» Willkommen auf Elektronik «

sbz24
aus Berlin
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 1900 MHz mit 1.75 Volt


hallo leutchen, bevor ich mich entscheide mir einen IRDA bzw. IR zu bauen wollte ich nun grundlegendes wissen:

kann man die IRDA (fanshop) parallel auch als empfänger zum fernbedienen des pc ´s  benutzen ???

speziel bei win xp aber auch andere

zu win 98 habe ich die anleitung gelesen, aber so wie ich sie verstanden habe müsste man immer treiber ändern bevor man entweder was mit dem handy machen will oder den pc fernbedienen will.
stimmt das?


danke im voraus

Beiträge gesamt: 707 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6798 Tagen | Erstellt: 1:49 am 25. Dez. 2002
Nsp
aus Vellmar
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz


IRDA ist ein gänzlich anderes Protokoll, als die Ferbedienungen nutzen, von da her nix zu machen.

Ein einfacher IR-Empfänger, der auf Software-Ebene das Protokoll erledigt wäre wohl besser.


Modding bedeutet "selber machen", nicht "kaufen"!

Beiträge gesamt: 799 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 7074 Tagen | Erstellt: 9:48 am 25. Dez. 2002
Longlife
aus Hilbersdorf,       S
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2558 MHz
42°C mit 1.856 Volt


Also, der normale Infrarotempfänger ist nur für Fernbedienungen, kann also nur empfangen. Der kommst an den Serielen Port. Der hat eine sehr hohe Reichweite. Nach meiner Erfahrung ist er aber etwas ungenauer als der IrDa.

Der IrDa Port wird auf dem MoBo angeschloßen. Damit kann man Daten mit PDA's Handys usw austauschen.  Also Senden und Empfangen. Den kann man auch als Empfänger für Fernbedienungen nutzen. Die Reichweite ist aber net so hoch, man muß genau auf den Empfänger zielen damit er reagiert. Dafür ist er sehr genau.
Das Problem liegt nur darin, das man nur eine der beiden Funktionen nutzen kann, also entweder als Empfänger für Fernbedienungen (ohne Windowstreiber und geänderter Windows Inf Datei) oder als IrDa Port für Handys usw. (dafür ist aber der Windowstreiber wieder erforderlich) Wenn man zwischen den Funktionen wechseln will, muß man nen Neustart machen. Ist leider so :(
In nem anderen Forum wird dran gearbeitet das es wenigstens ohne Neustart geht.


Wakü @ Linuxartist
Wasserkühlung    Bilder vom Rechner
Man kann seinen Computer nicht wie eine Frau behandeln. Ein Computer braucht Liebe!

Beiträge gesamt: 1341 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7307 Tagen | Erstellt: 11:12 am 25. Dez. 2002
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Tja, da hat Longlife leider recht :ohwell:
Im übrigen sehr schön erklärt :thumb: ;)

Nun ja, aber einen Vorteil hat das ganze trotzdem - es ist nämlich ohne weiteres möglich sowohl den IrDA als auch den IR-Empfänger zu verwenden - also wenn man beide anschließt kann man auch beides nutzen und braucht nichts an den Treibern zu ändern :top:


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163617 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7401 Tagen | Erstellt: 8:20 am 27. Dez. 2002
Linuxartist
aus HAJ
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i7


Dazu musst du aber auch 2 Sender/empfaenger an die seriellen anschliessen! ;)
Ich koennte das ja jetzt machen..
Ich glaub, ich muss ma meine loetkiste ausm keller holen! :)
Dann kann ich meinem Rechner auch IR verpassen! :)

cu Rick


"We virtualize everything. Even Windows." - VMware Inc.

Beiträge gesamt: 14745 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7399 Tagen | Erstellt: 12:48 am 27. Dez. 2002
Nsp
aus Vellmar
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz


Sender/Empfänger kann man locker zusammen an einen gemeinsamen Port schnallen...


Modding bedeutet "selber machen", nicht "kaufen"!

Beiträge gesamt: 799 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 7074 Tagen | Erstellt: 19:48 am 27. Dez. 2002
Longlife
aus Hilbersdorf,       S
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2558 MHz
42°C mit 1.856 Volt


also ocinside meinte das sicher so, den IrDa an das MoBo als Infrarotschnittstelle fürs Handy usw und den normalen Empfänger für die Fernbedienung an den Serielen. :)

@ocinside: THX für LOB :biglol:


Wakü @ Linuxartist
Wasserkühlung    Bilder vom Rechner
Man kann seinen Computer nicht wie eine Frau behandeln. Ein Computer braucht Liebe!

Beiträge gesamt: 1341 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7307 Tagen | Erstellt: 23:05 am 27. Dez. 2002
sbz24
aus Berlin
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 1900 MHz mit 1.75 Volt


zunächst danke ich euch für die reichlichen antworten.
werde mir irda und ir zulegen und dann mal testen ob es sich lohnt den irda zugleich auch für die fernbedienung zu nutzen.

thx an alle


Meine vorherige Sig war schei*e, diese aber auch.
Tipps für eine neue nehme ich entgegen.

Beiträge gesamt: 707 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6798 Tagen | Erstellt: 21:11 am 29. Dez. 2002
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


@Longlife Genau so meinte ich das ;)

@sbz24 den IrDA für die Fernbedienung zu verwenden ist mir auch etwas zu umständlich, aber du kannst das ja gerne mal ausprobieren und ggf. einfach ein paar Hardwareprofile anlegen, wo du jeweils die Änderungen abspeicherst - aber ein Neustart ist dafür leider auch erforderlich.

Wie dem auch sei - Beide Bausätze habe ich auf jeden Fall vorrätig ;)


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163617 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7401 Tagen | Erstellt: 10:26 am 30. Dez. 2002