» Willkommen auf AMD Overclocking «

Pampeldibuh
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1600 MHz


Moin erst mal,

Ich habe an meinen PC und an den Radi kräftig Lüfter dran gehangen, so circa 11 Stück.
Die machen ziemlich Lärm und ich wöllte sie gern bei 9V betreiben, geht das??
Kann ich die Spannung vielleicht dierekt aus nem ATX Netzteil bekommen???
Dann hab ich an meine Wäku ein Peltierelement geklebt und ich will das es volle 70 Watt bring, wo bekomme ich die 15 V dafür her???

BITTE KRÄFTIG POSTEN!!!!!


Dieses Posting wurde unter ideologischer Verblendung nach den alten Rechtschreibregeln und in totaler Geistesabwesenheit verfaßt. Wer Fehler findet, darf sie behalten und sammeln, bis sie ein Lösungswort ergeben. D A N K E

Beiträge gesamt: 1960 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6665 Tagen | Erstellt: 16:08 am 28. Mai 2001
Megaturtel
aus Niemtsch
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Darüber hatten wir hier schon mal diskutiert! Und das mit dem Peltztier kannst du dir fasst abschmincken, denn dafür ist ne sehr komplizierte Schaltung nötig!
Das mit den 9V ist entgegen sehr leicht! Wenn du z.B. alles 2,5Watt Lüfter hast dann einfach nen 20Ohm Widerstand in nReihe an nen Lüfter klemmen und die anderen Lüfter parallel an diesen!
Damit hast du 9V an den Lüftern! Widerstand sollte jedoch bis min 0,6Watt ausgelegt sein!


CU Meg


Signatur? ich bin gegen Atomkraft :D

Beiträge gesamt: 8804 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6688 Tagen | Erstellt: 16:20 am 28. Mai 2001
Brokar
aus Dresden
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
48°C mit 1.62 Volt


Jo, sonst wird er schön warm und wenns dem nicht mehr gefällt, dann brennt der durch und ist weg :lol:


Abit NF7-s Rev2, Cuplex, Twinplex (NB), Airplex, 2x256MB Corsair 3500@ 220MHz, Sapphire Radeon 9600Pro FireBlade @ 500/730, SB Live! Digital, ...

Beiträge gesamt: 678 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6677 Tagen | Erstellt: 16:23 am 28. Mai 2001
Pampeldibuh
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1600 MHz


Dann nix mit 15 Volt???

Ich brauch aber die Power.

Ich will overclocken und nicht Prozzi grillen!!!!!

Kannste das mit den 9V noch mal genau erklären? Ich habe Lüfter mit unterschiedlicher Leistung was mach ich damit?


Dieses Posting wurde unter ideologischer Verblendung nach den alten Rechtschreibregeln und in totaler Geistesabwesenheit verfaßt. Wer Fehler findet, darf sie behalten und sammeln, bis sie ein Lösungswort ergeben. D A N K E

Beiträge gesamt: 1960 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6665 Tagen | Erstellt: 16:29 am 28. Mai 2001
Megaturtel
aus Niemtsch
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


wegen den 15V könntest du hochtransformieren! doch leider ist der Leistungverlust dabei viel zu groß und du würdest zwar die 15V erreichen aber niemals 4,7A erreichen, die du brauchst um 70Watt zu packen!

wegen 9V also wenn das alles 8cm Lüfter sind, verbraten die alle so zwischen 2-2,5 Watt und immer am stärksten bzw. Mittelwert orientieren!

Cu Meg


Signatur? ich bin gegen Atomkraft :D

Beiträge gesamt: 8804 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6688 Tagen | Erstellt: 16:35 am 28. Mai 2001
Brokar
aus Dresden
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
48°C mit 1.62 Volt


die 15V würd ich nicht aus dem Netzteil holen, sonden extrn von einem anderen Trafo, wenn es denn sein muß.

wegen den Wderstand ist doch ganz einfach:

R=(9V)²/(Leistung vom jeweiligen Lüfter) und die sind meist so billg, da kann man ruhig bei jedem einen dranlöten, denn wenn mal der eine ausfällt, dann sind nicht alle Lüfter tot!


