» Willkommen auf AMD Overclocking «

Blackshark
aus Neersen
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD older
66 MHz @ 66 MHz
35°C mit 3.3 Volt


Hi!

Heute morgen war wieder kurz ''Bastel'' Tag...

:blubb:

Kurze Geschichte:

Hatte vor 1 Monat noch das AsRock K7S8X mit neustem BIOS und und und...
auf jeden Fall hab ich mir dann ne Barton 2500+ AQXEA0329 gekauft, bei unserem PC Händler umme Ecke...ist jetzt so 2 Monate her...
So...hab den in das AsRock gepackt, und wollte direkt OC'en...
Doch der vermeidliche XP3200+ ;) stellte sich als unOC'ebar raus...bei 2050 MHZ bei 1,75V war Ende...troz Wakü, und Temps ~ 42°C
Auch mit 1,90V waren nur max. 2100MHZ Möglich...

Also hab ich den XP2500 meinem Vater ''verkauft'' für 70€, der bis dato ne XP1700er hatte...

Anschließend hab ich mir aussem P3D Forum von Stonka ne 1700er DLT3C JUIHB XPMW0308 für 70€ gekauft...mit Garantie @ 2,5GHZ

Eingebaut ins AsRock lief supi auf 11x200 bei 1,60V...so lief er dann...

Dann hab ich mir ne ABIT NF2 Rev. 2.0 gekauft...und den 1700er auch wieder darin benutzt...nur, das ich nun ja Multi und Vcore und so einfacher einstelleng konnte, und somit auch endlich 2500MHZ @ 1,80V Möglich waren...für 4 Wochen supi stabil...

Dann nach 3 Std zocken kam mal ne Blue Screen, und ich stellte fest, das meine Wakü nich mehr sp tolle funtzt...Temps bei 50°C so...

Hab dann auf 2400MHZ getaktet, und da lief er bis heute...

zwischendurch hatte ich die Wakü noch sauber gemacht, womit sich meine Temps wieder '''normalisierten''

Heute Morgen dachte ich so... ''Hm...vllt sollte ich mal den Barton nochma testen''.... kurz Gedacht...und schwupps die Barton CPU aus dem PC von Daddy gemopst...''zum testen'' ;)

Eingebaut...und direkt im BIOS auf 11x200 gestellt, um das lustige Piepen des NF2 zu hören...weil die CPU ja nie 2200MHZ bei Default Core machen würd ;)

Tja...und was kommt ?`BIOS Bild! Win2k Startbild, win2k Oberflläche...

ICH WAR UND BIN BAFF!!!

Egal, direkt mal Spiele gestartet...und ? LÄUFT!!!!!

So...nún direkt weiter...11,5x200.....bei 1,70V eingestellt....LÄUFT!!!!!!

Weiter bin ich noch net...und komischerweise ist mein Barton KÜHLER als der 1700er...

WTF is THAT ???

Nun die Frage...lieber Barton @ 2300MHZ oder 1700er@ 2400MHZ ?!

Ach ja...wenn ich 11x200 boote...zeigt das Abit aber keinen XP3200+ an, sondern 2200MHZ...sonst stimmt alles bei CPU Z....512 kb...und so...

GEIL WA ?

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5831 Tagen | Erstellt: 9:19 am 27. Sep. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


2200 machen alle neuen Bartons - meistens auf Default VCore 1,65 V - nur darüberhinaus ist es Glückssache wie weit man kommt... Mein AQZEA läuft mit 2420 Mhz bei FSB 220 @ 1,8 V


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60580 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5678 Tagen | Erstellt: 10:32 am 27. Sep. 2003
unzaga
aus cologne
offline



Enhanced OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
3000 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.31 Volt


Also,ich hatte jetzt ca. 15 Bartons ,der eine besser ,der andere schlechter! Die höchsten gingen bis ca. 2500Mhz! Die Performence laut bench tests ist bei meinem Jiuhb@2500mhz(220x11,5) allerdings höher,so das ich alle Bartons wieder abgab! Und mein Jiuhb bleibt nun bis ich mir nen AMD 64 leiste!!!
Gruss


Ich bin dagegen, denn ihr seid dafür
Ich bin dagegen, ich bin nicht so wie ihr ,ich bin  dagegen!!!

