» Willkommen auf AMD Overclocking «

Benni
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Hallo erscht mal!

Was bedeutet das alles?
Bei mir steht z.B. AMD Athlon tm (ich glaub, das weiß ich gerade noch!!!!)
AX1600DMT3C
AGOIA0209MPM
41F3453 0290
C1999 AMD!

O.K. is ein 1600 AMD, aber was für einer???
XP? Oder ein Normaler Athlon?
Un wie is da jetzt der Cache zu erkennen?

Und was ist das für ein GAG mit der Mobile CPU??
passt die auch auf ein Sockel a Board?
Hab ich hier schon paar mal gelesen, das die von Euch auch benutzt wird!?
Hat die nen niedrigeren Verbrauch, und wird deshalb nicht so warm???

Neue Frage:
Mit was kühlt ihr?
Ich wollt mir demnächst ne Wasserkühlung kaufen!
Aber was mach ich, wenn da ein Schlauch leckt oder so? Dann wäre ja alles im Eimer!!!
Deswegen habe ich auch beim lesen gesehen, das des öfteren dabei steht: Nichtleitende Flüssigkeit!?
Oder habt ihr noch Lüfter drauf?

Ich hab nen Ultra 160 PC mit 6 Platten, un die glühen!!! Machen 10k Umdrehungen.
Ich kann das Gehäuse z.B. nicht zumachen, und da sind jetzt 5 Lüfter drin, plus der von der VPU und GraKa.
Da könnt ihr Euch die Lärmkulisse in etwa vorstellen!

Ich hab mir jetzt nen Chieftech gehäuse gekauft, und mal sehen, ob das die Kiste etwas besser kühlt.

Andere Frage:
Welcher AMD Ist denn der beste zum übertakten???
Ich habs öfter gelesen, das die mit derAXIA  Kennzeichnung spitze sein sollen, jetzt in der Chip das mit dem 1300er Duron,...

Oder kann man die alle mit den selben mitteln übertakten?
(Z.B. wie bei oc-inside unter "Malanleitungen?)


MfG

Benni

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5362 Tagen | Erstellt: 13:49 am 16. Feb. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


also zum ersten hilft das hier bestimmt weiter, sieht mir nach nem Palo 1600+ aus. Mobiles sollten auf jeden Fall auf SiS und VIA Chipsätzen kaufen, wie das mit NF2 is weiß ich nich. Gekühlt wird vielfach mit Luft, einige mit Wasser, und ein paar wenige mit Kryo (die mit den verdammt wenigen Plusgraden oder Minusgraden)
am besten zu ocen? Is mir vor kurzen aufgefallen, schau ma in die OC Datenbank, TBreds von 1460 bis 1470 MHz, da siehste das.. schonma vorweg: AXDA1700DLT3C JIUHB 0308 XPMW
sowas in der Preisklasse, wobei die 0319 noch besser gehn sollen. Nur wurden die allesamt bei den Amis verscheuert.


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6082 Tagen | Erstellt: 14:20 am 16. Feb. 2004
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


:thumb: wasserkühlung macht das ganze nochmal ne ecke spannender.. OC an sich ist ja schon spannend - aber wenn das wasser-risiko dazukommt, kribbelts noch mehr..

nee, jetzt mal im ernst. die wakü ist doch schon das sinnigste, was es überhaupt gibt.. ich habe sie damals zu thunderbird1400 zeiten gekauft, weil mir die 1000 lüfter auf den sack gingen.. dabei kann kein mensch schlafen oder lesen..

wakü kühlt besser, zuverlässiger und vor allem beinahe lautlos. wenn man dann bedenkt, dass meine seit 3 jahren läuft, kann man auch sagen: nahezu wartungsfrei und vor allem zukunftssicher.

das einzige, was ich alle paar monate mal kontrolliere, ist der wasserstand. wenn dann im ausgleichsbehälter 'n fingerbreit zuviel luft ist, fülle ich etwas destilliertes wasser nach - und gut ist..

geleckt hat eigentlich noch nichts, aber selbst wenn, dann dürfte zwar irgendwas durchknallen, aber da es ja destilliertes wasser ist, sollte nach dem trockenlegen, wieder das meiste funktionieren.

schwachstellen sind eigentlich nur die pumpen, und die stehen ja bei den meisten gehäusen auf dem boden (in meinem chieftek case z.b. müsste das wasser schon 2 cm hoch steigen, um das MB zu erreichen).

wie gesagt, meist sind es die pumpen die kaputtgehen (wenn man keine Eheimpumpe kauft passiert sowas schon mal) - die schläuche habe ich auch noch nie gewechselt..

damals war es schon etwas tolles eine wakü zu bauen und zu benutzen.. heute ist es doch schon banal; jeder computer-shop bietet doch für 100 euro komplettsets an (wobei ich lieber das empfehle, was ich selbst habe: eine Innovatek.anlage f. 300 euro).

nochwas: sie verschwindet komplett im case und kühlt selbst bei 2.1V corespannung noch auf unter 50°C herrunter (ohne die geforceFX im kreislauf sogar auf unter 45°C) -- damit kann ich noch viele jahre kühlen.

ups.. ein ROMAN ! naja - so auf jeden fall eine empfehlung sein!

kauf dir eine - dann macht das computern wieder spass!

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5659 Tagen | Erstellt: 14:32 am 16. Feb. 2004