» Willkommen auf AMD Overclocking «

Jackmack
aus Buxtehude
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Duron
1200 MHz mit 1.75 Volt


Hi ich brauch ma ein paar tips wie ich die brücken auf meinen guten alten Duron 1200 trennen kann!
Ich will ihn nähmlich etwas mehr Strom verpassen und den Multi ein bissl runterschrauben und FSB hochjagen:)
Also gibt mir mal bitte beschreibungen wie ich sie schnell und nich so riskant durchbekomm;)


Was bringt ein Schneller Rechner wenn der Benutzer das grösste Problem darstellt!?

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5560 Tagen | Erstellt: 23:48 am 9. Juli 2003
ATHome
aus die Maus
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2072 MHz
50°C mit 1.6 Volt


Am besten du sprengst sie mit Strom...

Beiträge gesamt: 387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5634 Tagen | Erstellt: 0:58 am 10. Juli 2003
hasufell
aus der Planescape
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 2300 MHz
48°C mit 1.66 Volt


jap...hier findest du ne Anleitung

gut was BUG? :biglol:

da sind schöne Bilder uns sogar nen kleiner Film :tongue:

mit Skalpell gehts glaub ich auch :noidea:


Franz schwieg tagelang.

Beiträge gesamt: 7863 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5665 Tagen | Erstellt: 1:14 am 10. Juli 2003
ATHome
aus die Maus
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2072 MHz
50°C mit 1.6 Volt


Hat der 1200 Duron net noch Keramikgehäuse ?

Wenn ja, wirds etwas schwierig mit Skalpell zu arbeiten...
Ist aber auch net wirklich optimal, denn irgendwann sieht der CPU aus wie Sau...

Beiträge gesamt: 387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5634 Tagen | Erstellt: 1:56 am 10. Juli 2003
Freakgies
aus Rathenow
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2600 MHz
50°C mit 1.35 Volt


Auf jeden Fall mit Strom...sehr viel Amperé brauchste dafür nicht, aber das ist echt ne saubere arbeit. Meinen ersten Duron habe ich auch noch mit nen Cuter-Messer bearbeitet...zum Schluß waren es dann 5 Messer. Mit Strom geht schneller und sauberer!
Bei den neueren CPU´s gibt´s sogar probleme wenn man zu tief schneidet (kann bei den Keramik-Duron´s ja nicht passieren).

MfG Freakgies


1700+@210x12sync, NF7-M (max.166MHz), VDD & VDDR-moddet, Wakü, 2x256 OCZ PC3500EL-Dual@3-2-2-2 bei 3,1V

Beiträge gesamt: 209 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 5869 Tagen | Erstellt: 2:59 am 10. Juli 2003
GhettoRapper
aus Augsburg - south ^^
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Thorton
1666 MHz @ 2350 MHz
40°C mit 1.85 Volt


:moin::moin::moin:

ich bins danijel (o)

machst mit nem messer!!(einem feinem) oder noch besser mit einer rasierklinge oder skalpel.

viele bringen aber ihre cpu zum JUWELIER und lassen es dort schneiden.
die arbeiten dort 1000* feiner als "wir menschen" mit messern

aber wenn du die cpu dort abgibst musst du denen sagen das die nicht SO TIEF reinschneiden


CIAO

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5498 Tagen | Erstellt: 20:38 am 10. Juli 2003