» Willkommen auf AMD Overclocking «

fialkowski
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Bis FSB 145 (290) läuft bei o.a. Board (KT 266a) mit dem XP 2400+ alles stabil, also höchster Multi 15x145=2175 MHz. Um auf z.B. 2250 MHz zu kommen müßte der FSB auf 150, das läuft nur sehr instabil. Was wäre wenn ich den Multi auf 13 senke und den FSB auf 173 schraube - rechnerisch auch 2250 MHZ. ? Trau mich das nicht zu probieren, kann das überhaupt eine Besserung bringen ?
RAM 2x256MB DDR 2CL PC 133, neustes BIOS. VCore von 1,6 auf 1,675 und VDim von 2,6 auf 2,7 angehoben. RAM Einstellungen von Fast auf Normal gestellt.

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5500 Tagen | Erstellt: 21:20 am 9. April 2003
Sygnatic
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2000 MHz @ 2255 MHz
60°C mit 1.80 Volt


ich habe meinen XP2400+@2255, aber mit 11x205FSB..... also ich hatte vor einiger Zeit eine ähnliche Frage und da hat man mir geantwortet FSB hoch und Multi runter für mehr Leistung und dann Benchen und prime95 laufen lassen da siehste ob dein cpu das noch mit macht und auf was für Werte du kommst

mfg Sygnatic

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5516 Tagen | Erstellt: 19:12 am 10. April 2003
bonnoking
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Problem ist, das bei Erhöhung FSB über 133, AGP und PCI Bus-Takt auch mit ansteigen! Das machen die meisten Karten nicht mit! Meine Erfahrung, über 145 ist meist Schluß! Mein Board setzt den Teiler autom. bei 166 FSB auf 66 für AGP und 33 für PCI! Bei 200 FSB 80 für AGP und 40 für PCI! Das funkt.

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5498 Tagen | Erstellt: 19:20 am 10. April 2003