» Willkommen auf Intel Overclocking «

Fabbas
aus Trimbach F
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2800 MHz @ 3644 MHz
34°C mit 1.575 Volt


nabend

Mein Sys

Asus P4C800-E Dlx
Bios v.1015
P4 2.8 (M0)
512 MB OCZ PC 4000 Gold DC Kit
NT Cooltec 550W True
Win XP Pro

und nun zu meinem Problem

Mein Sys friert mir ab FSB 265 nach max 1 Minute 2x Prime + 2x Burn P6 ein egal welche V-Core ich dem Proz gebe.
Habe schon alle Teiler mit dem Speicher durch, Spannung vom NT kann es au ned sein da hab ich max +- 0,1V schwankung.
Prozessor kann ich mir auch nicht vorstellen da er mit standart V-Core schon bis FSB 250 stabil gegangen ist und mit 1,575 bis FSB 260 stabiel ( 20 Stunden 2x Prime und 2x Burn P6 ).
Kann es sein das mein Mobo schon am Ende ist.


greetz Fabbas

Beiträge gesamt: 26 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5856 Tagen | Erstellt: 20:50 am 20. Feb. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


ja einfrieren,ist ein typisches Symptom für ein Limit am Board.

Kannst ja mal mit einer Aktiven Northbridge Kühlung Probieren und einmal mit der AGP Spannung jonglieren 1,6-1,7V sind wohl noch bedenkenlos.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6181 Tagen | Erstellt: 21:22 am 20. Feb. 2004
Fabbas
aus Trimbach F
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2800 MHz @ 3644 MHz
34°C mit 1.575 Volt


Danke für die schnelle Antwort. Die Northbridge ist schon Aktiv gekühlt. Ich werde das mit der AGP Spannung probieren. Wenn  alles nix hilft werd ich mir wohl ein neues Board holen müssen.


greetz Fabbas

Beiträge gesamt: 26 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5856 Tagen | Erstellt: 22:06 am 20. Feb. 2004