» Willkommen auf Elektronik «

TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt


:nabend: @ all

Mir ist gestern (13.05.2005 :godlike:) was schlimmes passiert. Gestern morgen habe ich den schlauch für meiner wasserkühlung bekommen und wollte dies einbauen (Alter blauer UV aktiver schlauch raus und normaler inovatek schlauch dran). Wasser kühlung hatte ich schon entleert (ohne probs). Aber da der inovatek schlauch ziemlich weich ist ist der beim einfüllen meiner wasserkühlung von den anschluss meines prozzi kühler ab gefallen (Plush In/Plug In Anschlüsse).

Strom war nicht angeschlossen:godlike: (Got sei Dank)
Aber das ganze wasser fließ in mein Netzteil (Was heißt ganzes Wasser hatte ca. 200ml wasser befüllt)

Habe den direkt ausenander gebaut abgetrocknet und mit nem Fön draufgeblasen.

Jetzt meine Frage:  Kann ich den Netzteil wieder verwenden? :noidea: warte noch ein paar tage damit es richtig trocknet. Habe auch direkt andere anschlüsse bestellt (Schraubanschlüsse). Ich weiß wäre billiger gewesen ein neuen schlauch zu kaufen (Pur Schlauch) aber den kann man net so richtig biegen.

Bin ich der einzige dem so was passiert ist?

P.S: Am Board und am Cpu ist nichts dran gekommen, weil ich mein case auf WTX gemoddet habe.  

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5468 Tagen | Erstellt: 22:26 am 14. Mai 2005
Badstriker
aus Lünen
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz
35°C mit 1.39 Volt


Aloha.Ich würde es erstmal so ausprobieren.Also nur an einer Steckdose.
Mach vorher alle Sicherungen raus, steck es in die Dose,mach es an und dann die Sicherungen wieder rein.Wenn die Sicherungen drin bleiben hast Du Glück gehabt, wenn nicht dann kann ich nur PP sagen.:lol::knipson:
Bete nur das Deine Hardware nix abbekommen hat.


Bist Du vielleicht John Wayne, oder bin ich es?

Beiträge gesamt: 798 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5265 Tagen | Erstellt: 23:16 am 14. Mai 2005
TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt


Danke für deine schnelle antwort.

Meine Hardware haben 100pro nix abbekommen weil mein board 10cm vom boden case steht und das wasser ist wie ein Brunnen von meinen cpu kühler in meinen Netzteil rein gegangen.

Welche sicherungen meinst du?

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5468 Tagen | Erstellt: 23:25 am 14. Mai 2005
TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt


Sorry habe verstanden was du meinst. Und zwar die sicherungen am stromzähler :blubb: :blubb: Werde es morgen versuchen :thumb:

Danke :ocinside:

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5468 Tagen | Erstellt: 23:27 am 14. Mai 2005
Badstriker
aus Lünen
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz
35°C mit 1.39 Volt


Hast Du keinen FI-Schutzschalter in Deiner Wohnung?(Sicherungskasten);)
Wäre doch viel einfacher.Oder nicht?:noidea:


Bist Du vielleicht John Wayne, oder bin ich es?

Beiträge gesamt: 798 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5265 Tagen | Erstellt: 0:46 am 15. Mai 2005
Marodeur
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Also auf jeden Fall solltest du nen Tag oder so warten (und evt. NT aufgeschraubt auf ne Heizung oder so).
Danach ist bestimmt kein Wasser mehr drin. Wenn danach noch was passiert is das NT auf jeden Fall im Eimer. Ganz wichtig um möglichen Schaden zu minimieren is es wichtig das NT ohne Rechner zu testen(also grün/schwarz am Mobostecker überbrücken).

Und nächstes mal vorsichtiger sein!! :biglol:


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6569 Tagen | Erstellt: 5:41 am 15. Mai 2005
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Nicht einstecken!

Nehm erstmal nen Fön und alte ihn ein Stück weg. (nicht damit du damit die Bauteile entlötest. Sollte aber noch warme Luft auf das Netzteil kommen. Das machse dann so n paar Minuten. Dann einen Lüfter vors Netzteil und halbe Stunde rein bzw. raus oder draufblasen lassen.

Danach würd ichs mal versuchen. Bei mir war eine Grafikkarte ganze 2 Monate lahmgelegt. (also schwarzer bildschirm etc.) Dann hab ich sie wieder eingebaut und siehe da, sie ging wieder ohne Probleme.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12688 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6040 Tagen | Erstellt: 10:58 am 15. Mai 2005
QnkeI
aus Goslar
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2200 MHz


Wow! Middm Fön. Das tut ICs und Spannungsreglern gut :lolaway:

Ich würde das nicht mehr einstecken !! Und hoffentlich war es dir eine Belehrung, das diese Plug'n'Cool-Anschlüsse sch****e sind :thumb:


VW Golf III Variant Joker 1.9 TDI

Beiträge gesamt: 7467 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5981 Tagen | Erstellt: 15:33 am 15. Mai 2005
Philly
aus Neersen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
1700 MHz @ 2600 MHz
55°C mit 1.15 Volt


Au Mann, was labert ihr denn ? :blubb:


Das Netzteil gehört in ein Isoprop. Bad! Bekommste in der Apotheke.

Einfach für 1-2 Stunden einlegen und dann an die Frische Luft legen.

Nach 24 STD ist der Alkohol verflogen und das Netzteil sollte wieder gehen.


Wenn du das Netzteil OHNE LAST startest, dann brennt dir das sofort durch. Viele Netzteile sind ohne LAST direkt im Eimer. Die brauchen eine mindestlast. Sonst gehen direkt die Spannungsregler flöten.

Und seit wann kann man mit nem Fön sachen Auslöten ?!

Da müsste man ja 1 cm rangehen, und auch dann glaube ich kaum das die Luft so heiss ist um da was "abzulöten".

Das Netzteil ist SICHER nicht kaputt. Alle Bauteile sind i.d.R. Luft und somit auch Wasserdicht.


Zu Lang.

Beiträge gesamt: 7933 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6192 Tagen | Erstellt: 15:40 am 15. Mai 2005
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


@Qnkel
wenn man keine Ahnung hat... , zudem nichts sinnvolles im Post.

Ich sagte ja, man soll den n Stück weghalten. Man hat dann in etwa 60-80° und Netzteile sollten bei den Temperaturen noch nicht geröstet sein.

@Philly
habe schon ein altes K7S5A mit nem Fön bearbeitet. Und da kamen mir diverse Bauteile entgegen. (hab dann n neues bekommen, die sagten, es müsse die Temp aushalten :blubb:  ;)

Die Bauteile sind schon Luft und wasserdicht, aber die Kontakte nicht. Wie gesagt, ob ich da jetzt irgendein Zeuch oder so reinschütte, würd ich das einfach mal ne Zeit stehen lassen.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12688 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6040 Tagen | Erstellt: 16:45 am 15. Mai 2005