» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

Fichtenmoped
offline



Enhanced OC
20 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1500 MHz


Hi Leute,
da mir das Surren der Lüfter in meinem Case übelst auf die Nerven geht und ich grad etwas Kohle übrig hab, würde ich gern auf ne WaKü umsteigen.
Aber natürlich hab ich davon kein Plan :noidea:

Deswegen wollt ich mir gleich nen Komplettes Set kaufen, damit ich nicht viel falsch machen kann.

Was haltet ihr denn von den Sets von 1a-cooling ???

Oder das "2. Wasserkühl - Set Basic AAF-1" von Cooled-Cases ?? bzw. eines in der selben Preisklassen

Wobei mich die 7% Rabatt bei Conix auch anlocken, doch leider würde mir das nur helfen, wenn jemand Lust hätte mir dort ein Set für höchstens 150€ zusammenzustellen :ocinside: :godlike: *schleim* =)

Noch was: Ist es ein großer Aufwand die GraKa auch mitzukühlen? Hab ne Radeon9700 und hab nicht vor die großartig zu übertakten, aber ich will halt nen Flüsterleisen PC. Die NB ist auf dem A7N8X ja schon passiv gekühlt.

Sind mit ner Wakü Caselüfter noch notwendig? Hab da noch ne Handvoll 80er Titans rumliegen, aber ich glaub die machen auch ne Menge Lärm...

CPU ist im Mom. noch nen XP1700, der muss aber auch bald nem größeren weichen. Aber Temp. Probs sollten doch selbst mit ner Anfanger Wakü dieser Preisklasse kein Thema sein, oder? OC'en werd ich nicht wesentlich...

Lol, da fällt mir noch was ein :-) Bring ich so ne komplette WaKü denn in mein Chieftec Big Tower rein??


So denn, Fragen über Fragen aber ich hoffe ich könnt mir helfen ;-)


Kunde : Ich habe Windows 98 - Techniker: Ja? - Kunde : Mein Rechner funktioniert nicht. -
Techniker: Das sagten sie bereits.

Beiträge gesamt: 487 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7304 Tagen | Erstellt: 23:36 am 12. Juli 2004
gottkaju
aus Quiddelbach-Nbring
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2433 MHz
45°C mit 1.85 Volt


Ein einigermassen gutes sys zu bekommen für 150 € ist bei conix so gut wie nicht möglich.

Hier ein paar vorschläge.

1 A-HV2 in der Rev 2.0 mit Halterung(3Nasen) für 38,48 €
Airplex Evo 240 für 46,90 € ohne lüfter
AB Plex für Eheim Pumpen unverschämte 31,49€
Eheim 1048 mit 220Volt betrieb 41,90€
Anschlüsse und Schläuche die man für jedes teil extra bestellen muss ca.30€

damit biste bei 188,77€:blubb:

Hier die Alternative. www.pc-cooldown.de

Wie oben genau das gleiche für 149,20 €

1A für 39€
Airplex Evo 240 für 47,80
Plex AB für 14,40
Eheim 1048 für 39,90
Die Anschlüsse für die Pumpe must du noch dazu hollen und auch den schlauch für ungefähr 8€

Lüfter würde ich bei keinem bestellen sondern mal bei Ebay schauen.

MfG gottkaju


Epox 8KRA2+/ 2500+ Barton/ 40 GB EST 40GB Max /GIGA CUBE RADEON 9800pro/ 2 x Infineon 512  PC 3200---2,0 7-3-3--- / LC6550- 550W NT/WaKÜ 1A-HA-Airplex EVO 240-Eheim 1048.http://www.snakecirty.de/board/

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 6501 Tagen | Erstellt: 9:59 am 13. Juli 2004
JanNocke
aus der Dose
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2400 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.25 Volt


:moin: Eine preiswertere Lösung für die Pumpe findest du hier. http://www.aquatuning.de/product_info.php/cPath/27/products_id/144 Ich bin sehr zufrieden mit der Nova Pumpe ( leise). Wenn du dein System in deinem PC unterbringen willst, musst du dir folgende Frage stellen
Willst du sägen und bohren? Dann kannst du einen 240 Radiator (Airplex oder HTF) in den Deckel deines Gehäuses anbringen. Das ist mehr Aufwand, als man meint. Das Gehäuse komplett leerräumen, Deckel abkleben (sonst gibts Kratzer im Lack) und mit der Stichsäge das Loch sägen. Da die meisten Gehäuse aus weichem Blech sind und so ein Tower ziemlich unhandlich ist, dauert das eine ganze Zeit.
Ansonsten kannst du vor die bestehenden Lüfteröffnungen im Gehäuse einen Radiator setzen. Wenn die Kühlleistung dir nicht mehr ausreicht, dann nimmst du eben einen 2. Radiator. Meist sind die Öffnungen im Gehäuse nur für 80mm Lüfter geeignet. Die Kühlfläche ist also deutlich kleiner als bei einem 120mm Radiator. Außerdem sind 2 80 mm Radis teurer als ein großer. Der Vorteil liegt in meinen Augen in der leichteren Installation und darin, dass keine wasserführendedn Komponenten oberhalb des Netzteiles (Kurzschluss- und Verletzungsgefahr) liegen. Denke daran, das die Einbautiefe einesLüfters und Radis an der Rückwand so groß sein kann, dass sie mit  anderen Komponenten kollidieren können. Ob dei Sytem auch größere Prozessoren verträgt kannst du abschätzen, wenn dur die Verlustleistungen ansiehst (lässt sich leicht ergooglen!) Falls sich noch Fragen ergeben sollten kannste mir ne Nachricht schicken. Vielleicht kann ich helfen.


(Geändert von JanNocke um 11:31 am Juli 13, 2004)


Hier könnte ich eine sinnvolle Signatur hinschreiben

Beiträge gesamt: 456 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6840 Tagen | Erstellt: 11:30 am 13. Juli 2004