mal den Seitendeckel weg und schau obs dann funzt. Dann dürften sich gleich 5°C oder mehr weniger einstellen. Ich hab bei meinem Asus P4C800E nur 36°C mit offenem Seitendeckel.

Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6003 Tagen | Erstellt: 12:47 am 10. Juni 2004
cyberblast
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3000 MHz
61°C mit 1.36 Volt


Aber sag mal Murdock, ist 61°C zu heiss?

Vielen Dank für deine Antworten! Ich versuch mal noch rauszufinden was es mit den Timings aufsich hat ;o)

Gruss Martin

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5666 Tagen | Erstellt: 13:45 am 10. Juni 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Kan ich schlecht sagen, da ich
1.) nen NW habe, der hat von Haus aus weniger Abwärme
2.) meine CPU immer mit minusgraden llaufen lasse

Schau Dir doch mal die Sig von Prescott usern hier im FOrum an und vergleiche die Werte. Wenn die alle unter deinen temps sind, würde ich mir sorgen machen.

Gruß

Edit: Kaputtgehen kann eigentlich nichts, da sich der Pressi bei zu hoher temp. ausschaltet oder runtertaktet, ich glaub aber der geht einfach!
Desd weiteren hab ich grad im thread"Sehr hohe temperatur mjit Prescott entäuschung" oder so ähnlich gelesen, dass der von Haus aus sehr viel Abwärme abgibt.
Ich würde sagen die temps passen noch, aber haste jetzt mal die Seitenwand offen gelassen?


(Geändert von Murdock um 16:27 am Juni 10, 2004)

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6003 Tagen | Erstellt: 16:22 am 10. Juni 2004
cyberblast
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3000 MHz
61°C mit 1.36 Volt


Hallo Murdock...habe die Seitenwand jetzt offen und noch was dazu improvisiert, dafür habe ich ein neues topic gestartet.

Gruss Martin

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5666 Tagen | Erstellt: 21:39 am 10. Juni 2004