» Willkommen auf Intel Overclocking «

SPS
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz


Hallo,

bräuchte ein wenig Nachhilfe von euch:

will meinen P4 2,53 per FSB übertakten.  MB ist Asus P4T533
Bios lässt auch die Einstellung der Speichertaktung zu.
Beim FSB von 140 und der Speicher läuft dann mit 1120 (4x140)
Wenn ich den Turbomode ausschalte und 3x in der Speichfreq. einstelle also 3x140 (840) alles ok.
Also scheinen hier die Rambus Speicher die Bremse fürs OC zu sein?
Ist es dann überhaupt von Vorteil die CPU zu übertakten wenn ich dafürden Speicher mit niedrigerem Takt fahre?
AGP/PCI sind bei 67/33 gefixed.

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6233 Tagen | Erstellt: 17:49 am 22. Nov. 2002
ceUs
aus München
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type


bei dem board weiss man nicht, woran es liegt, ich würde aber auf die kombination RAM/Board tippen.


mein System, visit Casemodder.de

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6684 Tagen | Erstellt: 18:03 am 22. Nov. 2002
marumpel
aus Genthin
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1700 MHz @ 2400 MHz
33°C mit 1.575 Volt


also läuft er nicht mit 4x140 sondern nur mit 3x140 Mhz?

Probieres es mal mit 4x140 ohne Turbo-Modus, das sollte gehen.
In der Regel liegt die Grenze der 1066er bei ca 145-150MHz.
Es gab aber schon 32Bit 1066er die 160MHzx4 geschafft haben "sollen".
Da aber dein Mobo nicht den besten Ruf, was Stabilität anbelangt, kann es sein, dass es eben Zufall war, das er mit 4x140 nicht und 3x140 lief.


P4M 1.7 @ 12x230 MHz - Asus P4B533
2x256 MB Twinmos 3200 BH-5 @2.5-3-3@230MHz
PNY GF4 4200 64MB

Beiträge gesamt: 79 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6292 Tagen | Erstellt: 18:03 am 22. Nov. 2002