» Willkommen auf AMD Overclocking «

ronin7
aus Mannheim
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


hallo croud!

ich bin nen modding fan und will mir im kommenden jahr mal ne fette wakü einbauen. dann reizt es natürlich auch nen bisschen zu oc, oder?!  

also ich habe nen 2700+, nen nforce 2 board msi k7nl, 2*256 mb infinion original 333mhz ddr(+revoltec passivkühler) und würde gerne overclocken!

1. da der agp bus bei 66mhz bleibt gibt es da ja schon mal keine probleme

2. den pci bus lasse ich einfach on by default, ist das ok?

2.a bekommen die infineon probleme, wenn ich sie von den normalen 166 mhz fsb auf zb 188 anhebe? was vertragen die maximal?

3. jetzt zum hauptproblem. ist es norwendig, dass ich den prozi mit der fummeligen drahtmethode freischalte?

3.a ich kann im bios den multiplikator von 12,5 auf 13 erhöhen. laut pc gameshardware empfehlung würde ich den fsb dann auf 188 erhöhen und somit auf 2444 mhz kommen. funktioniert das auch ohne freischalten oder kann es dann zu problemen kommen?

3.b welchen sinn haben overclocking cards und könnten sie mir helfen?

3.c sind 2444 soweit für den 2700+ verträglich das er mindestens noch 2-3 jahre ohne probleme läuft?

3.d was ist der unterscheid zwischen der 2 pin drahtmethode und der drahtmethode hier? kann ich mit der hier multis anwählen die vom bios her garnicht möglich währen?

3.e wie hoch sollte ich die v-core stellen, bzw unter berücksichtigung, daß ich die brücken freischaltenmuss?

4. eure empfehlungen?


alla schonmal vielen dank im voraus! ps: es geht mir weniger um mehr leistung als mehr für ne begründung für die wakü! naja die paar mehr mhz sind schon ne geile sache aber nich die hauptsache.

:)
:noidea::blubb:

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5113 Tagen | Erstellt: 10:11 am 19. Dez. 2003
B33BA
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


1. das ist richtig
2. ja wegen PCI Fix
2.a Es gibt Leute die haben den Infineon 333 auf 230FSB laufen.
3. nein weil du ein nFORCE2 Board hast
3.a FSB 200 oder höher ist besser!
3.b Brauchst du nicht.
3.c Jede CPU ist anders, kann sein das du den Wert gar nicht erreichst
3.d Das ist für dich überhaupt nicht interessant, du kannst alles im Bios einstellen
3.e Du musst auch keine Brücken freischalten! Kannst alles im Bios einstellen! Über 1,9v würde ich nicht machen.

4. TESTEN TESTEN TESTEN


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5319 Tagen | Erstellt: 10:43 am 19. Dez. 2003
ronin7
aus Mannheim
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


1. also ich mache dann den fsb schritt für schritt auf 200. womit kann ich testen ob es noch gut läuft? hab mal was von prime... gehört. woher bekomme ich das?

2. anschliessen setze ich den multi jeweils soweit runter bis der original takt wieder vorliegt

3. wenn ich den maximalen fsb ermittelt habe der bei vermutlichen 200 mhz liegt schraube ich den multi bis max 13 hoch (mehr eght im bios nicht)

4. dann mache ich die vcore auf 1,80 volt (mehr geht im bios nicht).
unter welchen umständen muß ich die ramm volt erhöhen?

fazit: jenachdem wie hoch ich den fsb bekomme 180-200 kann ich die cpu mit multi 13 auf 2340-2600 mhz bringen?. wo würdet ihr das mhz limit bei ner wakü sehen?

thx für eure kompetente hilfe!!


(Geändert von ronin7 um 11:02 am Dez. 19, 2003)

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5113 Tagen | Erstellt: 10:54 am 19. Dez. 2003
Nitrous
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz @ 2337 MHz
37°C mit 1.75 Volt


Ich würde den Mult auf Standart lassen !
Bei dem MSI K7N2 Delta ist es BESSER nur den FSB zu erhöhen.

Für die wo es nicht Glauben HIER
Der Speicher ist Super zum OC'en.
Das mit der Vcore musste Testen, wenn Windows nicht mehr Startet einfach die Vcore Leicht erhöhen.

Viel Spass


(Geändert von Nitrous um 10:59 am Dez. 19, 2003)

Beiträge gesamt: 368 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5156 Tagen | Erstellt: 10:56 am 19. Dez. 2003
ronin7
aus Mannheim
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


ich habe nicht das delta sonder das frühere MSI K7N2 -L aber auf neuestem bios stand 3.9

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5113 Tagen | Erstellt: 10:58 am 19. Dez. 2003
Nitrous
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz @ 2337 MHz
37°C mit 1.75 Volt


Jetzt funzt der Link

Beiträge gesamt: 368 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5156 Tagen | Erstellt: 11:00 am 19. Dez. 2003
B33BA
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


dann ist es kein ULTRA 400 sondern ein normales NFORCE2 oder?
Wenn es so ist, wirst du wohl keine FSB200 erreichen. FSB180 sollte allerdings noch funktionieren.


