» Willkommen auf AMD Overclocking «

s2
aus Straußfurt/Thür.
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2310 MHz
50°C mit 1.65 Volt


Hallo Jungs. Ich habe ein Problem. Ich kriege meinen Prozessor nicht auf 2200 Mhz (11x200) stabil. Manchmal läuft der 3D Mark 2001 SE durch und manchmal schmeißt er mich einfach auf den Desktop zurück Prime kackt sofort ab. Selbst bei moderaten Ramsettings ist nichts zu machen. Prozessor (AQZFA) ist gelockt, ich kann also nur über den FSB übertackten. Habe den Vcore schon bis 1,75 erhöht ohne Erfolg. An der Prozessortemperatur kann es nicht liegen, die ist (wenn er mal läuft) um die 48 Grad unter Last. Habe gestern Abend Win XP und alle Treiber neu aufgespielt, Bios hat die Revision 5.4. Hat jemand das gleiche Board und kann mir helfen? Ich bin aber für alle Vorschläge und Tipps dankbar.


AMD Athlon(tm) XP 2500+@2.3GhZ; MSI K7N2 Delta L; 1GB DDR3200 TwinMOS CL2,5; Gainward BLISS 7800GS Silent 512 GS+ AGP: G71, 24/8 Pipes 450/1250Mhz ; Thermaltake Volkano 7+; LC Power 550 Watt

Beiträge gesamt: 203 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 8:26 am 29. Jan. 2004
Superschrotty
aus Wuppertal
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3600 MHz
52°C mit 1.34 Volt


Hab zwar nen AN7 aber den gleichen Prozi und das selbe Prob.
Wenn ich meinen als 3200 laufen lasse hab ich sogar komplette Sys.abstürze, Vcore bis 1,85 durch getestet Temp Max 45°.


Man kann auch mit Reibekuchen Wind machen,man muß sie nur hard genug backen!!!

Beiträge gesamt: 579 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5349 Tagen | Erstellt: 11:01 am 29. Jan. 2004
s2
aus Straußfurt/Thür.
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2310 MHz
50°C mit 1.65 Volt


Kann uns denn keiner helfen?


AMD Athlon(tm) XP 2500+@2.3GhZ; MSI K7N2 Delta L; 1GB DDR3200 TwinMOS CL2,5; Gainward BLISS 7800GS Silent 512 GS+ AGP: G71, 24/8 Pipes 450/1250Mhz ; Thermaltake Volkano 7+; LC Power 550 Watt

Beiträge gesamt: 203 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 15:08 am 29. Jan. 2004
Deep Shadow
aus geburt
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 4200 MHz
-10°C mit 1.4 Volt


Hi,

also ich hab nen MSI K7N2 ILS Board und nen 2500 Barton (gelockt).
Bis 200 MHZ FSB geht ohne Probs, nur sobald ich ein wenig höher geh, also 1-2 MHZ, kann es schon passieren das die Kiste nicht mal mehr bootet. Und ich denk ich hab gute Ram´s (2xCorsair 512MB XMS). Ich bin auch echt am verzweifeln wenn ich les das andere die kisten mit nem FSB von 220 und mehr laufen haben. --- Ich schweif ab :)
Also wie gesagt, mit 200 läuft das noch alles stabiel, hab ihr mal getestet auf 199 (198,197,...usw) runterzugehen, um zu sehen bis/ab wo er dann stabiel läuft?

MfG
D$.


Was macht eine Frau, wenn sie ein leeres Blatt Papier anstarrt?
Sie liest sich ihre Rechte durch...  

Beiträge gesamt: 2340 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5075 Tagen | Erstellt: 9:52 am 30. Jan. 2004
s2
aus Straußfurt/Thür.
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2310 MHz
50°C mit 1.65 Volt


Werde mich am Wochenende noch mal ausführlich damit beschäftigen. Bei 11 x 185 lief er stabil und da die meisten berichten, daß der 2500'er barton auch mit 11 x 200 stabil läuft, habe ich es halt gleich versucht. Werde mich dann mal von 185 nach oben kämpfen.


