» Willkommen auf Intel Overclocking «

VMaster
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2400 MHz @ 2700 MHz mit 1.475 Volt


Hi Leutz,

habe gestern meinen 2,4er FSB 800 bekommen. Super dachte ich, ein M0-Stepping SL6z3 :godlike: aus Costa Rica, der geht bestimmt gut. Und, nix! Er geht gerade mal bis FSB 220! Darüber fährt er garnicht mehr hoch. Mach ich irgendwas falsch :noidea: ??? Im Bios lässt sich leider nicht die Spannung erhöhen.

System:
AOpen MX4SG-N Intel 865G-Chipsatz  Award-Bios, CPU I 2400/800, Kühler Titan TTC W6TB/825, Infineon 2x 512 MB Dual-Channel 400,  Radeon 9800 pro AIW, 2x  80GB WD, DVD-Brenner LG4040, DVD-Rom Panasonic.

cu,
VM


Mein System:
Gehäuse Eigenbau Alu 6mm, G-LCD 320x240, P4/2,4/800, Kühler Titan (18db), NT 420W (18db), AOpen MX4SG-N, Radeon 9800 Pro AIW, DVD-Brenner LG 4040B, DVD-Rom Panasonic 16x, 2x 160GB Seagate Barracuda SATA, 2x 512MB Infineon PC3200 Dual-Channel, Bildschirm 42" Plasma.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 10:35 am 12. Nov. 2003
narayan
aus Moers
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1860 MHz @ 3000 MHz
40°C mit 1.35 Volt


hast du einen ram teiler?
vielleicht macht dein ram ja nicht mit.
mfg


[ Intel Core2Duo 6300 | Gigabyte EP45-UD3R | Zotac GeForce GTX275 | 4 GB OCZ Titanium 1066 DDR2 | OCZ ModXtreme 500W | 2x Seagate Barracuda 500GB S-ATA II | Creative X-FI Titanium | Arctic Cooling Freezer Xtreme ]

Beiträge gesamt: 1510 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6360 Tagen | Erstellt: 12:15 am 12. Nov. 2003
DerJoe
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !


Hi!

Welchen RAM-Teiler hast du denn eingestellt? bei 1:1 kann es evtl am RAM liegen, denn der ist ja nur für DDR400 spezifiziert, und bei FSB220 taktet der RAM ja dann bereits mit DDR440, und evtl kommst du deshalb net höher? Musst mal auf 5:4 oder 3:2 setzen, und dann versuchen, FSB weiter zu erhöhen.

Und wieso kannst du VCore nicht erhöhen? Hast du alles auf "manuell" eingestellt, damit auch alle BIOS-Optionen freigeschaltet sind? Vielleicht liegt es daran?

Gruß
DerJoe ;)

Beiträge gesamt: 204 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5969 Tagen | Erstellt: 12:20 am 12. Nov. 2003
VMaster
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2400 MHz @ 2700 MHz mit 1.475 Volt


Hi,

Danke erstmal für die Antworten.

Also, Ram-Teiler habe ich nicht, weiß ich zumindest nicht. Wie/woran erkenne ich diese Funktion? Das einzige was ich einstellen kann ist, dass der Ram auf Auto, 266, 333, oder 400 FSB läuft. Habe ihn auf 400 gestellt.

VCore erhöhen geht nicht, weill es diese Option nicht gibt. Werde heute Abend mal ein Beta-Bios flashen, vielleicht geht da ja was. Habe zwar alles auf manuell gestellt, aber dann geht nur der FSB.

Wie ist es wenn ich den Northwood-Mod anwende? Welche Spannung sollte ich mal versuchen bzw. nicht versuchen?

cu


Mein System:
Gehäuse Eigenbau Alu 6mm, G-LCD 320x240, P4/2,4/800, Kühler Titan (18db), NT 420W (18db), AOpen MX4SG-N, Radeon 9800 Pro AIW, DVD-Brenner LG 4040B, DVD-Rom Panasonic 16x, 2x 160GB Seagate Barracuda SATA, 2x 512MB Infineon PC3200 Dual-Channel, Bildschirm 42" Plasma.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 12:56 am 12. Nov. 2003
DerJoe
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !


Hi!

Also 266, 333 und 400, das SIND die sogenannten RAM-Teiler.
266 steht für 3:2
333 steht für 5:4
400 steht für 1:1

Damit ist jeweils das Verhältnis von FSB-Takt zu RAM-Takt gemeint.
Also wähle dort mal 333 aus, und versuche es dann mit FSB250, der RAM taktet dann ja (wegen 5:4-Verhältnis) wieder mit DDR400.
Sollte das nicht klappen, dann kann es entweder an der CPU liegen, dass die nicht soviel Takt verträgt (was ich aber kaum glaube), oder eben daran, dass das Board und der RAM nicht einwandfrei harmonieren, das halte ich schon für eher möglich, ist bei mir nämlich auch so: mein Infineon DDR400 RAM geht bei 1:1 zwar bis DDR480, aber mit 5:4-Teiler ist es bei FSB250 bereits nicht mehr stable, und es liegt nicht an der CPU, sondern daran, dass der Teiler nicht richtig funzt anscheinend. Bei 3:2 geht es nämlich bis ca FSB260, aber dann is mir der RAM zu langsam.

