» Willkommen auf Luftkühler «

jvcc
aus linz
offline


OC God
20 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


ich denk schon das die diode die temp richtig ausgelesen hatt
als ich auf den kühler griff (war nur der lüfter abgesteckt)
hatte ich die rippen in weissen spuren in den finger eingebrannt :blubb:
und es roch irgendwie nach metall:lol: so heiss war die kiste

wolte nur mal testen ob "burnin" was bringt ........... hat aber nix gebracht (aber auch nicht geschadet)

der cpu lief bei 2,3v und 500mhz passive gekühlt !!!!
denn bei standardtackt stürtzte der rechner spätestens bei 80°c ab

wiegesagt wollte ich ihn altern lassen damit er in "bessere" jahre kommt ;)

:ocinside:

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1026 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7336 Tagen | Erstellt: 19:05 am 5. Okt. 2003
Maldweister
aus tief in Waldhesen
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2250 MHz
58°C mit 1.79 Volt




p.s.: hab mal nen 1000mhz T-bred ~5h bei 110°c "burninn´d"
      (mehr hat der sockelsensor nicht anzeigen können  ;)
      der läuft auch noch bei nem kumpel @1333mhz ~60°c absolut
       problemlos  



Hatte ich auch schon.
Hab meinen mit standart takt bei 11x133 laufen lassen weil ich wissen
wollte ob mein Kühler auch passiv geht.
Bei 115 grad (Bios) hab ich dann ausgemacht.
Die CPU Läuft nach wie vor einwandfrei nur die Kühlrippen (DP 101)
sind nu nichmehr ganz so fest :blubb:


Wo gehobelt wird fallen Späne ;)
Ich habe verschiedene Komponenten im meinem PC ;>

Beiträge gesamt: 72 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6593 Tagen | Erstellt: 15:35 am 6. Okt. 2003