» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


Hallo zusammen.

Hab nun schon 6 Wochen meine WaKü am laufen, bin aber mit den Temps nicht zufrieden.
Mein Sys: Abit NF7 Rev.1.2 Bios 16er, XP1700+ @2200 Mhz, VCore 1,66 Volt, Twinmos/Winbond BH5 2 x 256 MB PC 3200, Cuplex Rev. 1.2, Eheim 1046, Airplex evo 240 extern auf dem Gehäuse, 2x Papst 120er auf dem Airplex, Selbstbau-AB aus Gurkenglas.
Idle wird die CPU laut Hardware-Doctor um die 50 Grad heiß. Dabei ist der Radi net mal richtig lauwarm. Ich hab den Radi schon gedreht und geschüttelt, da kommt keine Luft mehr...Unter dem Cuplex ist Arctic Silver III.  Wo soll ich eurer Meinung nach zuerst ansetzen um den Fehler im System zu finden? Es ist meine erste WaKü...


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 65076 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 18:46 am 14. Aug. 2003
franky
aus Einbeck
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 2200 MHz
50°C mit 1.6 Volt


zeigt dir dein bios auch diese 50°
wenn der radi kalt ist wie du sagt kann es normal nur
ein schlecht/falsch installierter cpu kühler sein
oder mangelder wasserfluss

Beiträge gesamt: 757 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6826 Tagen | Erstellt: 18:59 am 14. Aug. 2003
boeder
aus 'm Osten Berlins
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
36°C mit 1.6 Volt


:nabend:
wenn du die möglichket hast die wasser/raumtemperatur zu messen, könnte man mehr sagen!


PC: NF7 Rev. 2, AMD XP 1700+ JIUHB DLT3C XPMW, 512 MB PC400 Twinmos/Winbond BH5, ATI 9800 , Compucase Tower black@2 120 mm Lüfter WaKü: Holzkiste für Wakü@4 120 mm Lüfter auf'n Deckel, 1A-HV2, 2 x Airplex Classic@4 120 mm Lüfter, Eheim 1046

Beiträge gesamt: 1577 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6720 Tagen | Erstellt: 22:59 am 14. Aug. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


Ich werd mal bei Gelegenheit den Cuplex neu draufklatschen. Wasser läuft einwandfrei, daran kanns eigentlich net liegen. Ich hol mir auch mal einen Thermometer um die Raumtemp zu messen, Wassertemp wird schwieriger werden, hmmhh....


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 65076 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 14:06 am 15. Aug. 2003
moosy
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3900 MHz
56°C mit 1.45 Volt


Müsstest mal deine flossen in den Ab stecken. Aber wenn der Radi kalt ist gibt es meiner meinung nach nur 2 möglichkeiten:

Kühler sitzt nicht

oder

Diode spielt verrückt.

Wasser fliesst ja ordentlich sagst du und luft im sys hast du auch nicht.

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 7208 Tagen | Erstellt: 14:44 am 15. Aug. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


...denke ich eigentlich auch, denn so schlecht ist der Cuplex ja eigentlich net...:noidea:


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 65076 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 11:55 am 16. Aug. 2003
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Tja, würde auf Innere CPU Diode tippen oder??

Wenn Dein Board die richtig ausliest, kommt das mit den 50°C hin.

Das wären abzüglich aller Toleranzen 40-42°C Sockeldiode, und das wär wieder im grünen Bereich.

Habe seit meinem Mainboardtausch in meinem 2´t Rechner das gleiche Phänomen.

Vorher "K7S5A" mit Sockeldiode und "MBM" 40-41°C Idle und 44-45°C Last.

Jetzt "8K3A" interne Diode Idle 48-49°C und Last 55-56°C.

Direkt in der "Die" wird es ja bekanntlich auch heißer als unterm Sockel.

Vieleicht, liegt es aber auch am Bios...schon das neueste drauf?
Meist ändern die ja was an der Auslesegenauigkeit.

Oder zu dick WLP drauf gemacht?? Kann auch einen negativen Effekt haben...(hauchdünn auftragen)!!

Kann auch am Radi. liegen, wenn seine Windungen zu dünn sind, kann ´das Wasser auch nicht richtig fließen, es kommt zu verwirbellungen (Rückstau), die sich aufheitzen und schlecht abgeführt werden können.
Das spielt sich dann im Radi. inneren ab, das merkt man außen nicht so.
Hatte ich mit meinem alten Radi. auch, war ein Golf GTI Ölkühler, der hatte so enge Windungen, das der Durchfluß eher Mager war und sich das wasser im Radi. inneren immer aufheitzte, aber er außen immer recht kühl war.

Gemerkt habe ich es daran, als ich ein Flüssigkeitsaustausch von der WaKü machte.
Dann stellte ich mal zum Test meine Pumpe "Heissner 1250Ltr/h" in die Badewanne, die bis zum bedecken der Pumpe mit Wasser gefüllt war, dann schaltete ich die Pumpe ein und es schoß doch ein recht starker und hoher Wasserstrahl (bis zur Decke) herraus...boahhh, dacht ich, "KRÄFTIG"!!

Und als wieder alles zusammen gebaut war und ich mal den Ablaufschlauch aus meiner AB Kiste zog, pillerte es nur vor sich hin, das machte der zu enge Radi. aus.

Habe mir dann den kleinen von silent-cooler bestellt und siehe da, es ist doch noch recht viel Druck am Ablaufschlauch und die Temp´s, sind um 6°C gesunken.

Nun gut, so ein Vorkommen mag bei jedem anders sein, aber man sieht es kann immer verschiedene Ursachen für zu hohe Temp´s geben.

Live long and Prosper!

Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7134 Tagen | Erstellt: 12:41 am 16. Aug. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


Hi Sisko,
das Abit  hat aber ne Sockeldiode. OK, das neueste Bios bringt anscheinend Temps die bis zu 10 Grad unter der jetzigen liegen, aber es ist fraglich welche Temps wohl eher stimmen...
Der Airplex 240 evo ist ja auch kein schlechter Radi, von daher vermute ich auch eher dass der Cuplex net richtig sitzt. WLP ist nur hauchdünn mit ner Rasierklinge aufgetragen, daran sollte es net liegen. Morgen werd ich mich hoffentlich mal aufraffen können der Sache auf den Grund zu gehn. Denn ich hab meinen Prozzie nur auf 2200 Mhz laufen, der soll aber wieder mit 2400 funzen.

Gruß Slide


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 65076 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 13:34 am 16. Aug. 2003
nBrKronic
aus Pfalz
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2000 MHz


Ähm...Schonma an den Cuplex gedacht? Is nich mehr der beste Kühler ... Ich denke das hat schon seine richtigkeit...;)

Beiträge gesamt: 10387 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 7177 Tagen | Erstellt: 13:56 am 16. Aug. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


die Rev. 1.2 vom Cuplex sollte aber doch besser als LuKü sein, oder?!
meine Coolermaster Heatpipe mit nem YS-Tech 80er regelbar brachte bei vollen Touren auch nur 3 Grad schlechtere Ergebnisse.
Mich würde interessieren ob die Temps beim neuen Bios authentisch sind, denn da werden anscheinend ca. 10 Grad weniger angezeigt als mit dem 16er Bios. Wenn die Temps mit dem neuen Bios stimmen, bin ich beruhigt und kann mein Baby weitertakten, stimmen sie aber im Moment mit dem 16er Bios, sch**** ich mir selber ins Nest...:noidea::blubb:


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 65076 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 16:52 am 16. Aug. 2003