» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

fearless
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz


Hallo,
es steht ein neues Projekt mit einem Freund an und er hatte die Idee CPU und GraKa per Wasser zu kühlen.
Er hatte die Idee zwei AIO Kühlungen zu verwenden. Ich bin mir allerdings nicht sicher wie Sinnvoll das ist und ob eine Custom nicht besser wäre.

Zu seinem Einkaufszettel gehören:
Gehäuse Thermaltake Level 20 XT ( Thermaltake Level 20 XT, Cube-Gehaeuse schwarz, Tempered Glass )
MoBo Asus prime x470-pro ( ASUS PRIME X470-PRO, Mainboard G-LAN, SATA3, USB 3.1, M.2 ) vorhanden
CPU: AMD Ryzen 7 2700X ( AMD Ryzen 7 2700X, Prozessor boxed ) vorhanden
RAM: Corsair DIMM 32GB DDR4-3200 Kit ( Corsair DIMM 32GB DDR4-3200 Kit, Arbeitsspeicher CMK32GX4M2B3200C16, Vengeance LPX )
Netzteil: Corsair HX850 ( Corsair HX850, PC-Netzteil schwarz, 6x PCIe, Kabel-Management )
Grafikkarte: XFX AMD Radeon VII ( https://www.alternate.de/html/product/1516841 )
HDD: Crucial MX500 1 TB und Crucial MX500 500 GB

Was würdet Ihr hier zum kühlen vorschlagen?

Viele Grüße aus Lüneburg und ein schönes Wochenende


mein Name: Blond, schön Blond

Beiträge gesamt: 848 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5164 Tagen | Erstellt: 12:25 am 24. Mai 2019
Itchi
online



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


Also ich finde Prinzipiell den Gedanken mit 2 Wasserkreisläufen nicht verkehrt,
aber sowas lässt sich bezahlbar nur mit AIOs umsetzen. Die Idee von deinem Kumpel ist also erstmal gar nicht so doof, denn bei einem Kreislauf gibt immer der größere Hitzkopf die Basistemperatur an. Sprich selbst wenn deine CPU nur auf 50 Grad unter volllast können würde, heizt ggf. die Graka die CPU auf. In wie fern das ggf. tragisch ist, muss man dann sehen.

Aus eigener Erfahrung würd ich aber eine Custom-Wakü vorziehen, da man bei AIOs ne 50% Chance auf ne leise Pumpe hat und es gibt nichts nervenderes als ne Laute Pumpe. Da würde ich sogar nen 14cm Lüfter bei 1200 U/min vorziehen :lol:

Im Endeffekt richtet sich das ganze natürlich immer nach dem Budget. Bei ner Custom-Wakü kann man halt auch mal ganz schnell bei 300-500€ sein, vor allem, wenn man die Graka mit einbindet. Dafür hat man die nächsten Generationen entsprechend 'ausgesorgt', wenn man clever einkauft.

Ich glaub bis ich meine Wakü so hatte, wie ich sie wollte sind mit Sicherheit 500€ ins Land gegangen, und da sprech nur von der CPU. Wobei ich genügend Kapazität hätte die GPU mit einzubinden...


Zurück zur AIO, machen kann man das wie gesagt, da wärste bei grob 350€, denke ich.

Bei der Radeon VII gibts ja soweit ich weiß aktuell eh nur die Eiswolf (240er) und die kostet schon mal 200€. Für die CPU würde ich ne 360er nehmen, dann hat man beim Takten deutlich mehr Luft. Hier könnte man eine BeQuiet Silent Loop 360 nehmen. Die kostet ca 150€. Da hab ich bisher 2 von in den Händen gehabt und da waren die Pumpen leise.

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 1994 Tagen | Erstellt: 12:40 am 24. Mai 2019
fearless
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz


Vielen Dank für die schnelle Antwort
Ich denke bei seinem Budget ist eine Custom Lösung gut drinnen.
Hättest Du konkrete Vorschläge welche Custom man nehmen kann?
Anbieter gibt es ja verschiedene...Da würden wir gerne auf gemachte Erfahrungen zurück greifen. Ganz besonders was Langlebigkeit und geringe Wartung ausmacht.

Die hat er gesehen und ist hin und weg:
Thermaltake Extreme

(Geändert von fearless um 13:20 am 24. Mai 2019)


mein Name: Blond, schön Blond

Beiträge gesamt: 848 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5164 Tagen | Erstellt: 12:54 am 24. Mai 2019
Itchi
online



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


Naja ne 'fertige' Custom gibts ja nicht.

Ich hab über die Jahre sehr gute Erfahrungen mit Aquacomputer gemacht, zumal die auch grade bei den CPU Kühlern viele Halterungen und Ersatzteile nachliefern.

Ich hab damals für meinen i7 2600k einen Cuplex Kryos XT gekauft und kaum kam Ryzen raus, gabs für 10€ neue Halterungen und fertig.

Also ausn Bauch raus würde ich folgende Komponenten einbauen:

CPU: Aquacomputer cuplex kryos NEXT - 65€
GPU: Alphacool Eisblock GPX-A Plexi Light AMD Radeon VII - mit Backplate - 127€
Pumpe: Aquacomputer Aquastream XT - 74€
Ausgleichsbehälter: Aquacomputer aquainlet PRO 100 ml, G1/4 - 39€
Radiatoren: 2x Alphacool NexXxoS ST30 Full Copper X-Flow 360mm Radiator - 80€
Schlauch: 1x Alphacool Schlauch AlphaTube HF 13/10 (3/8"ID) - Klar 3m (9,8ft) Retailbox - 11€
Anschraubtüllen: 12x 13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle G1/4 - black nickel - 3,50€
Ablassen:  1x Alphacool 2 Wege Kugelhahn G1/4 - Chrome - 10€
Lüfter: 6x Enermax T.B. Silence PWM ( 120x120x25mm ) - 11€

Die Preise hab ich von Aquatuning und hab da mal auf den Ganzen Euro aufgerundet.

