» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

SoulFly
offline



OC God
19 Jahre dabei !


Ich steh vor folgendem Problem:

In einem Behälter mit Wasser wird ständig Luft reingepumpt. Diese muss natürlich wieder raus, das Wasser aber auf keinen Fall.
Wie kann ich das realisieren? Bin etwsa ratlos!

Beiträge gesamt: 1448 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7097 Tagen | Erstellt: 21:14 am 2. Mai 2003
MCSlash
aus sengeländer
offline



OC Newbie
20 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2525 MHz
42°C mit 1.96 Volt


Hmm..
da musst du das schon etwas besser erklären.

Ich weiß ehrlich nicht was du meinst.


So kann man sich das Hobby auch ganz einfach finanzieren.    

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7428 Tagen | Erstellt: 22:37 am 2. Mai 2003
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt


ich mach kurz brainstorming:

1. idee: glas wasser, strohhalm, pusten, blubber

2. idee: die luft nimmt immer ein paar moleküle wasser mit, luftfeuchtigkeit lässt sich nicht umgehen

3. idee: die 1. idee wäre insofern ungünstig, das mein speichel hohe konzentration von tee, kräuterbutter und gouda enthält


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6790 Tagen | Erstellt: 0:22 am 3. Mai 2003
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


also ich glaube er will mit seiner Wakü so eine Blubbersäule realisieren ... oder auch nicht ... keine Ahnung ;) :crazy: :lol:

Beiträge gesamt: 15119 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7382 Tagen | Erstellt: 2:04 am 3. Mai 2003
SoulFly
offline



OC God
19 Jahre dabei !


ja, Henro ist schon ziemlich nah dran! :)

hm, mir is glaub grad ne Idee gekommen. Mal schauen. Aber für weitere Vorschläge bin ich dennoch dankbar :)

Beiträge gesamt: 1448 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7097 Tagen | Erstellt: 10:18 am 3. Mai 2003
McK
aus Lemgo
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


Na willda einer rumbongen ... tsetsetse

Vakuum ist die beste Methode, aber das dürfte schwierig werden.
Also entweder etwas größeren Behälter nehmen und ganz unten "abzapfen" oder sehr dicken Schlauch (1") mit Gefälle zur Zapfstelle hin. Luftbläschen die dann Ausgasen werden aufgrund der geringen Wassergeschwindigkeit nicht mitgerissen und wandern oben im Schlauch zum Beginn des Schlauches, was auch immer da ist.

Weiter Methode wäre stärkeres abkühlen des Wassers, da kaltes Wasser weniger Luft "in Lösung" nimmt.

Ansonsten erzähl mal was de konkreter vor haßt!

:cu:


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7162 Tagen | Erstellt: 17:49 am 3. Mai 2003
SoulFly
offline



OC God
19 Jahre dabei !


öhm, schon klar! LOL (kein Plan was dir im Kopf rumspuckt *gg*)

So hab ich mir das vorgestellt:



An der linken Seite soll das Wasser rein und rausgeführt werden, und die (Luft)Pumpe soll die Luft da drin rumrühren.
Dumm ist eben, dass die Luft mit der Zeit immer feuchter wird, und das is ne Luftpumpe und keine Wasserpumpe. Deswegen wird man es so wahrscheinlich nicht machen können.
Zudem müsste ich einen Spezialvorbau basteln, weil das eine Membranluftpumpe ist, also keinen Anschlussstutzen für Air-in hat.

Ich bin inzwischen ziemlich von dieser Überlegung angetan:



Oben kommt ein Absperrhahn hin, den man vor dem Transport zudreht.



(Geändert von SoulFly um 21:38 am Mai 3, 2003)

Beiträge gesamt: 1448 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7097 Tagen | Erstellt: 21:37 am 3. Mai 2003
Deathblow DoG
aus Ilmenau
offline



OC God
20 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2266 MHz @ 2907 MHz mit 1.72 Volt


Nächstes mal bitte ne bessere Topicbeschreibung!

Beiträge gesamt: 9981 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7443 Tagen | Erstellt: 0:27 am 4. Mai 2003