» Willkommen auf AMD Overclocking «

BlackMaster
aus Schifferstadt
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Servus leuts kann mir jemand sagen wie genau und bis wieviel ich meinen pc takten kann? HIer mein System:

AMD Athlon XP 1700+ Palomino,Familie und Modell 6,Stufe 2
Mainboard: Epox 8k5a2+
RAM: 768 DDR-RAM PC2100/266
Prozessorlüfter:  Akasa AK824 , geht bis Athlon XP 2100+

So könnte mir jemand sagen was ich genau eionstellen muss im Bios?

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5694 Tagen | Erstellt: 3:23 am 19. April 2003
wipoutxl
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2187 MHz
53°C mit 1.77 Volt


Noch wach? Sonst mach ich mir die Mühe jetzt nimmer - musste bis morgen warten :)

(Geändert von wipoutxl um 3:29 am April 19, 2003)


AXDA1700DUT3C @ 2187Mhz (13x168) bei 1,77V - 2x256MB Infineon DDR 266 Sync. to FSB @ 2,8V - Mainboard:Chaintech 7NJL1 Apogee

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5677 Tagen | Erstellt: 3:25 am 19. April 2003
BlackMaster
aus Schifferstadt
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


ja

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5694 Tagen | Erstellt: 3:28 am 19. April 2003
wipoutxl
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2187 MHz
53°C mit 1.77 Volt


Ok - Also, obwohl das Thema schon tausend mal war *g* :

Der Palo ist nicht besonders geeignet zum übertakten. Das zum Anfang. Aber:

Es gibt generell zwei Möglichkeiten - Einmal via Frontsidebus(FSB) und als zweites via Multiplikator. Sofern Du die Möglichkeit im BIOS hast, ist es sinnvoll als erstes mit dem FSB zu beginnen - da dies in Spielen und Benchmarks mehr Leistung bei gleichem Takt verpricht.

Die andere Möglichkeit ist es, den Multiplikator zu erhöhen. Beim Palo bist Du wohl dazu gezwungen diesen mit der Drahtmethode (Such mal in google.de) zu unlocken oder ihn mit der Malanleitung (auf dieser Seite unter "Workshop" => "XP Malanleitung") auf einen festen, höheren Multiplikator zu stellen.

Dazu musst Du die Prozessorspannung(VCore) meistens auch ein wenig höher stellen - das geht auch entweder via BIOS oder eben mit der Malanleitung.

Bei deinem Palo schätze ich - ist ein maximaler Takt von vielleicht 12x147Mhz=1746Mhz (XP2100+) o.ä. möglich.

Weiteres erfährst Du, wenn Du weitere Fragen hast ;-)


(Geändert von wipoutxl um 3:50 am April 19, 2003)


AXDA1700DUT3C @ 2187Mhz (13x168) bei 1,77V - 2x256MB Infineon DDR 266 Sync. to FSB @ 2,8V - Mainboard:Chaintech 7NJL1 Apogee

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5677 Tagen | Erstellt: 3:36 am 19. April 2003
BlackMaster
aus Schifferstadt
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Ok Ich will ihn nur über das Bios takten also nicht mit der Malanleitung oder so. Und es würde mir reichen wenn er einem AMD Athlon Xp 2000+ erreicht. Also was muss ich genau einstellen im Bios. Unter was muss ich gehen. CPU Clock?

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5694 Tagen | Erstellt: 3:40 am 19. April 2003
wipoutxl
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2187 MHz
53°C mit 1.77 Volt


Nun, was Du willst und was Du machen musst, sind 2 unterschiedliche Dinge ;-)
Du kannst erstmal im Bios nachgucken, ob Du die VCore manuell einstellen kannst und wie weit. Dann sag mir mal wie warm deine CPU z.Z. wird. Also nächsest guck mal wie hoch Du den FSB stellen kannst UND in WELCHEN Schritten. Sprich in 1Mhz-Schritten oder nur 100/133/166. Dazu musst Du wahrscheinlich von den "Optimal"-Settings auf "Expert" stellen.

Und den Multiplikator wirst Du nur mit der Drahtmethode und dann im Bios verstellen können - bzw ummalen. Da dieser (soweit ich jedenfalls weiss) beim Palo gelocked ist.

Also meld dich gleich und sag mir die gefragten Sachen, dann gehts weiter ;-)


AXDA1700DUT3C @ 2187Mhz (13x168) bei 1,77V - 2x256MB Infineon DDR 266 Sync. to FSB @ 2,8V - Mainboard:Chaintech 7NJL1 Apogee

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5677 Tagen | Erstellt: 3:45 am 19. April 2003
BlackMaster
aus Schifferstadt
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


OK MELDE MICH UM 4 genau

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5694 Tagen | Erstellt: 3:52 am 19. April 2003
wipoutxl
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2187 MHz
53°C mit 1.77 Volt


Alles klar ;-) Die Einstellungen findest Du unter "Advanced Chipset Features" und unter "Voltage Settings" (*g*)


AXDA1700DUT3C @ 2187Mhz (13x168) bei 1,77V - 2x256MB Infineon DDR 266 Sync. to FSB @ 2,8V - Mainboard:Chaintech 7NJL1 Apogee

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5677 Tagen | Erstellt: 3:53 am 19. April 2003
Overfly4
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3200 MHz mit 1.42 Volt


Dann kannste nur per FSB übertakten.
Wie du schon sagtest CPU Clock, aber in kleinen Schritten.
Wenn er nicht mehr stabil läuft hebst du die vcore an(Current Voltage)
Da wird dann angezeigt um wieviel du die schon vorhandene Spannung erhöhen willst.
Aber sachte, also in kleinst möglichen Schritten und immer die Temperatur im Auge behalten.


Asus P5Q Turbo Pro
4 x DDR2 - 2GB - G.Skill
Asus Geforce 260GTX

Beiträge gesamt: 318 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5644 Tagen | Erstellt: 3:59 am 19. April 2003
BlackMaster
aus Schifferstadt
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


So bin da wart ich schreib dir die Sachen jetzt an die du gefragt hast

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5694 Tagen | Erstellt: 4:02 am 19. April 2003