Beiträge gesamt: 390 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5908 Tagen | Erstellt: 10:55 am 27. Sep. 2003
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


also mein barton mochte netmal 2100mhz.............

netmal mit 2,25v..............


welchen du behalten sollst. hmm naja benchen testen zoggen und guggen wer besser lüppt, abaer laut benches sicher der 1700 wie mein vorredner schon sagte............

hab mit barton und 1700er gebencht @ 2000mhz unds der 1700er hatte sebst da bessere werte..............

ich hol mir kei barton mehr, fdass weiss ich, naja, wenner biligst oda gratis is, sonst net..................

wie gesagt tewsten, testen testen.................

tendire aba zum 1700er :cu:


fx8350 @5,1GHz, geplant, waküed /nexxxos xp³ 480er radi                           PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü            
PhenomII x4 940 als htpc @passiv wakü

Beiträge gesamt: 6598 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5878 Tagen | Erstellt: 13:15 am 27. Sep. 2003
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


So ähnlich seh ich das auch. Ein Barton lohnt sich nur wenn man nur einen DLT hat der nich so recht ballern will. Mein DLT macht 2300 Mhz - mehr hab ich net getestet weil ich net mehr als 1,7 Volt geben will. Der Barton hat mich halt doch gereizt - mein jetziger AQZEA 0331 SPMW geht 2420 mit 1,8 V. Mehr Saft kriegt dieser aber auch net. Ich werd den Barton behalten, wer weiss wofür der größere Cache gut is...;)
Aber mein AQXDA der hier noch rumliegt wird auch noch getestet. Der Barton welcher bei 2400 Mhz die niedrigste VCore braucht bleibt, der andere geht wieder übern Ladentisch - ich muss hier mal mein Zimmer freikriegen - ich könnt mehrere Rechner zusammenbauen mit den Teilen... Es ist halt was mit dem OC-Fieber:lol:


Die Hitze von Heute ist Morgen schon wieder Schnee von Gestern

Beiträge gesamt: 60580 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5678 Tagen | Erstellt: 13:33 am 27. Sep. 2003
Blackshark
aus Neersen
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD older
66 MHz @ 66 MHz
35°C mit 3.3 Volt


So...hab gerade getestet:

Jedi Knight 3 (neu ;) )

Barton@ 2300MHZ 1,725V:

immer beim gleichen Savegame, und dann immer gleiche Strecke gelaufen,

Schnitt mit Fraps:

64,2 FPS


mit dem XP @ 2500MHZ 1,83V:

62,7FPS


3D Mark 2003:

Barton: 3077

XP: 2962

Cine bench punkte:

Barton: 344

XP: 317


Also der Barton is ne tick flotter...und kühler...der bleibt drin.

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5831 Tagen | Erstellt: 15:00 am 27. Sep. 2003
Kojak
aus Am Arsch der Welt :)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1800 MHz @ 3330 MHz
50°C mit 1.47 Volt


ich muss sagen meine finger jucken mir auch nach so einem barton ;) rein zum testen halt mal. Mein 1700 geht zwar recht gut bis 2,5 ohne weiteres aber irgendwei reitzt diese cpu mich doch ein wenig.

Beiträge gesamt: 1070 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 5976 Tagen | Erstellt: 17:43 am 27. Sep. 2003
3400 Barton
aus Elbtal
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2450 MHz
53°C mit 1.75 Volt


Wenn du nen barton willst kannst du mir ja deinen cpu verkaufen:lol:


Auf gutes übertakten

Beiträge gesamt: 102 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5474 Tagen | Erstellt: 18:52 am 27. Sep. 2003
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


deine ergebnisse würde ich als messtoleranz einstufen.
dass der barton besser ist, als  der t-bred, dürfte ausser frage stehen.
immerhin ist es die gleiche cpu - mit mehr cache..

wenn man spiele spielt ist der unterschied zu vernachlässigen, spiele profitieren nicht wirklich vom cache.. die hängen mehr an der grafikkarte..

wenn programmcodes länger als 256kb sind, muss ein t-bred oder überhaupt eine cpu mit 256kb L2 cache über den fsb codeteile im ram hinterlegen.. langsam..

hat die cpu 512 kb L2 cache, passt ein längerer code hinein und das auslagern ins ram wird seltener nötig.. ist schneller..

leider wird der athlon nicht so gut von den programmierern berücksichtigt, wie z.b. der P4 (intel versorgt die entwickler mit eigenen angepassten compilern).. so dass ausser photoshop, nur wenige anwendungen vom barton profitieren.

allerdings finde ich es unter photoshop schon recht eindrucksvoll.
render- oder filtervorgänge, die mein t-bred@2400 mhz in 20 minuten berechnete, schafft mein barton in der halben zeit..

mfg
tobi

ps. der umstieg vom t-bred-b auf den barton, brachte mir in benches nur wenige punkte (3d01 von 16xxx auf 17xxx) - beide cpus laufen auf realen 2400 mhz..  das ergebnis verändert sich um 200 punkte, wenn man mit 2300 mhz bencht..


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5634 Tagen | Erstellt: 5:08 am 28. Sep. 2003