» Willkommen auf Elektronik «

einstein
aus Dietramszell
offline



Basic OC
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2600 MHz @ 3200 MHz
54°C mit 1.67 Volt


Hallo
Ich möchte etwa 5-10 Leds so ansteuern, dass sie bei HDD-Aktivität, also wenn normalerweise die HDD-Led leuchtet, ausgehen.
Soll ich dafür ein Relais verwenden?
Wenn ja, welches (ich möchte dem nächst beim Reichelt bestellen) und wie laut ist so ein Relais, hört man den Schaltvorgang oder ist das Schwachsinn?:noidea:


(Geändert von einstein um 15:26 am Dez. 28, 2005)


Wer nach allen allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 7126 Tagen | Erstellt: 15:25 am 28. Dez. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Also du kannst ein einfaches Relais nehmen, und benutzt dann anstatt des Schließers den Öffner als Kontakt.
Jedoch würde ich das nicht unbedingt empfehlen, denn das Relais muss darauf ausgelegt sein mehrere Schaltimpulse pro Sekunde verarbeiten zu können, ohne einbußen bei der Lebensdauer.

Wenn du ein Miniatur (Subminiatur) Relais nimmst, hört man den Schaltvorgang überhaupt nicht.

Aber ich denke hier ist doch eine Transistor Schaltung angebracht.
Bzw. eine Invertierte Transistorschaltung.
Gibts Anleitungen für bei Moddingfaq und Co.
Musst mal gucken.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 6277 Tagen | Erstellt: 16:01 am 28. Dez. 2005
Venom
aus Berlin
offline


OC God
19 Jahre dabei !

Intel Pentium III
500 MHz @ 666 MHz mit 1.54 Volt


man könnte auch einfach ein NAND-Gatter (eine logische Verneinung) nehmen. Muesste eigentlich bei der Wikipedia stehn, wie man das macht :)

.. nochmal überlegt: such bei wikipedia nach NAND Gatter (erster eintrag) ganz unten ist eine schaltung mit 2 Transistoren. einen lässt Du einfach weg, der andere wird mit dem jetzigen LED SIgnal gesteuert.

Wenn Das LED-Signal an ist, schaltet der Transistor durch und der Ausgang wird auf Masse gezogen. Wenn das LED-Signal aus ist, sperrt der Transistor und Spannung liegt am Ausgang aus. Man könnte das ganze noch optimieren (um weniger strom zu vebraten, der Widerstand oben darf nicht zu klein sein, sonst hast Du einen Kurzschluß, und nicht zu groß, sonst liegt nachher keine Spannung mehr am Ausgang. Aber man könnte da einfach einen Operationsverstärker hinterschalten, dann kann der Widerstand sehr groß gewählt werden zB 300K)

Kann leider grad hier keine zeichnugn machen :)

Gruß, der VEnom


ich mag Kinder... ich schaff nur kein ganzes

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 7048 Tagen | Erstellt: 19:06 am 28. Dez. 2005
einstein
aus Dietramszell
offline



Basic OC
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2600 MHz @ 3200 MHz
54°C mit 1.67 Volt


Könnte man vielleicht diese Schaltung hier verwenden (von Modding-FAQ)

Wenn man die Stellung des Transistors ändert? Prinzipiell also Twisted Transistor?:lol:

(Geändert von einstein um 20:46 am Dez. 28, 2005)


Wer nach allen allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 7126 Tagen | Erstellt: 20:44 am 28. Dez. 2005
Schokohoernle
aus Stuttgart
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz
35°C mit 1.6 Volt


jungs, wann blickt ihr das endlich: relais = relict der vergangenheit... meinetwegen ein relais um den toaster anzuschalten, aber doch net im pc einbauen... oder verwendet ihr noch analogrechner? :gripe: :blubb:

zu der schaltung: kannste klar nehmen, nur musste anstatt dem NPN transistor nen PNP transistor benutzen z.b. BD 138 (der is wenn mich net alles täuscht PNP)
theoretisch geht das auch ohne optokoppler.. einfach die basis an LED+ anschließen und fertig....


If you can't eat it, drink it, or fuc* it, DON'T BUY IT

Beiträge gesamt: 193 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6527 Tagen | Erstellt: 23:05 am 29. Dez. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Und wann lernst du endlich lesen?
Sorry aber solche Bemerkungen, kann ich nicht leiden.

Hier hat ihm keiner empfohlen ein Relais zu benutzen.
Im Gegenteil ich habe ausdrücklich darauf hingewiesen, das man dafür besser eine Transistor Schaltung nehmen sollte!!

Ausserdem du würdest dich wundern wo heute noch überall Relais eingebaut werden (müssen).

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 6277 Tagen | Erstellt: 7:27 am 30. Dez. 2005
Schokohoernle
aus Stuttgart
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz
35°C mit 1.6 Volt


1. allein der versuch ist hier strafbar...
2. abgesehen vom netzteil is im PC nirgendwo ein relais verbaut... aus drei einfachen gründen:
1. viiiielll zu teuer... nen vergleichbarer transistor kostet ein bruchteil...
2. nehmen viel zu viel platz weg...
3. nen standard relais kann wenns hoch kommt 50 Millionen schaltspiele mitmachen... das schafft nen transistor in einer sekunder... aber der transistor macht das die nächsten 10 jahre ;)


If you can't eat it, drink it, or fuc* it, DON'T BUY IT

Beiträge gesamt: 193 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6527 Tagen | Erstellt: 9:40 am 30. Dez. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


*g*
Oh weia,
Ohne Relais würde kein Strom aus deiner Steckdose kommen, der deinen Computer antreiben würde.
Oder hast du mal 20 kV gesehen die von einem Transistor geschaltet werden?
Einige verwenden auch Relais Schaltungen um ihre Eheim Pumpe zu starten.

Aber darum gehts ja auch gar nicht.
In diesem Fall wo es um kleine Leistungen geht, und wie hoernle schon sagt viele Schaltspiele, sollte man auf jeden Fall eine Transistor Steuerung nehmen!
Aber ich denke das Thema hat sich für den Thread Steller auch schon erldeigt...*g*

Also bis denn.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 6277 Tagen | Erstellt: 10:23 am 30. Dez. 2005
einstein
aus Dietramszell
offline



Basic OC
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2600 MHz @ 3200 MHz
54°C mit 1.67 Volt


Danke für die kompetente Beratung :ocinside:
Ist der BD 138 nun als Transistor für meinen Zweck geeignet?


Wer nach allen allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 7126 Tagen | Erstellt: 19:52 am 30. Dez. 2005
Schokohoernle
aus Stuttgart
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz
35°C mit 1.6 Volt


jo, hab nachgeguckt... is nen PNP ;)


If you can't eat it, drink it, or fuc* it, DON'T BUY IT

Beiträge gesamt: 193 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6527 Tagen | Erstellt: 16:57 am 6. Jan. 2006