» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

k3im
aus Köln
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


Tach!

Meine Wakü geht langsam in die Endrunde, soll heissen das ich sie bald mal zusammenbauen will. :)

So sähe das Sytem momentan aus wenn es fertig wäre.

Lanparty Ultra-D
Opteron 170
29Pro

An Kühlern habe ich:

CPU: Zern PQ+
NB: 1a cooling Nebenfluß Kühler
Fetts: Mips Ram Mosfet freezer

Der Radi ist der Black ICE GT Stealth 240
Pumpe Eheim 1048 230V

Das sollte der Radi ja eigentlich alles Problemlos schaffen.

Die Frage ist jetzt was passiert wenn ich die GraKa und vielleicht irgendwann den Ram noch mitkühlen will.

Graka dachte ich an den 29xx Kühler von EK Waterblocks. Die Karte soll irgendwann auf XT oder mehr niveau geflasht werden, und da die Spawas bei höherer Voltzahl, dachte dann so an 1,25 oder 1,30, sehr sehr warm werden wollte ich dann ohne Wakü nix machen.

Da der R600 ja schon sehr warm wird frage ich mich halt ob der radi das packt, oder ob ich dann einen 120 oder vielleicht 240 noch zusätzlich verbauen muss.
Und ob die die Eheim das noch packt bei 2x 240er Radis ist natürlich auch von Interesse. :noidea:

Gruß!

Beiträge gesamt: 1065 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5991 Tagen | Erstellt: 14:46 am 9. Jan. 2008
Maddini
aus Fischamend
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


ich würd schon alleine für die graka nen guten dual radi nehmen so heiss wird das teil :)

hab selbst anfangs für meine x1900xt alleine eine wak mit einem guten dual radi gemacht. bei angenehmer lautstärke (silent) klappt das problemlos. der R600 hingegen hat schon alleine glaub ich fast die doppelte Abwärme^^

gehn wirds sicher knapp aber mit extrem starken lüftern, ergo viel lauter als orginallüfter^^


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5732 Tagen | Erstellt: 16:00 am 9. Jan. 2008
k3im
aus Köln
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


Meinst du dann für die GraKa einen eigenen Kreislauf mit 2ter Pumpe etc? Oder wie ich schon geschrieben habe noch einen zweiten 240er dazu?

Oder würde eventuell ein zusätzlicher 120er im Blowhole unter dem NT reichen?

Aber für die bisherigen Komponenten (CPU,NB, Spawa) reichter 240er doch erstmal oder?

Gruß

Beiträge gesamt: 1065 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5991 Tagen | Erstellt: 16:05 am 9. Jan. 2008
Maddini
aus Fischamend
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


ein 240er reicht für die cpu + mobo. wennst die graka dazu tun willst solltest min nen dual noch dazuquetschen, damits net zu laut wird.

ram würd ich eigentlich nicht in die wak einbinden weil,

1) zu teuer

2) ein lüfter auf 5V genau so gut kühlt


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5732 Tagen | Erstellt: 17:29 am 9. Jan. 2008
morethananoob
aus purer Leidenschaft
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2700 MHz
38°C mit 1.3 Volt


....
3) unnötig :P Ok, über unnötig oder nich kann man sich wiederum streiten, aber auf jeden Fall brauchste die net...

Die werden i.d.R. sowieso nur handwarm außer du betreibst jetzt gerade hardcore OC an den ;)

Spars lieber für den zweiten Radiator ;)
Würds aber bevor ich mir nen zweiten hohlen würde, zuerst mal mit nur einem ausprobieren!

Evtl gefallen dir die Temps/Lautstärke ja?!

MfG
Marc


My Sys

Beiträge gesamt: 650 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2006 | Dabei seit: 5437 Tagen | Erstellt: 19:38 am 9. Jan. 2008
k3im
aus Köln
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


Also wird die GraKa erstmal warten müssen.

EK Kühler: 100€us (min)
Radi: 40-50 €us

Naja sparen erstmal angesagt.

Also, auf dem folgenden Bild sieht man wo die WaKü reinkommen soll. (In den unterbau :) )



Die Reihenfolge wäre dann folgende:

Radi-->Pumpe-->NB-->Spawa-->CPU-->....

Könnte dann der 2te Radi auch in das unterbau Gehäuse? Quasi so:

Radi-->Radi-->Pumpe-->usw...

Oder sollte der dann an einer anderen Stelle im Kreislauf sein?

Als Lüfter für den oder die Radiatoren wollte ich diese nehmen.

Habe mit denen bisher ganz gute Erfahrungen gehabt. Sollen auf 1200 und nicht auf 600 laufen. Reichen die?

Gruß

Beiträge gesamt: 1065 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5991 Tagen | Erstellt: 15:04 am 10. Jan. 2008
Maddini
aus Fischamend
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


lüfter musst probieren ob die reichen. wennst aber jetzt zufrieden bist wirds schon net das falsche sein.

die reihenfolge wie du die komponenten hängst ist eigentlich egal. vor der pumpe soll halt der AB kommen, sofern der nicht mit der pumpe integriert ist.


