» Willkommen auf AMD Overclocking «

MaxKlax
aus Berlin
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2430 MHz
28°C mit 1.4 Volt


Hi
Hab den Barton 2500+ @ 2200Mhz mit 1,825V und 45-50°C.
Kann ich wenn ich den auf 30°C gesenkt hab den vcore wieder senken ? oder hat der Vcore nichts mit der Kühlung zu tun?außer das er die Temp erhöht.


Hab den Copper Silent 2TC mit nem 80er lüfter mit 3800U/min.


MfG Max


AMD64 3000+/ A8V Deluxe / Leadtek 6800le@12x1,6@380Mhz/450Mhz / 1024MB Corsair Value / 2x120GB Maxtor S-ATA /

Beiträge gesamt: 220 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5066 Tagen | Erstellt: 20:19 am 7. Feb. 2004
gamerx15
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
40°C mit 1.39 Volt


in der regel geht die cpu weiter wenn se besser gekühlt wird!
warum glaubst du haben welche mit wasser oder extrem stickstoff kühlung (fast ;) ) immer bessere werte?

mfg


aktuelle Stellenangebote
231*9,5 | NF2-Ultra400: 1,5V | Ram: 2,6V | Cpu: 1,66V  

Beiträge gesamt: 1269 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5597 Tagen | Erstellt: 20:26 am 7. Feb. 2004
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


so ist es, über 45 beginnt langsam der abkackbereich (typisch sind freezes).
wenn du die cpu besser kühlst, solltest du die vcore senken können bei gleicher taktrate... und dann wird sie noch kühler ;)

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5196 Tagen | Erstellt: 20:43 am 7. Feb. 2004
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Tja, so siehts aus. Aber wie die nicht ganz eindeutige ÜBerschrift vermuten lässt: Nein, durch gute Kühlung sinkt nicht Dein V-Core:blubb::thumb:


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5305 Tagen | Erstellt: 20:56 am 7. Feb. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


die würde warscheinlich sogar noch leicht steigen, zumindest haben das mein Experimente mit flüssigem Stickstoff gezeigt.


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5776 Tagen | Erstellt: 20:58 am 7. Feb. 2004
NWD
aus Aachen
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Ihr habt bis jetzt aber alle !! an der Frage vorbeigelabert

-> NEIN, wenn deine CPU kühler ist kannst du die VCore NICHT senken
Die VCore die du brauchst wird durch die Taktrate die du willst bestimmt!

-> Wenn deine CPU kühler ist kannst du die VCore aber erhöhen ohne deiner CPU zu schaden. Grenzwerte
VCore: 1,85V
Temp: 60°C intern gemessen bzw. 50°C extern gemessen

Man kann drübergehen aber das geht auf Stabilität und Lebensdauer.. Und meist bringen VCore von mehr als 1,85V nur wenige Mhz mehr ..


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17400 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6059 Tagen | Erstellt: 22:04 am 7. Feb. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt



-> NEIN, wenn deine CPU kühler ist kannst du die VCore NICHT senken
Die VCore die du brauchst wird durch die Taktrate die du willst bestimmt!


falsch! ! !
eine cpu ist ein halbleiter (weisste auch, wollt ich aber nochmal erwähnen) und je kühler ein halbleiter ist, umso besser läuft der. auf deutsch soll das heißen, dass wenn du vorher die cpu mit 50°C und z.b. 1.8v betreibst, wirst du bei temperaturen unter 0 (je nachdem wie weit unter null) die selbe mhz zahl mit etwas weniger vcore stabil betreiben können. wieviel genau sich das ändert weiß kann ich (noch) nicht sagen.

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 11:37 am 8. Feb. 2004
BlaseHase
aus Köln
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2250 MHz
37°C mit 1.81 Volt


das ist aber nur so bis -so und so viel grad da is der absolute 0punkt und dann geht nichs mehr aber egal


AMD Duron 1400/2x256DDR TwinMOS/Sapphire9600XT128MB/Gigabyte GA-7N400L

Beiträge gesamt: 528 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5135 Tagen | Erstellt: 12:14 am 8. Feb. 2004
gsds
aus FW
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz @ 4300 MHz
70°C mit 1.24 Volt



eine cpu ist ein halbleiter (weisste auch, wollt ich aber nochmal erwähnen) und je kühler ein halbleiter ist, umso besser läuft der.


Ich glaub du verwechselst was, das is genau ANDERSRUM :)


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)

Beiträge gesamt: 685 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 5945 Tagen | Erstellt: 12:16 am 8. Feb. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


ja?:noidea:
ich hab´s bis jetzt so gewusst, dass man mit ner kühleren weniger spannung freigeben muss für die selbe mhz zahl

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 12:39 am 8. Feb. 2004