» Willkommen auf AMD Overclocking «

bluesurfer
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hi,

ich bin neu hier, und habe folgendes Problem.
Mein Barton 2500 (gelockt) läuft momentan mit 11x210 Mhz bei 1,8V VCore und einer Temp. von ca. 50° im Leerlauf und ca. 56° unter Last.
Die Temperaturen wurden von dem Programm "Motherboard Monitor" gemessen, weiß nicht in wie weit die stimmen.
Erste Frage, sind die Temperaturen ok oder zu hoch?

Ich hab übrigens ein Asus NF7-S Board mit 512MB PC400 Arbeitsspeicher.

Dann, der PC läuft im Windows soweit stabil, und beim spielen meistens auch. Manchmal passiert es jedoch dass er einfach mitten unter dem Spiel ins Windows zurückgeht. An was könnte das liegen???
Und noch ne Frage ;-)
Könnt ihr mir ein gutes Programm empfehlen mit dem man das System testen kann ob es auch 100%ig stabil läuft?
Sorry für die vielen Fragen, bin nun mal ein Newbie was das overclocken betrifft ;-)

Schon mal Danke im Vorraus,

Stefan


Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5083 Tagen | Erstellt: 0:31 am 13. Jan. 2004
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


Willkommen @ocinside.
Also das Board meinst du bestimmt nen ABIT NF 7.
Also schonmal gute Voraussetzungen.

Das er in Spielen einfach so rausgeht, liegt daran, das er in dem Moment nicht genügend Stabilität hat. Sei es nun wegen der zu hohen Temperatur der CPU oder wegen mangelnder Vcore.
Ich würde aber eher ersteres in Betracht ziehen, weil 56°C  schon etwas viel ist.

Zu den Progs: Prime95 ist das meist benutzte, aber auch manchmal das am meist gehasste, weil es Dir wirklich jeden Fehler im System mit einem Fehler im Programm zeigt. Primestable wär natürlich ideal.

Es gibt auch noch Hot CPU tester oder Sandra Burn in, oder Du kanns ne DVD encoden....... Da gibts viele Möglichkeiten.
Obwohl ich eher zu prime tendiere, gehn auch die anderen Programme. Wenn Du merkst, dass er absolut stabil läuft, dann ist es manchmal auch Wurscht ob prime nur ne halbe Stunde oder so hält.

free


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5240 Tagen | Erstellt: 0:46 am 13. Jan. 2004
100k
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1463 MHz @ 2472 MHz
52°C mit 1.85 Volt


Hi bluesurfer

Dein Problem ist bestimmt die Temperatur.
Schalt mal 2 Takte zurück, also auf 208 FSB, und probier noch ob Spiele einfach so beendet werden.
Ein Anheben der VCore ist bei deinenTemps ja nicht mehr drin.
Oder lass mit deinen jetzigen Einstellungen einfach mal den Deckel weg.

Es  gibt aber auch billige RAMs die bei 210MHz schon Probleme machen.


Epox 8RDA3+ * 2x256 Inf. PC400 *  FX5900 400/700@456/851 * NT 550W * CPU wassergekühlt

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5093 Tagen | Erstellt: 3:40 am 13. Jan. 2004
MrVeltinz
aus Wermelskirchen
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2133 MHz @ 2790 MHz
44°C mit 1.53 Volt


Könnte am Speicher liegen, mal die Timings etwas reduziert bzw. die Speicherspannung erhöht?
Temp ist natürlich auch nen Problem, manche Prozzis mögens bei starker übertaktung nicht über 45 Grad d.h. je kühler desto besser


Pentium M - das beste was Intel bisher zusammengebraten hat

Beiträge gesamt: 356 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5534 Tagen | Erstellt: 5:07 am 13. Jan. 2004
austi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


das mit dem spielen kann auch ganz einfach daran liegen, das ein Programm oder Dienst im Hintergrund aktiv wird, ein Virenscanner, der popelige Bildschirmschoner oder sonst was in der Richtung.


