» Willkommen auf AMD Overclocking «

querschlaeger
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hallo,

ich habe meinen Athlon XP 2400+ Thoroughbred B zu 'nem "Mobile Athlon MP" umgemalt (mit Bleistift 2 L5-Brücken geschlossen). Funktioniert wunderbar, BIOS und Windows erkennen ihn als Mobile Athlon XP (da es offiziell keinen "Mobile Athlon MP" gibt ist das auch das beste, was passieren konnte - WCPUID zeigt aber korrekt das Multiprocessing Feature an).

Jetzt hätte ich aber mal 'ne Frage:

Beim 2400+ sind ja alle L8-Brücken offen, was bedeutet, er würde mit 2,00 Volt laufen?! Muss ich jetzt alle Brücken für die Einstellungen eines Mobile Athlon XP anpassen oder für die eines normalen Athlon XP?! :noidea:

Naja, und noch was: Der 2400+ war gelockt (konnte Multi im BIOS nicht verändern) und lief mit einen Multi von 15. Seit dem ich die 2 L5-Brücken geschlossen habe, läuft er fest mit einen Multi von 11?! Kann ich den unlocken (damit ich im BIOS den Multi ändern kann), oder muss ich einen festen Multi einmalen?

Ich dachte durch die Umwandlung in einen Mobile Athlon MP wird er automatisch freigeschalten (oder gilt das nur für Softwareseitige Anpassung)? Aus irgendeinen Grund kann ich mit CPUMSR nur einen max. Multi von 11 einstellen, das ich nicht das Gelbe vom Ei - würde gern mehr einstellen können! Wie?

Noch was komisches:

Einige Anwendungen (MSI Core Center, EVEREST) behaupten er würde einen Multi von 15 verwenden?! Verändere ich mit CPUMSR den Multi, berechnen die zwar alle den richtigen Prozessortakt, aber immer mit einen Multi von 15. :blubb: Spaßeshalber habe ich mal den Multi auf 3 gesetzt (3x 133 MHz = 400 MHz), jetzt behaupten die Programme der FSB würde bei knapp 27 MHz liegen!

Beiträge gesamt: 80 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4910 Tagen | Erstellt: 2:40 am 5. Juli 2004
Henro
aus Berlin
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


die max vore und max multi musst du natürlich festlegen ums im windows einzustellen !

Beiträge gesamt: 14659 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6007 Tagen | Erstellt: 8:02 am 5. Juli 2004
MrSmash
aus Stuttgart
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2330 MHz
43°C mit 1.675 Volt


also den multi unter windoof kannst nur verstellen wenn du nen kt600 board hast!

Beiträge gesamt: 3649 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5949 Tagen | Erstellt: 10:14 am 5. Juli 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


oder mit nem KT333 oder Kt400 oder mit irgendnem SIS Chipsatz ... immer schön bei den Fakten bleiben;)


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5146 Tagen | Erstellt: 10:29 am 5. Juli 2004
MrSmash
aus Stuttgart
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2330 MHz
43°C mit 1.675 Volt


oh stimmt ja


also mit nem nforce 2 tuts nicht :)

Beiträge gesamt: 3649 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5949 Tagen | Erstellt: 11:02 am 5. Juli 2004
querschlaeger
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hm, also der Chipsatz macht keine Probleme: In 'nen VIA Apollo KT600 auf 'nen MSI KT6 Delta-FISR. Der Athlon wird jaauch wunderbar erkannt. :thumb:

Okay, werde jetzt mal einen höheren Multi einmalen, was allerding zu Problemen führen wird: Standardmäßig startet der Rechner mit den eingemalten Multi, d.h. male ich den Multi 24x ein - damit ich unter Windows  diesen Multi als theoretisches Maximum auswählen kann - würde der Rechner bestimmt auch mit einen Multi von 24x starten (auf Einstellung Auto)! :granat:

Ich müsste irgendwie freischalten können, den Multi im BIOS zu verändern. Ist das irgendwie möglich?! Er stammt (leider) aus 0415...

Sollte das nicht möglich sein, kann ich ihn wohl gleich verkaufen, da ohne Multiauswal im BIOS die CPU ungeeignet für mich zum OC ist!

Beiträge gesamt: 80 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4910 Tagen | Erstellt: 13:21 am 5. Juli 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


hier das topic , wo alles schonmal durchgekaut wurde


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5146 Tagen | Erstellt: 14:18 am 5. Juli 2004
querschlaeger
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Na toll,

habe mal den Thread durchflogen (ist ja ziemlich lang), und kurzerhand den Multi 24 freigelegt (alle L6-Brücken durchtrennt). Jetzt startet er aber nicht mehr. Vermutlich, da er gelockt ist, startet das BIOS mit 24, was natürlich nicht geht (Infodioden am Mainboard sagen, das die CPU flash eingstellt sei)!

Eh ich mir jetzt dutzente Thread durchlese, kann mir jemand eine klare Antwort (Ja oder Nein) auf folgende Frage geben:

Ist es möglich den Multi im BIOS frei einzustellen auf meinen Athlon XP 2400+ KW0415, durch Modifikationen an den Brücken?

Wenn Nein, verkaufe ich ihn gleich (natürlich noch schon zurückgesetzt auf einen normalen Athlon XP 2400+), denn an einer softwarseitigen Justierung habe ich kein Interesse! Einen Interessenten habe ich schon.

(Geändert von querschlaeger um 15:17 am Juli 5, 2004)

Beiträge gesamt: 80 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4910 Tagen | Erstellt: 15:15 am 5. Juli 2004
Henro
aus Berlin
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


NEIN !


;)

Beiträge gesamt: 14659 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6007 Tagen | Erstellt: 15:27 am 5. Juli 2004
darkpepe
aus tralien ;)
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2200 MHz
51°C mit 1.8 Volt


Liegt einzig und allein am Mainboard

Hier ist es nochmal zusammengefasst, damit man sich die infos nicht bröckchenweise in endlosen threads zusammensuchen muss:
https://www.ocinside.de/go_d.html?https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=9274


Get Firefox!

Beiträge gesamt: 519 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4959 Tagen | Erstellt: 15:30 am 5. Juli 2004