» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

NWD
aus Neuwied
online



Moderator
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


:moin:

Hab bei meinem Bruder eine ratternde 1046 gehabt. Im Kreislauf waren zwei Düsenkühler CPU und GPU sowie ein Radiator.

Wir haben dann die Kühler gereinigt und die Eheim auseinandergenommen. Flügelrad war gemodded & bombenfest.
Rattern wurde leiser, war aber nicht ganz weg.

Im "Freiversuch" im Waschbecken konnten wir dieses Rattern nachvollziehen indem wir künstlich den Ausgang fast komplett zugehalten haben. Schlussfolgerung: Überlastete Pumpe.. ..

Im Zuge des WaKü - Ausbaus jetzt haben wir uns dann eine 1048er geholt, die ja immerhin doppelt so stark ist.
Und die fängt mit der gleichen Sheisse an? Luft ist raus, Durchfluss im AGB deutlich zu sehen.

Nur als Randbemerkung: Meine recht alte 1048er läuft in einem ziemlich vergleichbarem Kreislauf nur mit einem gaanz leisen Betriebsgeräusch.
Auch ich habe einen CPU- und GPU-Düsenkühler drin, ebenfalls einen 240er Radi, gleiche Schläuche & Anschlüsse.
Die Fontänen im gleichen AGB sind durchaus vergleichbar, sodass man vom gleichen Durchfluss ausgehen kann.

Einziger wirklicher Unterschied der Pumpen ist halt das Alter. Sind die neuen Eheims so viel schlechter geworden?

Andere Lösungsansätze?


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17763 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7385 Tagen | Erstellt: 16:14 am 4. Mai 2012
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo.
Also viel kann es nicht sein was an einer Eheim Pumpe rattern kann.
Tauscht mal die Gummipufferlager der Keramikachse aus. Kann sein das die mittlerweile angefangen hat zu taumeln.
Oder den Magneten samt Pumpenrad, falls dieser evtl. unruhig läuft.
Sind ja nicht so teuer.
Mod am Pumpenrad habt ihr ja schon gemacht.
Eine gute Entkopplung kann manchmal auch wunder wirken.
Stichwort: Shoggy Sandwich.

Ansonsten hilft wohl nur der Griff zu einer anderen Pumpe.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5854 Tagen | Erstellt: 18:46 am 4. Mai 2012
NWD
aus Neuwied
online



Moderator
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Moin,

Also zu der 1046er haben wir uns eine neue Achse gekauft, da waren die Gumminoppen dabei.
Die Achse steckt da auch recht fest drin.

Die 1048er ist neu, da sollte nix ausgeleiert sein.
Der Magnet sitzt bei beiden fest auf der Achse.

Was mir halt wirklich massiv auffällt, ist das Rattern unter Last, vor allem im Ansaugbereich.

Die 1048er macht mit aufgeschraubten Einlassadapter schon im Waschbecken Krach. Lass ich den Adapter weg, gehts einigermaßen.
Am Adapter ist nichts.

Ich war halt der Meinung, da meine alte 1048 ohne irgendwelche Probleme seit ner Ewigkeit läuft, das die neuen immer noch so gut sind.
Son Mist.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17763 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7385 Tagen | Erstellt: 16:45 am 6. Mai 2012
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hmm,
sonst schick die doch mal ein zu Eheim.
Service soll ja meines Wissens noch sehr gut sein dort.

Die Pumpen stehen auch heute noch für Laufruhe und extreme Langlebigkeit.
Hab auch eine Eheim in meinem Aquarium sowie im PC. Beiden laufen schon seit Jahren sehr gut.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5854 Tagen | Erstellt: 16:58 am 6. Mai 2012
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


ist mir gestern auch aufgefallen.

vorgeschichte:

langeweile und zuviel wakü-krempel im karton unter meiner spüle.

hab dann eine von zwei alten eheimpumpen (1046) gangbar gemacht und alles was ich so finden konnte in meinen alten 955BE gebaut.

war zwar etwas abenteuerlich, aber naja.. läuft.  bis auf die pumpe.. die rattert wie blöd.

wieder auseinandergenommen den strunz, kreislauf auf verstopfung gecheckt und den nexxxos-cpu-kühler zerlegt.. war ziemlich verstopft der gute..

nur das rattern der pumpe war hinterher immernoch da. eine pumpe hab ich noch.. mein älteste.. aus 1999..  keine welle mehr drin, kein magnet, kein pumpenrad und der deckel vom zulauf war auch unda..  anyway..  schnell ein bissl rumgebastelt, die fehlenden teile von der ratterpumpe genommen, den kreislauf erneut geöffnet, geschlossen, befüllt und entlüftet.. läuft und rattert kaum noch.

war für den phenom zwar irgendwie unnötig (hatte vorher mugenIII drauf), aber mir sind die alten teile verbaut lieber als vergammelt unter meiner küchenspüle.

nebeneffekt: ich konnte den seitenwandlüfter des chieftek towers wieder einbauen; der hatte vormals mit dem mugen leider nicht gepasst.

warum die alte pumpe ratterte, die nichtmal meine älteste war, liess sich nicht schlüssig herausfinden.


AMD PhenomII X4 955BE @4GHz, AMD880G, 32GiB DDR3, Radeon HD4250 onboard, 128GByte SSD, 4,8TByte HDD(s), eheim 1046, alphacool nexxxos CPU-kühler (eig. sockel 775) + 2x Radi + viele langsame lüfter und 1,2m des geilsten schlauchs der welt!!!


(..)

mfg
tobi

(Geändert von Beschleunigen um 11:50 am Jan. 18, 2013)


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6679 Tagen | Erstellt: 11:49 am 18. Jan. 2013