Dass man bei deinem Board VCore nicht einstellen kann, wundert mich, kann man doch sonst bei (fast) jedem Board.
Mit Northwood-Mod kenne ich mich nicht aus, meist brauchen die neueren P4s mit FSB800 eh nicht sooo viel Volt, vielleicht findest du ja doch noch ne Möglichkeit, VCore im BIOS zu verändern. Viel Erfolg schonmal mit dem neuen Beta-BIOS :ocinside:

Gruß
DerJoe ;)

Beiträge gesamt: 204 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5969 Tagen | Erstellt: 13:13 am 12. Nov. 2003
VMaster
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2400 MHz @ 2700 MHz mit 1.475 Volt


Danke für die Infos, die helfen doch schonmal.

Werde morgen mal berichten was es gegeben hat.

cu


Mein System:
Gehäuse Eigenbau Alu 6mm, G-LCD 320x240, P4/2,4/800, Kühler Titan (18db), NT 420W (18db), AOpen MX4SG-N, Radeon 9800 Pro AIW, DVD-Brenner LG 4040B, DVD-Rom Panasonic 16x, 2x 160GB Seagate Barracuda SATA, 2x 512MB Infineon PC3200 Dual-Channel, Bildschirm 42" Plasma.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 13:16 am 12. Nov. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Ein Board welches nicht die V-Core ändern kann ist Müll und zum OC
nicht geeignet.

Aber mehr wie 2,6GHZ sind auch mit Standard V-Core möglich.

Habe zwei M0 und diese waren/sind Top ! (3,4 u. 3,6 GHZ)




Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 16:31 am 12. Nov. 2003
VMaster
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2400 MHz @ 2700 MHz mit 1.475 Volt


Hi.

@Ahnungsloser74
Da muss ich Dir Recht geben, habe es gestern auch festgestellt :angry: .

1. Undervoltet es ganz gehörig (1,47V)
2. FSB läßt sich nur bis 240 hochdrehen

Neues Bios hat auch nix gebracht, außer das ich jetzt PAT aktivieren kann, was den Rechner sofort zum Absturz bringt :wall: . Selbst bei Default-Einstellungen.
Fazit: Bullshit :gulp: !!!

Mein Prob ist, dass ich nur für ein Micro-ATX Board Platz habe! Gehäuse ist Eigenbau (HTPC). Kannst Du mir denn ein Micro-ATX empfehlen???

Was hälst Du von dem Asus P4R800-VM???

cu

(Geändert von VMaster um 10:26 am Nov. 13, 2003)


Mein System:
Gehäuse Eigenbau Alu 6mm, G-LCD 320x240, P4/2,4/800, Kühler Titan (18db), NT 420W (18db), AOpen MX4SG-N, Radeon 9800 Pro AIW, DVD-Brenner LG 4040B, DVD-Rom Panasonic 16x, 2x 160GB Seagate Barracuda SATA, 2x 512MB Infineon PC3200 Dual-Channel, Bildschirm 42" Plasma.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 10:14 am 13. Nov. 2003
S370 sNAKE
aus dem HVT
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium M
1733 MHz @ 2800 MHz


Asus P4P800-VM  ist m-atx

mir ist allerdings zu ohren gekommen, angeblich keine oc-funktionen im bios.
müßtest dich nochmal schlau machen wegen dem board ;)


Asus P4P800-E Deluxe@SE - PM740 1,73@2,8 - zalman cnps 7000 alcu -      
2x1024MB OCZ PC3200 Plat.EL - 6800GT@Ultra

Beiträge gesamt: 624 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6227 Tagen | Erstellt: 10:30 am 13. Nov. 2003
VMaster
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2400 MHz @ 2700 MHz mit 1.475 Volt


Hab jetzt mal 2h geGooglet. Nichts zu finden. Zwar jede Menge über das Board vom Preis bis zur Ausstattung, aber nichts zum Potential.
Ich glaub ich gebs auf.

Falls noch jemand was über die folgenden Boards weiß:

Gigabyte GA-8IG1000MK
Asus P4P800-VM
Biostar P4TSV

cu


Mein System:
Gehäuse Eigenbau Alu 6mm, G-LCD 320x240, P4/2,4/800, Kühler Titan (18db), NT 420W (18db), AOpen MX4SG-N, Radeon 9800 Pro AIW, DVD-Brenner LG 4040B, DVD-Rom Panasonic 16x, 2x 160GB Seagate Barracuda SATA, 2x 512MB Infineon PC3200 Dual-Channel, Bildschirm 42" Plasma.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 13:28 am 13. Nov. 2003