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5319 Tagen | Erstellt: 11:01 am 19. Dez. 2003
ronin7
aus Mannheim
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


ja ich habe nicht das ultra, will es aber wasserkühlen.
also die von msi sagten, daß das board es aushalten müsste. was meint ihr? warum soltle es nicht gehen?
mh wenn ich nur den fsb auf 180 erhöhe kommt ja nichts so berauschendes bei heraus, grade mal schlappe 100 mhz mehr....da ich den multi bweim nforce 2 doch besser stehen lassen soltle, damit der speicherdurchsatz nicht einbricht wie hier im forum steht.

schaaade, shiut...warum hab ich mir auch gleich die 166 mhz variante geholt :(

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5113 Tagen | Erstellt: 11:10 am 19. Dez. 2003
maniac7
aus Würzburg
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Core Duo
2133 MHz @ 3080 MHz
40°C mit 1.24 Volt


Hallo Ronin!

Ich kann leider nicht alle Fragen beantworten, aber ich versuche mich mal an ein paar:
Anmerkung: Ich kenne das MSI-Board nicht, wenn es also irgendwelche Besonderheiten hat, klopft mir auf die Finger OCGods!

zu 1. und 2.:
Der AGP und PCI Bus läuft beim Nforce2 Chipsatz unabhängig von der FSB Taktung und sollte aus Stabilitätsgründen auch nicht angehoben werden. Also ja, default ist OK.

zu 2a:
Ich habe auch 2*256MB Infineon DDR-RAM PC333 CL2,5. Ich betreibe sie bei 200MHz (mit 2,5-3-3-7) und sie machen keine Probleme. Wenn ich die Spannung der Module auf 2,7V (moderat) erhöhe erreiche ich 214 MHz. Das ist das maximale bei der Spannung.
Ergo: Eine Erhöhung auf 188 MHz sollte Dir keine Probleme bereiten.

Der maximal mögliche Takt hängt allerdings auch von den verwendeten Infineon Chips ab. Da bleibt nur ausprobieren, zumal bei normalen Spannungen schlimmstenfalls ein Bluescreen kommt.
Dazu würde ich die CPU im unkritischen Bereich betreiben und dann in kleinen Schritten den FSB erhöhen. Starten würde ich bei so 185MHz mit 2,5-3-3-7, das machen so ziemlich alle Infineons mit.

zu3.: Das kommt darauf an, welchen CPU Du hast. Du musst mal auf das schwarze Schild unter dem Die schauen und sagen as drauf steht:
Das sollte sowas ähnliches wie z.B.:
AXDA 2700 DKV3D ....
AIUHB 0312 TPMW

Wichtig ist die Zahl nach AIUHB 0312. Sie besagt, dass die CPU in der 12.Woche des Jahres 2003 hergestellt wurde. AMD hat ab der 38. Woche begonnen, die Multiplikatoren fest einzustellen.
Ich denke aber, dass Deine CPU schon ein wenig älter ist und damit keinen festen Multiplikator besitzen sollte.

Mit dem Freischalten: Bie meinem Nforce2 Board (Abit NF7-S) musste ich nichts freischalten. Einfach im Bios eintragen und gut ist. Wegen dem MSI Board weiß ich nicht, habe bei Tests nur das K7N2-L gefunden.

zu 3a:
Die Erhöhung auf 2444MHz ist nicht ohne weiteres möglich bzw. vielleicht gar nicht mit der CPU möglich. Um die CPU so weit zu übertakten ist eine Erhöhung der Spannung an der CPU nötig. Bei moderaten Erhöhungen ist eine Verkürzung der Lebensdauer auch nur marginal. Ich persönlich (LuKü) gehe auf nicht mehr als +0,1V im Dauerbetrieb. Das entspräche bei Dir wahrscheinlich 1,75V. Und Du müsstest schon sehr viel Glück haben, wenn Deine CPU das mitmacht. Aber verrate erstmal das Stepping, dann kann man mehr Aussagen treffen. Nachdem Du aber eine WaKü anschaffen willst sollte es aber möglich sein den VCore auf 1,9V zu heben und dabei eine Lebensdauer > 2 Jahre zu haben. Dazu sollte aber lieber ein WaKü Spezialist noch ein paar Worte sagen...
Nach den Beiträgen hier kann man dann auch die 2500MHz erreichen, aber wie gesagt: Erstmal das Stepping...

zu 3b:
Sorry Overclocking Cards kenne ich nicht...

So mehr weiß ich auch nicht. Hoffe geholfen zu haben.

ciao
maniac7




Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5121 Tagen | Erstellt: 11:14 am 19. Dez. 2003
ronin7
aus Mannheim
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred


@ maniac:


ich habe doch das K7N2L also imemr her mit den tests!

den prozi habe ich im juli 2003 geholt also soltle er noch unlocked sein?!

welche aussage amcht das stepping? ich weiss nicht welches stepping er hat und will jetzt auch net rgade anchschauen, (weil keine zeit)
wo kann ich lesen was ich mit welchems tepping amchen kann?

den vcore kann ich von bios wegen max auf 1,80 setzen

welches maximale ergebnis ann ich mit vcore 1,80 erzielen?
welchen fsb soltle ich maximal testen?

thx

(Geändert von ronin7 um 11:39 am Dez. 19, 2003)

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5113 Tagen | Erstellt: 11:23 am 19. Dez. 2003