» Willkommen auf Intel Overclocking «

BigBen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3000 MHz mit 1.33 Volt


Hi, ich hab ein Gigabyte BXE, einen P3 Coppermine 600MHz (Fullspeed Cache) ein 133 MHz Ram Modul (Apacer) und ein NoName 100Mhz sowie eine Xentor TNT 2.
Ich würde gerne den FSB auf 133 MHz schrauben, das Board bootet dann zwar noch, hängt aber danach.
Meine Frage: MAcht der cache das prozis wohl überhaupt 800MHz mit?
Wie sieht's mit der GraKa aus, hab ich eine chance, den AGP NICHT zu übertakten (undokumntierter Switch oder sowas) bzw macht die den höheren takt wohl mit.
Muss ich die VCore erhöhen. Was sagt der boxed Lüfter dazu?
Was ist noch zu beachten?
Im voraus Danke  für Tips.

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6130 Tagen | Erstellt: 12:19 am 3. März 2003
Falk
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
450 MHz @ 503 MHz mit 2 Volt


Servus, lies mal ein paar seiten weiter hinten, PIII 450 da sollte einiges dann geklärt sein. bis soweit bye

Beiträge gesamt: 24 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6291 Tagen | Erstellt: 5:49 am 4. März 2003
Scorpius
aus 'm Wald
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz mit 1.09 Volt


vorallem wenn der ram synchron zum fsb is -> mach der noname überhaupt 133 mit ?


Intel Xeon E3-1240v3 delidded | Asus GTX980 | 32 GB G.Skill DDR3-2400 | AsRock Z87 Extreme4 | 1 x 500 GB Crucial MX500 | 3 x 3 TB WD | CoolerMaster G650M | Nanoxia Deep Silence 5 Rev.B

Beiträge gesamt: 1364 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6747 Tagen | Erstellt: 14:34 am 4. März 2003
BigBen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3000 MHz mit 1.33 Volt


hab mir den Thread mal durchgelesen.
Ein bischen schlauerbin ich jetzt. Den NoName kann ich ja erstmal rausnehmen und mti dem 133er testen.
Aber wenn die Kiste beim booten hängt, wie bekomm ich denn raus, ob meine TNT2 den hohen AGP takt nicht verkraftet, der OnBoard cache vom Prozi schlapp macht oder nur die Vcore zu niedrig ist...
Ich fürchte ich kann mich nicht mit asynchronem FSB takt rantasten, da meine Platte und der rest hohen PCI extrems chelcht verkraften.

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6130 Tagen | Erstellt: 15:58 am 4. März 2003
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


setz doch mal die Vcore rauf, ob er dann komplett bootet !

ist der 800'er im cB0 Stepping ? = 1,65V oder schon cC0 (1,7) ?

letztere bieten bessere Chancen.

nicht viele tnt2 machen Agp = 89 Mhz mit !

teste mal anderer Graka

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6699 Tagen | Erstellt: 19:08 am 4. März 2003
BigBen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3000 MHz mit 1.33 Volt


Danke
Es ist ein PIII Coppermine 600MHz mit 1,65V, einer der ersten. Läuft über einen FCPGA-Slot1 Adapter.
Die TNT2 ist von Xentor.
Muss mal sehen, vielleicht hab ich noch ne alte PCI GraKa zum testen.

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6130 Tagen | Erstellt: 19:10 am 4. März 2003
switek
aus nähe Nbg
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 2646 MHz
63°C mit 1.725 Volt


Moin,

Ich hab im Zweitrechner einen Slot1 boxed Coppermine 650 auf Asus P2B-B. Lief auf FSB124 ohne Probs aber auf 133 nicht stabil. Da man die CPU Spannung bei dem Board nicht erhöhen kann, hab ich mir einen Global Win VOS32 ersteigert und es mit dem probiert: astrein + 100% stabil. Lüfter mittlerweile auf 7 Volt, da einen sonst die Nachbarn verklagen.
Grafikkarte is ne alte ATI Rage Pro Turbo.

Den AGP Takt kannst du afaik nicht runterschrauben, aber falls du in Windows kommst, kannst ja zum Test deine Graka etwas runtertakten.

An der CPU Kühlung liegts imo weniger. Scheinbar wirklich die 89MHz AGP oder die zu egringe CPU Spannung :(.

Viel Glück ...

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6097 Tagen | Erstellt: 1:27 am 1. April 2003
Brokar
aus Dresden
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
48°C mit 1.62 Volt


@ switek:

sag mal, wie hast Du denn den Slot1 Coppermine auf dem P2B-B Rev. 1.02 zum laufen gebracht???? Ich hab alles mögliche versucht um einen 550'er auf meinem P2B Rev. 1.02 zum laufen zu bewegen! Macht denn das -B so viel aus? Außerdem konnte mein Board auch keine Core-Spannungen unter 1.8V!!! Sind denn die Boards so unterschiedlich gewesen?

ciao,
Brokar

(Geändert von Brokar um 9:57 am April 1, 2003)


Abit NF7-s Rev2, Cuplex, Twinplex (NB), Airplex, 2x256MB Corsair 3500@ 220MHz, Sapphire Radeon 9600Pro FireBlade @ 500/730, SB Live! Digital, ...

Beiträge gesamt: 678 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6783 Tagen | Erstellt: 9:56 am 1. April 2003
switek
aus nähe Nbg
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 2646 MHz
63°C mit 1.725 Volt


Servus Brokar,

Guck mal hier. Demnach bräuchtest du beim normalen P2B die Revision 1.12 für Coppermines. Mein -B (im AT-Format und nur 3 PCI Plätzen) ist erst später rausgekommen und benötigt nur die 1.02.

Ich hab aber auch schon von älteren P2B gelesen, die trotzdem mit den Coppermines liefen. Die hier laufen zB mit PCPGA Adapter ... ich schau später nochmal, obs nicht auch Slot1 CPUs gibt =).

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6097 Tagen | Erstellt: 11:01 am 1. April 2003
switek
aus nähe Nbg
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 2646 MHz
63°C mit 1.725 Volt


Nochmal ich: scheinbar gehn bei älteren P2B nur FCPGA Coppermines über Adapter (inkl Volteinstellung) :(

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6097 Tagen | Erstellt: 14:17 am 1. April 2003