Da wärst du bei 594€  :bonk: :bonk: :bonk:

Dafür kühlt die aber auch alles die nächsten 10 Jahre, du musst beim System Wechsel ggf. nur die Befestigung vom CPU Kühler wechseln und den Graka Kühler.

Letzteres haut halt auch ganz schön rein. Alternativ könntest du auch nen Alphacool NexXxos verbauen, den gibts aber für die Radeon VII noch nicht. Das ist nen Hybridkühler. Das heißt, wenn man ne neue Graka kauft, müsste man nur für 50€ nen neue Halterung kaufen. Der GPU Kühler wird weiter genutzt.

Ansonsten kann man bei den Schläuchen und Fittings natürlich auch andere nehmen, aber mit denen hab ich gute Erfahrungen gemacht. Vorallem bei mehrmaligen öffnen und schließen.

EDIT:

Das Video hab ich grad gesehen xD ja machen kann man das. Allerdings brauch er dann Hardtubes, Wasserfarbzusätze usw... und wartungsarm ist das auch nicht. Ich denk mal nen 1000er kann man da locker rechnen :lol: Aber machbar ist das.

Und ich würde dir noch empfehlen zur Pumpenentkopplung den Phobya Universal Pumpen Befestigungssockel - (Eheim, Phobya, Laing) für 13€ empfehlen. Der ist Gold wert :)


(Geändert von Itchi um 13:34 am 24. Mai 2019)

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 1994 Tagen | Erstellt: 13:21 am 24. Mai 2019
fearless
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz


Hast Du einen Laden, wo man am besten bestellt?
Ich würde einen Warenkorb zusammenstellen und wenn es ok ist schaust Du mal drüber....


mein Name: Blond, schön Blond

Beiträge gesamt: 848 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5164 Tagen | Erstellt: 17:57 am 24. Mai 2019
Itchi
online



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


In der Regel bestell ich alles bei Aquatuning. Die haben alles und der Service ist echt gut.

Aquatuning Link

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 1994 Tagen | Erstellt: 18:30 am 24. Mai 2019
fearless
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz


Vielen Dank, ich schau mich da mal um.
Gibt es zu dem Thema Pumpe vlt. Tests? Was die Langlebigkeit und Geräuschentwicklung angeht?


mein Name: Blond, schön Blond

Beiträge gesamt: 848 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5164 Tagen | Erstellt: 10:21 am 25. Mai 2019
Itchi
online



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


Also ich bin da voll von Eheim überzeugt.
Die sind sehr leise und langlebig, allerdings dafür auch etwas groß.
Meine erste hatte ich 2003 gekauft und die hat 2018 den Geist aufgegeben.
Deshalb hab ich mir jetzt auch wieder eine geholt, allerdings diesmal die Aquastream Ultimate. Man gönn sich ja sonst nichts :lol:

Das günstigere Model, was ich oben gepostet hab tuts aber auch, die hat halt nur weniger Features. Ansonsten ist die genauso leise. Der Durchsatz reicht auf alle Fälle. Ich hab meine bei 3800U/min laufen und da ist sie unhörbar. Kannst ja mal nach googeln, Tests gibts ohne Ende

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 1994 Tagen | Erstellt: 14:25 am 25. Mai 2019
fearless
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz


<<<
Wir werden 2 mal 480er in den Deckel machen - was haltet ihr von dem? oder sind 3 cm Stärke nicht so gut?
Radiator

was haltet Ihr von diesem Ausgleichsbehälter für die Front?
AGB


(Geändert von fearless um 19:00 am 25. Mai 2019)


mein Name: Blond, schön Blond

Beiträge gesamt: 848 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5164 Tagen | Erstellt: 18:12 am 25. Mai 2019
Itchi
online



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


sieht beides gut aus :)

Mehr Radiatorfläche ist immer gut :punk: Falls ich noch mal erweitern sollte, werd ich mir nen Mo-Ra3 ans Gehäuse tackern, aber aktuell komm ich locker hin.

Wenn du den AGB gut unter kriegst, ist das kein Thema. Ich bin damals auf die Aquainlet gekommen, weil mir das Befüllen mit nem separaten AGB zu aufwendig war. Aber prinzipiell ist das egal.

Du musst nur schauen, das was Wasser im AGB am besten in die Pumpe läuft, dann hast du die halbe Entlüftung schon erledigt.


Außerdem würde ich an der tiefsten Stelle im Wasserkreislauf ein T-Stück mit Kugelhahn verbauen, dann kannst du das Wasser ablaufen lassen, ohne was auseinander zu nehmen.

Ach ja, was die Dicke des Radiators angeht, so reichen 3cm. Du musst auch bedenken, das da noch Lüfter mit 2,5cm dicke dran kommen. Grade bei der Montage im Deckel kanns da ganz schnell passieren, das du das Mainboard nicht mehr rein kriegst, wenn der Radiator dicker ist als 3cm...

Hier siehst du was ich meine:


Ist mein System, deswegen verbau ich maximal 3cm...




(Geändert von Itchi um 19:57 am 25. Mai 2019)

Beiträge gesamt: 535 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 1994 Tagen | Erstellt: 19:53 am 25. Mai 2019