» Willkommen auf AMD Overclocking «

jvcc
aus linz
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


ich hab 80mhz
hat bis jetzt immer gefunzt und kaputt is mir auch noch keine geworden
(GF4 Ti 4200 , GF4 Ti 4600 , ATI 9800PRO ...)

und fon der übertaktbahrkeit hat sich auch nie was geändert
bringen tuts ~ 2-4% mehrleistung

ich seh keinen grund warumm mans nicht machen sollte
(nur hald nicht übertreiben wie beim restlichen zeug was man ozt ;) )

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6059 Tagen | Erstellt: 19:29 am 12. April 2004
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


verringert sich denn dadurch (bis max. 75 MHz) auch die Lebenserwartung der Karte, oder kann es nur sein, dass die Karte es schafft oder dass sie es nicht schafft?

Beiträge gesamt: 18430 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5261 Tagen | Erstellt: 22:17 am 12. April 2004
nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt


na ich glaube kaum, dass die lebensdauer dadurch so stark eingeschränkt wird, dass das auch nur einer von uns ich-kauf-mir-jedes-halbe-jahr-ne-neue-graka-freaks merken wird ;)

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5343 Tagen | Erstellt: 2:03 am 13. April 2004
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


Fragen über Fragen...:ocinside:

-Sind denn 36.66 MHz für PCI und 73.33 MHz für AGP in jedem Fall noch ok (also +10%)?

-"Leiden" auch die über den PCI-Bus angebundenen onBoard-Komponenten unter einem erhöhten PCI-Takt?

-Erleidet man eigentlich Garantieverlust auf PCI-Karten und auf AGP-GraKas, wenn diese in übertakteten AGP-/PCI-Slots laufen?

(Geändert von Gibtnix um 11:17 am April 14, 2004)

Beiträge gesamt: 18430 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5261 Tagen | Erstellt: 11:17 am 14. April 2004
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


klar gehen die onboard komponennten  kaputt.

beim sata kannste z.b. mit zu hohem pci takt, deine daten
verlieren ---> unwiederbringlich

beim soundchip kann es zu störungen, wie knacksern, aussetzern
oder nebengeräusche beim samplen kommen.

der netzwerkchip steigt bei zu hohem takt wahrscheinlich einfach aus.

über den usb2.0 und den firewireport kann es, genau, wie mit bluetooth zu aussetzern, datenkorruption und verbindungsproblemen kommen.

soweit ich weiss, fixed der nforce den PCI auf die hälfte des eingestellten AGP taktes.. was dann bei 80 mhz, 40 mhz bedeutet.

meine erfahrungen in der vergangenheit hat gezeigt, dass die meisten pci karten dabei schon aussteigen.. sound- und tvkarten beispielsweise.

da niemand sagen kann, mit was für timings die nforce biosse arbeiten, wenn man von den spezifizierten 66mhz abweicht, ist es eigentlich überflüssig, drüber nachzudenken.

ausserdem kommt der ag-port nur dann zum tragen, wenn der graka-speicher nicht ausreicht. ich kenne allerdings kein spiel, welches mehr als 128mb auslasten könnte.. ausgenommen sind natürlich "kranke" noob einstellungen (leute die nicht wissen, wie es funktioniert, stellen gern bei höhsten auflösung noch das AA ein --> wer die voodoo aera mitgemacht hat, weiss dass AA f. die niedrigste auflösungsstufe konzipiert war und überhaupt hat das thema einen langen grauen bart)

mfg
tobi

ps. die agp-bandbreite um 10 oder 15 mhz zu verbreitern ist in soweit bekloppt, als dass der RAM, selbst wenn es super-duper-high-performance RAM ist, viel zu langsam ist.. verglichen mit den modulen auf der graka..

pps. viele nforce nutzer (mich ausgeschlossen), fahren auch langsame timings, um höhere FSBs zu bekommen.. langsame timings und cl 2.5, sind für auslagereien der graka in das mainboard ram, ziemlich kontraproduktiv.


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5356 Tagen | Erstellt: 11:31 am 14. April 2004
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


aha, thx:)

wie siehts denn damit aus:

-Sind denn 36.66 MHz für PCI und 73.33 MHz für AGP in jedem Fall noch ok (also +10%)?

-Erleidet man eigentlich Garantieverlust auf PCI-Karten und auf AGP-GraKas, wenn diese in übertakteten AGP-/PCI-Slots laufen?

Beiträge gesamt: 18430 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5261 Tagen | Erstellt: 11:33 am 14. April 2004
fossi
aus Tettnang
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Wenn sie es herausfinden auf jeden Fall!

Die Frage ist ob sie im Stande sind:noidea:

Beiträge gesamt: 934 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5141 Tagen | Erstellt: 12:51 am 14. April 2004
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


quatsch. was hat denn die bandbreite des interfaces mit der garantie der grafikkarte zu tun?

du kannst aber auch deinen ag-port kaputtmachen und dann brauchst du ein neues mainboard.

allerdings konnte ich bisher immer alles umtauschen - auch seit wir die neue gewährleistungs-novelle (..das ding mit den 6monaten und der beweislast).

zu hoher AGP takt wirkt sich übrigens auch negativ auf das capturing über den manchmal integrierten SVHS-IN aus.

wann deine komponennten aussteigen, ist übrigens von der serienstreuung der bauteile abhängig. allerdings schaffen beste bauteile keine 40-45 mhz auf dauer störungsfrei und stabil.

bleib im bereich 33 - 38 mhz ---> das ist eigentlich sicher.. da würde wohl nur elitegroup aussteigen :)

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5356 Tagen | Erstellt: 14:01 am 14. April 2004
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


aha, thx:thumb:

dann gehe ich mal davon aus, dass 36.66 MHz für PCI und 73.33 MHz für AGP in jedem Fall in Ordunug sind...

Beiträge gesamt: 18430 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5261 Tagen | Erstellt: 14:41 am 14. April 2004
darkcrawler
aus cottbus
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1600 MHz @ 3206 MHz mit 1.316 Volt


wie oft denn noch: den agp zu übertakten bringt nix, null, njente, nothing:ohno:

Beiträge gesamt: 12262 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6060 Tagen | Erstellt: 14:46 am 15. April 2004