AMD Athlon(tm) XP 2500+@2.3GhZ; MSI K7N2 Delta L; 1GB DDR3200 TwinMOS CL2,5; Gainward BLISS 7800GS Silent 512 GS+ AGP: G71, 24/8 Pipes 450/1250Mhz ; Thermaltake Volkano 7+; LC Power 550 Watt

Beiträge gesamt: 203 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 12:14 am 30. Jan. 2004
Superschrotty
aus Wuppertal
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3600 MHz
52°C mit 1.34 Volt


Im Moment läuft meiner recht stabiel scheint als hätte ich nen Prob mit der Auslagerungsdatei gehabt, ist jetzt kommplet abgeschaltet.
Allerdings läßt die Performens noch nicht so dolle.
Im Augenblick hab ich noch meine OCZ-Ram's aus meinem Intel Rechner drinne aber das dürfte nich der grund für die Instabielitäten sein.:noidea:


Man kann auch mit Reibekuchen Wind machen,man muß sie nur hard genug backen!!!

Beiträge gesamt: 579 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5349 Tagen | Erstellt: 13:38 am 30. Jan. 2004
wipeout
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1813 MHz @ 2200 MHz
40°C mit 1.675 Volt


moin
hab nen msi k7n2 delta und hatte auch nen aqzfa locked
bei mir wars kein ding den fsb auf 200 (bis 210 getestet) zu machen bei standard vcore
kumpel von mir hatte des selbe board das hat auch 200 gepackt mehr hat er aber nicht getestet

denke es liegt am nt oder am ram
board und cpu sollten ok sein
nen aqzfa müsste normal bei standard vcore schon auf 3200+ kommen
kenn keinen der das nicht schaft ;)

greetz wipe


(N)ot (A) (P)ro

Beiträge gesamt: 510 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5138 Tagen | Erstellt: 16:20 am 30. Jan. 2004
s2
aus Straußfurt/Thür.
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2310 MHz
50°C mit 1.65 Volt


Hallo Jungs.
Habe mich am Wochenende noch mal etwas mit meinem Rechner beschäftigt (hatte aber nicht viel Zeit). Habe nochmal das Bios resetet und danach noch mal von null angefangen. Habe gleich mal auf Standarttakt Prime laufen lassen, was soll ich sagen, er ist gleich abgekakt. 3D Mark lief ohne Probleme. Habe dann auf 11x180 erhöht und der 3D Mark ist immer abgeschmiert (Ram Timings auf 7 3 3 2,5 Vcore 1,65) Anschließend habe ich, auf einen Tip hin neue Nforce treiber aufgespielt und einen Patch für den SP1 von WinXP installiert. Anschließend lief der 3D Mark ohne Probleme. Zu weiteren Versuchen bin ich leider nicht mehr gekommen, werde mir heute Abend auf alle fälle noch mal Zeit nehmen. Werde dann morgen meine Ergebnisse berichten.


AMD Athlon(tm) XP 2500+@2.3GhZ; MSI K7N2 Delta L; 1GB DDR3200 TwinMOS CL2,5; Gainward BLISS 7800GS Silent 512 GS+ AGP: G71, 24/8 Pipes 450/1250Mhz ; Thermaltake Volkano 7+; LC Power 550 Watt

Beiträge gesamt: 203 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 7:24 am 2. Feb. 2004
s2
aus Straußfurt/Thür.
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2310 MHz
50°C mit 1.65 Volt


Einen schönen guten Morgen an alle.
Habe scheinbar das Problem gelöst. Es war offensichtlich doch der Nforce Treiber der die Probleme bereitet hat. Ich habe aber, auf einen Rat hin, auch noch das 8xAGP im bios deaktiviert. Konnte ihn gestern Abend auf 11x200 1,65V 11/3/3/2,5 und auf 11x210 1,7V 11/3/3/3 laufen lassen. Konnte 3D Mark über längere Zeit laufen lassen, ohne das es zu Problemen kam.

3D Mark 2001SE 13875 Punkte GF4Ti4200 250/500 @ 300/600


AMD Athlon(tm) XP 2500+@2.3GhZ; MSI K7N2 Delta L; 1GB DDR3200 TwinMOS CL2,5; Gainward BLISS 7800GS Silent 512 GS+ AGP: G71, 24/8 Pipes 450/1250Mhz ; Thermaltake Volkano 7+; LC Power 550 Watt

Beiträge gesamt: 203 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 7:35 am 3. Feb. 2004