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5732 Tagen | Erstellt: 16:31 am 10. Jan. 2008
k3im
aus Köln
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


AB hatte ich vergessen. Ist ein Aufsteck AB für die Eheim. Deswegen habe ich ihn auch rausgelassen.

hmm... ich dachte 81 m³/h Fördermenge wäre genug. Worauf kommt es denn an beim Radi bekühlen? Papst Lüfter mit 94 m³/h sind eben auch 26db laut.

Was habt ihr denn so für Lüfter auf den radis?

Beiträge gesamt: 1065 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5991 Tagen | Erstellt: 16:52 am 10. Jan. 2008
JanNocke
aus der Dose
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2400 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.25 Volt


Ein Freund von mir betreibt ca 150 Watt Verlustleistung an einem 240 Radi. Das ganze ist angenehm leise. Bestimmt kannst du die Verlustleistung deiner Komponenten ergoogeln. Die Luftmenge, die du durch einen Radi pustest, wird gerne überschätzt. Viel hilft hier nicht viel. Bei 5 Volt sind die meisten Lüfter ohnehin leise. Nur sehr leistungsstarke Modelle nicht, wenn sie überhaupt anlaufen. Ich betreibe eine 1046, die Leistungsschwächer ist, an einem 360 Radi und kühle Chipsatz GPU & CPU  mit vernünftigen Temperaturen. 3 Lüfter von Papst(Papst 4412F/2GLL) @ 5 Volt. Bei Pumpen gilt: nur einige Düsenkühler benötigen hohen Druck im Kreislauf.RAM Kühler lohnt sich definitiv aus Bastelspaßgründen (die sind wichtig). Aus OC Sicht sind sie sinnlos. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Schreib doch mal, wie du weiter vorgehen wirst und sie deine Erfahrungen dann sind. Das interessiert bestimmt auch andere hier.

(Geändert von JanNocke um 19:00 am Jan. 10, 2008)


Hier könnte ich eine sinnvolle Signatur hinschreiben

Beiträge gesamt: 456 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6836 Tagen | Erstellt: 18:56 am 10. Jan. 2008
k3im
aus Köln
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


So Leute.

Wollte mich eben mal an die Verschlauchung machen. Also mal alles abmessen und Schläuche zuschneiden um dann mal 48h Stunden Testlauf zu machen.

Jetzt habe ich mir für meine erste Wakü einige Problemfälle angelacht :lol:

Das Lanparty ist vom Layout alles andere als freundlich zu Grafikkarten die ein bissel länger sind, da der nf4 Chipsatz direkt hinter dem PCIe Slot liegt.

Mein Kühler ist ein Nebenfluß Kühler von 1a Cooling glaube ich.
Die Frage ist jetzt in welche Richtung ich ihn montiere. Das wäre eine Lösung:



Bei dieser Montage kommt der Schlauch allerdings den Mosfet Passiv Kühlern relativ nah. Werden die sehr warm? Also könnten die mir im Zweifelsfalle sogar ein Loch in den Schlauch bruzeln? Wie man sieht kann man die 2 SATA Anschlüsse auch vergessen, allerdings sind die durch die 2900 Pro eh verdeckt.

So sieht das ganze dann mit Graka aus:



Man kann schon sehen daß das ne ganz schön enge und knappe Geschichte wird.

So würde es aussehen wenn ich den Kühler andersherum montiere. In dem Falle hätte ich dann das Problem das der Schlauch über den USB Anschlüssen liegt.



Hier kann man (hoffentlich) sehen das der zweite PCIe Slot für den anderen Schlauch zum Problem wird.



Es sieht zwar so aus als würden die Jumper den Schlauch quetchen aber das geht so grade noch. Schlimmer ist wie gesagt der zweite PCIe Slot.

Kann man den eventuell abbauen? Ich brauche ihn ja eh nicht.

Falls jemand nen anderen Kühler für den Chipsatz kennt der auf das Lanparty passt, kein Nebenfluss Kühler ist und flach genug für die lange Graka ist bitte auch mitteilen!!

Immo weiss ich auf jeden Fall nicht mehr weiter. Die Schläuche vom NB Kühler sind eh schon dünner als die 8x1er die ich verwende was für den Kreislauf eh schon Mist ist. Wenn die jetzt auch noch gequetcht werden wäre wahrscheinlich die Hölle los :)

Bitte helft mir :godlike:


ÄDit!

Ganz ehrlich gesagt ist mir der Kühler von 1a Cooling von der Verschlauchung her für meine erste WaKü zu gefährlich.

Was wäre wenn ich also die Jumper von 16Lanes auf dem ersten PCIe Slot auf 2x8 stelle und die Karte in den untern Slot packe? Hat man einen Leistungsverlust bei 8 facher Geschwindigkeit? (Nup Frage ich weiss :) )

Dann könnte ich ja nen mips o.ä. nehmen für die NB.


(Geändert von k3im um 15:31 am Jan. 16, 2008)

Beiträge gesamt: 1065 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5991 Tagen | Erstellt: 14:34 am 16. Jan. 2008