» Willkommen auf Elektronik «

Skyfox
aus Paderborn
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz
50°C mit 1.775 Volt


Hallo. Ich denke über die Anschaffung eines 2 Kanal Oszilloskops nach. Es soll kein High-End Gerät sein.
Hauptsächlich möchte ich es wohl zur Kontrolle des Signalverlaufes in Analogen sowie digitalen Schaltungen verwenden, oder auch zum Abgleich von kleineren Schaltungen.
Habe mir sowas mal rausgeschaut.
Nun mal meine Frage. Ist evtl. auch eine PCI Karte sinnvoll?
Wenn ja welche?
Was für eins könnt Ihr empfehlen?
Ich bin kein Kundendienstler oder sowas. Wenn dann steht das Ding hier, also was portabeles muss es nicht sein.
Wo liegen die hauptsächlichen Qualitätsunterschiede?

Das hier ist nämlich erst mal nur 'ne Notlösung, aber ganz witzig gemacht.

(Geändert von Skyfox um 18:04 am März 31, 2005)


(Geändert von Skyfox um 20:12 am März 31, 2005)


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

Beiträge gesamt: 159 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5965 Tagen | Erstellt: 16:42 am 31. März 2005
oposum
aus Koniaków woj.Slaskie
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


also ein öszi :lol: am pc wäre mir bissel zu danger

aber bei ebay kriegst du schon gute hameg 2kanel oszis für <70 EUR

gruß


Kramer: "Jerry? Hast du mal ne Valium?" Jerry: "Wofür das den?" Kramer: "Micky hat 12 Asperin geschluckt!" Jerry: "Ist das ne Überdosis?"
Kramer: "Nein, das ist einfach zuviel..." yada yada yada...SEINFELD

Beiträge gesamt: 2418 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6431 Tagen | Erstellt: 17:08 am 1. April 2005