» Willkommen auf AMD Overclocking «

neme
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hi, also ich wollt wissen wie ich meinen amd xp 1800+ Palomino übertakten kann? Bei Wokrshop is dsa nicht so genau beschrieben, soweit ich verstanden habe ist das wenn man die drahtmethode anwendet und sich einen festen multi raussucht, das man dann trozde m oben alle L1 brücken miteinander verbinden muss.
Und wenn man über die brücken will und sich da einen festen multi raussucht, z.b 13*fsb und den zustand auf unlock lässt, läuft der pc dann auf einem xp 2100+? oder muss man dann noch etwas machen ausser alle angegeben brücken zu verbinden (L1 müsste man bei lock, dann ja nicht alle verbinden laut angabe)
Würde das gehen wenn ich das so mache?
(verwende silberlack methode)
mfg neme

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5301 Tagen | Erstellt: 12:44 am 13. Juni 2003
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Aufpassen das nichts in den schlitzt kommt, am besten vorher mit lack oder tip-ex zu machen sonst gibt es nen kutzschluss. Die Palos lassen sich nicht gerade gut takten, aber so 100 MHZ müssten schon gehen ;)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6061 Tagen | Erstellt: 12:56 am 13. Juni 2003
opf1985
aus Weiden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon II
3000 MHz @ 3000 MHz
37°C


hi!

mach des bloß nicht (drahtmethode!!!)
du hast einen paloino, wenn du aber die drahtmethode anwendest, schrottest du nur deine cpu !
die drahtmethode is nur für t- breds geeignet !
mfg opf1985

Beiträge gesamt: 1434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5356 Tagen | Erstellt: 14:27 am 13. Juni 2003
CONSUL
aus Lübeck
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 3750 MHz
42°C mit 1.50 Volt


Mit den Palos kommst Du ohne gute Kühlung echt nicht weit..100 MHz ist ein gutes Maß denke ich mal

die Dinger werden sauheiss und wollen meistens auch gleich mehr Spannung

versuche einfach mal nen bisschen mit dem Multi hochzugehen..

der 1800+ hat 1533 echte MHz, der 2000+ 1666..das dürfte schon eine gute Grenze sein bei Standard Kühlern..

für den 2100+  sind es 1733.. da musste schon GUT kühlen..

Beiträge gesamt: 772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5339 Tagen | Erstellt: 14:30 am 13. Juni 2003
NWD
aus Aachen
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


also das mit dem heiss stimmt nur in grenzen

meiner da
<<

wird nur 1 - 2°C wärmer als der 1,3er duron, mit LüKü währen das villeicht 3°C

ok, er braucht 1,85Volt eben die "alten" cpus

und der ist da trotz / wegen AGOIA - stepping ( meine ich das es dat is ) am ende mit seinen 1,6 G


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17400 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6061 Tagen | Erstellt: 15:30 am 13. Juni 2003
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Ja gut du hast ja auch ne Wasserkühlung die er bestimmt nicht hat, es sei denn er hätte einen SLK900 dann sieht es natürlich besser aus :)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6061 Tagen | Erstellt: 15:39 am 13. Juni 2003
neme
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


jo thx erstmal für die tipps, mein kühler geht offiziell bis 2800+ also sollte das kühlen erstmal keine problem sein, ich hab auch nicht vor ihn mehr wie ein xp 200+ laufen zu lassen.
Das einzige was mir probleme macht ist wie ich das teil genau übertaktet, über die l1 brücken kann man ihn ja scheinbar nicht unlocken, oder nur so das er bis muloti 12,5 im bios freischaltbar ist.
Also muss ich wahrscheinlich das teil auf einen speziellen multi gleich einstellen mit der silberlackmehtode denk ich mal, hoffe blos das ich da alles richtig mache :)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5301 Tagen | Erstellt: 19:06 am 13. Juni 2003
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Ich hatte das so gamacht das ich einen Multi von 13 hatte und dabei die L1 Brücken verbunden, danach kannst du den Multi regeln aber nur nach oben ;)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6061 Tagen | Erstellt: 19:50 am 13. Juni 2003
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt



Zitat von opf1985 am 14:27 am Juni 13, 2003
hi!

mach des bloß nicht (drahtmethode!!!)
du hast einen paloino, wenn du aber die drahtmethode anwendest, schrottest du nur deine cpu !
die drahtmethode is nur für t- breds geeignet !
mfg opf1985



Wer hat denn sowas geschrieben ??? :crazy:
Das stimmt natürlich nicht, du meinst wahrscheinlich thunderbird CPUs, aber die würdest du mit der Pin-Mod Methode auch nicht schrotten, es würde nur einfach nichts passieren, da man zusätzlich noch vier weitere Pins modifizieren müßte.

@neme am besten du verbindest die fünf L1 Brücken und verwendest dann (um an höhere Multis zu kommen) die Pin-Mod Methode, womit du dann den Multi vorgibst ;)
Oder du verwendest die komplette XP Malanleitung, das bleibt ganz dir überlassen ;)


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152842 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6075 Tagen | Erstellt: 23:35 am 13. Juni 2003
neme
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


jo thx, ich glaub ich schliesse alle L1 brücken und dann mach ich an der unterseite das mit den pins, weil komplett den multiaufmalen, da braucht man schon eine SEHR ruhige hand und ist auch die drähte wieder wegzumachen ist auch einfacher als silberlack :D

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5301 Tagen | Erstellt: 23:42 am 13. Juni 2003