» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

Venom
aus Berlin
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
500 MHz @ 666 MHz mit 1.54 Volt


nabend..

hab grad mal weider ein wenig getaktet, und gemerkt, daß einerseits meine Spannung bei hoher VCore sehr stark einbrechen (1,9V im Bios, 1,8V real unter Last..) und zweitens die Spannungswandler krass heiß werden.

So wollt mal wissen,
1. wie heiß die werden
2. ob die Spannungen stabiler werden mit ner guten Kühlung
3. lohnt sich da nen Wasserkühler (CPU/GPU sind schon, NB auch bald..) oder was habt ihr sonst so draufgemacht?

danke schon mal für alle Antworten, erfahrungsberichte :thumb:


ich mag Kinder... ich schaff nur kein ganzes

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6616 Tagen | Erstellt: 18:07 am 16. Mai 2005
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


naja wenns nicht viel kostet kann man es schon machen aber da der einzige kühlkörper den ich dafür kenne schweine teuer ist lohnts sich eher nicht.

hastes denn schon mal passiv probiert obs das schon was bringt ?

Beiträge gesamt: 15115 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7326 Tagen | Erstellt: 18:28 am 16. Mai 2005
Venom
aus Berlin
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
500 MHz @ 666 MHz mit 1.54 Volt


ne noch nicht.. der einzige Kühler dafür kostet 20Euro bei Alphacool.. das ist schon nen happen.

Aber cih find irgendwie auch keinen anständigen Passivkühlkörper in der größe, ist ja doch alles sehr eng :) werd aber mal suchen..


ich mag Kinder... ich schaff nur kein ganzes

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6616 Tagen | Erstellt: 18:31 am 16. Mai 2005
TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt


Ich habe bei meiner spannungswandler Revoltec Ram kühler. Ist eingentlich auch ok :thumb:

Aber net die die BGA kühlern (das sind die mit dickeren lamellen)
Sondern die kleinen mit feinen lamellen. Habe die lamellen etwas mehr ausenander gebogen und schon in ordnung:thumb:

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 18:48 am 16. Mai 2005
Venom
aus Berlin
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
500 MHz @ 666 MHz mit 1.54 Volt


Ja die hatt ich grad auch ins auge gefasst.. hast du die noch gesägt? die sind ja 28mm lang.. oder passt das so?


ich mag Kinder... ich schaff nur kein ganzes

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6616 Tagen | Erstellt: 18:50 am 16. Mai 2005
TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt


nein habe sie einfach in der mitte plaziert. :thumb: z.b wenn ein spannungswandler  10mm ist verteile ich die restliche länge so das der kühlkörber genau auf der mitte des spannungswandler sitzt.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 19:05 am 16. Mai 2005
Coach
aus NRW
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2400 MHz


Tach auch,

also ich kann mich auch irren, aber die Spannungswandler sind doch eh für sehr viel höhere Temps ausgelegt, oder?

Wenn du da ne Wakü dranbaust, und die Wandler sagen wir mal 80 Grad werden, heitzen die nicht unnötig das Wasser auf?

Ich denke da reicht auch ´n passiver Kühler und a bisserl Luft :thumb:

LG Coach


Ich möchte friedlich im Schlaf sterben, wie mein Opa. Nicht hystherisch und kreischend wie sein Beifahrer....

Beiträge gesamt: 39 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 6224 Tagen | Erstellt: 0:05 am 19. Mai 2005
TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt



Wenn du da ne Wakü dranbaust, und die Wandler sagen wir mal 80 Grad werden, heitzen die nicht unnötig das Wasser auf?


Ja denke ich auch so. Und nen wasserkühler kannste schlecht an den spannungswandler befestigen. Nen Kleinen Passiv kühlung geht genau so gut wenn man nen guten gehäuselüftung hat. :thumb:

Mit wassergekühlten Spannungswandler wird dir das wasser um paar Crad wärmer und das heißt auch CPU, Graka, Chipsatz und HDD.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 11:26 am 19. Mai 2005
Venom
aus Berlin
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
500 MHz @ 666 MHz mit 1.54 Volt


naja hab nen Triple radiator, da dürfte das egal sein, im moment kühlt der mir mein wasser problemlos auf (annähernd) Raumtemperatur und das bie nur zwei 120mm..
Und das befestigen, es gibt da eben extra für das NF7 Spannungswandlerkühler, die so gefräst sind, daß sie perfekt passen..
zur Temp: auch SPannungswandler dürfen nicht mehr als etwa 100° heiß werden, außerdem wird die Spannungs eher unsauberer bei hohen Temperaturen.

Deshalb ja meine Frage ob es hier wen gibt der die Kühler draufhat.

Werd wahrscheinloch trotzdem bei passiv bleiben.. wie hast Du die festgemacht (also kreigst Du die im zweifelsfall wieder ab oder hast Du die richtig geklebt?)


ich mag Kinder... ich schaff nur kein ganzes

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6616 Tagen | Erstellt: 16:58 am 19. Mai 2005
TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt


Die haben ja nen klebepad.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 23:54 am 19. Mai 2005