Abit NF7-s Rev2, Cuplex, Twinplex (NB), Airplex, 2x256MB Corsair 3500@ 220MHz, Sapphire Radeon 9600Pro FireBlade @ 500/730, SB Live! Digital, ...

Beiträge gesamt: 678 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6677 Tagen | Erstellt: 16:45 am 28. Mai 2001
Pampeldibuh
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1600 MHz


Ich hab auch 9cm (0,29A bei 12V), 12cm(1,5 Watt bei 8V und 6,8 bei 16V) und 5cm(0,07A bei 12V) Lüfter, was für Widerstände brauch ich dafür? Gibts da ne allgemeine Formel???
Kannst du nen Schaltplan machen???


Dieses Posting wurde unter ideologischer Verblendung nach den alten Rechtschreibregeln und in totaler Geistesabwesenheit verfaßt. Wer Fehler findet, darf sie behalten und sammeln, bis sie ein Lösungswort ergeben. D A N K E

Beiträge gesamt: 1960 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6665 Tagen | Erstellt: 16:45 am 28. Mai 2001
Megaturtel
aus Niemtsch
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


also das kannst du ganz leicht durch eine verhältnisgleichung lösen! Denn da der Lüfter mit dem Widerstand in reihe geschalten wird, bedeutet das! Es fließt der gleiche strom durch Widerstand und Lüfter:

Es gilt I = U/R somt ist das Verhältnis: gewünschte Spannung am Lüfter (9V) durch Widerstand des Lüfters (P = U*I da I = U/R kommt P = U²/R für den Widerstand ergibt sich damit: R = U²/P) Bsp: 12cm Lüfter R = 16²/6,8Watt = 37,65Ohm muss dem Spannungsabfall am Widerstand zu dessen Widerstandgröße übereinstimmen also:

9V/37,65Ohm = 3V/R

nun das ganze nach R umstellen:

R = (3V * 37,65Ohm)/9V

R = 12,55Ohm

Da es jedoch keine 12,55Ohm Widerstände gibt solltest du einen 13Ohm/0,6Watt widerstand wählen kostet 0,29DM

Wenn du nun nen anderen Widerstand parallel parallel zu diesem hängst bekommt er auch 9V denn parralel sind die Spannungen gleich! jedoch erhöht sich der Stromfluss und der Widerstand sollte doch lieber nen 1-4 Wattler sein!

Cu Meg


Signatur? ich bin gegen Atomkraft :D

Beiträge gesamt: 8804 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6688 Tagen | Erstellt: 17:15 am 28. Mai 2001
Pampeldibuh
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1600 MHz


Sorry aber das mit dem Spannungsabfall hab ich noch nicht ganz kappiert, kannst du das nochmal genau beschreiben, BITTE!!!


Dieses Posting wurde unter ideologischer Verblendung nach den alten Rechtschreibregeln und in totaler Geistesabwesenheit verfaßt. Wer Fehler findet, darf sie behalten und sammeln, bis sie ein Lösungswort ergeben. D A N K E

Beiträge gesamt: 1960 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6665 Tagen | Erstellt: 17:44 am 28. Mai 2001
Megaturtel
aus Niemtsch
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Na der Widerstand ist genau so ein Verbraucher wie der Lüfter. An jedem Verbraucher fällt eine Spannung ab! Dieser Spanungsabfall lässt sich wie oben beschrieben brechnen!

Du musst dir Vorstellen, das der Widerstand eben die 3V abzwacken tut damit der Lüfter nur noch 9V bekommen kann denn 3V + 9V = 12V

Cu Meg


Signatur? ich bin gegen Atomkraft :D

Beiträge gesamt: 8804 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6688 Tagen | Erstellt: 17:54 am 28. Mai 2001