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5330 Tagen | Erstellt: 8:10 am 13. Jan. 2004
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


Ich hatte nahezu das Gleiche Problem nach einer Stunde Battlefield auch mal gehabt, plopp und raus.  Dann Vcore erhöht, und alles läuft.

Was fürn RAm hast denn.


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5240 Tagen | Erstellt: 10:47 am 13. Jan. 2004
Superschrotty
aus Wuppertal
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3600 MHz
52°C mit 1.34 Volt


Kurze Frage
1 x 512mB oder 2 x 256mB und womit kühlst du den Protzi.
Ein kleiner Tip! Am besten das Profil vollständig ausfüllen so kann man dir besser helfen.

(Geändert von Superschrotty um 11:24 am Jan. 13, 2004)


Man kann auch mit Reibekuchen Wind machen,man muß sie nur hard genug backen!!!

Beiträge gesamt: 579 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5346 Tagen | Erstellt: 11:21 am 13. Jan. 2004
slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


Also die Temps sind schon verdammt hoch, denn beim NF7-S wird nur der externe Fühler ausgelesen. Die interne Diode ist nur für die Notabschaltung bzw. Warnfunktion bestimmt und kann leider immernoch nicht einfach mit z.B. MBM5 ausgelesen werden. (Habe das letztens erst im Abit- eigenen US- Forum nachgefragt. Ein Mitarbeiter bestätigte mir dies.)
Da Du zu Deinem externen Wert nochml gut 10°C-15°C dazuzählen kannst, ists schon recht bedenklich den Prozzi permanent mit 61°C Idle zu betreiben!
Würde Dir dringend nen neuen Kühler empfehlen.

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5204 Tagen | Erstellt: 12:11 am 13. Jan. 2004
bluesurfer
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hi,

erst mal danke für die zahlreichen Antworten.
Bei der Boardbezeichnung hab ich mich natürlich verschrieben, sorry, hab ein Abit NF7-S. Als CPU-Kühlung benutze ich einen Copper Cesar Vollkupfer Kühlkörper und dazu ein passender Lüfter.
Außerdem hab ich auf der Rückseite des PCs zwei Gehäuselüfter, wovon der  eine saugt, und der andere bläst. An der Seite der PCs ist auch noch ein Lüfter der rausbläst. Ist die Anordnung sinnvoll?
Mein Speicher ist ein 1x512 Baustein von der Marke MDT soweit ich weiß. (PC400 CL3.0)
Hab gestern mal das Programm Prime95 ausprobiert. Nach ca. 10min stoppt der Test mit einer Fehlermeldung....
Muss ich denn wirklich meinen Takt niedriger stellen? Gibt es nicht noch ne andere Möglichkeit :(

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5083 Tagen | Erstellt: 13:48 am 13. Jan. 2004
slash
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


Also erste Maßnahme sollte ein besserer CPU- Kühler sein oder runtertakten! Würde dennoch nen besseren Kühler empfehlen...
Reichen Dir 11x200 nicht oder wie? Wofür brauchste denn das bisschen Mehrleistung?:noidea: Hab meinen extra nur als 3000+ laufen, weil er dann nur 1,55V braucht. Habe noch kein Spiel gesehen, bei dem ich nen 3200+ - 3400+ oder höher gebraucht hätt.
Deine Anordnung der Gehäuselüfter ist auch nicht so dolle. Am besten sollten hinten zwei raus-, vorne zwei rein- und der seitliche auch reinpusten. Wenn das natürlich bei Dir nicht geht, dann musstes halt so lassen, denn ein bissel Überdruck im Gehäuse ist immer gut-denn verstaubt der PC nicht soo schnell.

(Geändert von slash um 16:18 am Jan. 13, 2004)

Beiträge gesamt: 606 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5204 Tagen | Erstellt: 16:14 am 13. Jan. 2004