» Willkommen auf AMD Overclocking «

whiggy
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Opteron
2000 MHz @ 2800 MHz
35°C mit 1.47 Volt


Ich habe einen XP2400+ Prozzi, ein MSI KT4-Ultra Mainboard, Wasserkühlung, Corsair 2700LL DDR Speicher.

Ich habe gestern verzweifelt versucht mittels Pin-Mod, den FSB auf 166 MHz zu stellen. LEider hab ich keine Chance die CPU mit 166 MHz zu betreiben. Soblad ich 166 MHz einstelle im Bios, fährt der Rechner nicht mehr hoch und man kann nur noch ein CMOS Reset durchführen.

Auch die Pin-Mod Reduktion des Multi hat nicht geholfen.
Mein Mainboard kann aber 166 MHz verwalten ! (Bios am letzten Stand). Das Board soll bis zu einem XP3000+ mit 166 MHz gehen.

Auch bei Beibehaltung des FSB auf 133 MHz, kann ich bis maximal XP2600+ mit dem Multi gehen, dann ist wieder vorbei.

Was mache ich falsch ?

Beiträge gesamt: 49 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5317 Tagen | Erstellt: 9:03 am 25. März 2004
hoppeltheone
offline



OC God
14 Jahre dabei !


XP 2400 = 15x133~1995 echte MHZ , Du stellst auf 166, da passiert folgendes 15x166~2490 echte MHZ, das ist wahrscheinlich zu viel, versuche mal per Pinmod 1,85 Vcore zu geben, vielleicht klappt es damit.
Ansonsten mal das Stepping Deines Prozzis mit angeben, denn Multi verstellen geht bei den meisten Prozzis nicht mehr.

(Geändert von hoppeltheone um 9:59 am März 25, 2004)

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5422 Tagen | Erstellt: 9:58 am 25. März 2004
whiggy
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Opteron
2000 MHz @ 2800 MHz
35°C mit 1.47 Volt


Ich weiss das Stepping zwar nicht aber Multi-Verstellen geht beim PRozzi.

Aja es ist einer der ersten Troughbred Prozzis die am Markt waren. Ich habe meinen in der 1. Release-Woche gekauft.

Bei den geht das noch.

Beiträge gesamt: 49 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5317 Tagen | Erstellt: 10:29 am 25. März 2004
hoppeltheone
offline



OC God
14 Jahre dabei !


auf dem Prozzi ist ein schwarzes Schild mit weisser Schrift, das ist das Stepping!

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5422 Tagen | Erstellt: 10:54 am 25. März 2004
hoppeltheone
offline



OC God
14 Jahre dabei !


also, da multi verstellen geht, nimm mal Multi 14x166 und stelle die Corespannung des Prozessors auf 1,8 Volt, dann hast Du in etwa einen XP 3200.

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5422 Tagen | Erstellt: 11:04 am 25. März 2004
whiggy
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Opteron
2000 MHz @ 2800 MHz
35°C mit 1.47 Volt


ICh habe 14x166 bei vcore 1.75 versucht.

PC fährt nicht mehr hoch.

Kann es jetzt echt sein, dass es an dem 0.05 volt liegt ?

Beiträge gesamt: 49 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5317 Tagen | Erstellt: 11:14 am 25. März 2004
hoppeltheone
offline



OC God
14 Jahre dabei !


nein, daran liegt es nicht, der Prozzi ist vielleicht nicht so toll und braucht noch mehr Saft als gut ist.
Falls Dein Kühler ordentlich ist, gib mal 1,85 Vcore drauf und achte auf die Temperatur, nicht mehr als 55°C Grad!!!
Ansonsten erst mal 13x166 ausprobieren.

edit: suche mal die Teilereinstellung im Bios, die muss bei 166MHZ auf 5/5


(Geändert von hoppeltheone um 11:37 am März 25, 2004)


(Geändert von hoppeltheone um 11:40 am März 25, 2004)

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5422 Tagen | Erstellt: 11:37 am 25. März 2004
TieREX
aus dem Königstiger
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2600 MHz
58°C mit 1.785 Volt


meiner(XP2400+ 1,5Jahre alt) läuft auf 14x165Mhz FSB, 1,85V und nem Volcano 12+ stabil ohne Abstürze. Wenn ich die Voltzahl verringere, geht der PC beim zocken irgentwann aus. Wenn ich den FSB weiterhochdrehe, so ca. bis 175Mhz, dann stürzt er auch irgentwann beim zocken ab.
Wie gesagt, bei 14x165 läuft er super, ohne SpieleAbsturz.

Müsste deiner bestimmt auch schaffen, viel Glück dabei!



PS: A7V8x deluxe v2.0
XP 2400+
1024DDR Apacer/Infineon PC3200 CL3
Volcano12+
Chieftec 901 mit 4x 80er Enermaxlüfter mit Steuerung


www.bloodhounds-clan.deWir suchen Member für  "Call of Duty"!

Beiträge gesamt: 59 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6286 Tagen | Erstellt: 0:35 am 26. März 2004
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt


möchtest du jetzt nicht mal sagen welches stepping du hast.

(Geändert von Blackout um 0:48 am März 26, 2004)


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5900 Tagen | Erstellt: 0:48 am 26. März 2004
xxmartin
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


Wieso soll er denn gleich so hoch gehen?

Laßt ihn doch erstmal die 166 MHz FSB hinbekommen! Immer mit der Ruhe hier.

Zu allererst mußt Du testen, ob der Multi tatsächlich verstellbar ist. Am besten anstatt mit 15x133 mal mit 12x133 testen. Wenn das geht, ist der Multiplikator frei.

Teste dann bei Standard-VCore, ob 12x166 MHz (=2000 MHz) laufen und prüfe mit MemTest (www.memtest86.com) und Prime95 (www.mersenne.org) auf absolute Stabilität durch.

Erst wenn das geht, kannst Du durch Anheben des Multiplikators in 0.5er Schritten und minimalen VCore-Erhöhungen die obere Grenze für die CPU finden.


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5938 Tagen | Erstellt: 1:02 am 26. März 2004