» Willkommen auf AMD Overclocking «

dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


Ich möchte gerne C'n'Q unter Linux richtig ausreizen, aber mit dem Powernowd bekomme ich nur die Taktstufen 5x, 9x, und 9,5x bei Spannungen von 1,1-1,35V.

Mit den Multis kann ich leben, aber ich würde gerne Einfluss auf die Spannung (vcore) nehmen. Leider habe ich noch nichts passendes gefunden. Cpufreqd macht bei mit gar nichts und ich wüsste auch nicht, wo sich dort Spannungen für den A64 einstellen lassen.

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5199 Tagen | Erstellt: 11:06 am 2. Juni 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Wie gesagt...mit dem normalen cpufreq gehts auch nicht. Es gab da aber eine gehackte Version, bei der man sowas einstellen konnte...


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4973 Tagen | Erstellt: 11:44 am 2. Juni 2007
NolUzR
offline


OC Profi
12 Jahre dabei !


Und wo? :lol:

würde mich auch interessieren (ebenfalls Athlon 64, nur halt SC)

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4654 Tagen | Erstellt: 12:30 am 2. Juni 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Habs grad auf die Schnelle auch nicht gefunden. :noidea: Ist auch schon länger her....
Aber irgendwas aktuelles muss es ja geben...für Linux gibts doch alles ;)


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4973 Tagen | Erstellt: 12:35 am 2. Juni 2007
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


Ich glaube der neue release von cpufreq soll AMD dann auch offiziell unterstützen. Kann aber noch etwas dauern. Wobei cpufreq ja jetzt schon Intel mobiles komplett unterstützen soll, aber über Spannungseinstelllung habe ich in der Doku nix gefunden.

Edit: powernow-k8.c-hack 1)2)3) :blubb:

(Geändert von dergeert um 13:09 am Juni 2, 2007)

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5199 Tagen | Erstellt: 12:47 am 2. Juni 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Cool, das werd ich mir nachher mal anschaun. :thumb:

(Geändert von Lan um 10:00 am Juni 3, 2007)


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4973 Tagen | Erstellt: 17:11 am 2. Juni 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Naja...es ist schon extrem aufwendig. Ich denke ich werde die FInger davon lassen. Ich habe mich grad drangewöhnt die Kernel nicht mehr selbst zu kompilieren, sndern die Debian Standard Kernel zu benutzen. Irgendwann kommt auch dafür ne Lösung...


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4973 Tagen | Erstellt: 10:02 am 3. Juni 2007
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


Mir ist es so auch zu heftig, bisher habe ich noch gar nichts selbst kompiliert. Außerdem wäre es nervig, den Vorgang bei jedem Kernelupdate zu wiederholen.

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5199 Tagen | Erstellt: 12:44 am 3. Juni 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Naja...eigentllich muss man ja nichtmal den ganzen selbst kompilierten Kernel benutzen

es reicht nur das eine Modul zu ersetzen...aber ich wüsste auch nicht wie man das einzeln kompiliert, dafür bin ich auch zu "doof". :noidea:

Schade, dass es kein Stück Software gibt, dass das wie rmlock unter Windows erledigt ...


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4973 Tagen | Erstellt: 12:54 am 3. Juni 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


ich habs jetzt mal ausprobiert. Ist eigentlich nicht viel bei. Funzt ohne Probleme...
Nur kann ich leider nicht so richtig sehen wie die Spannungen aussehen, weil lm-sensors anscheinend mein Board nicht mag (oder weil ich zu doof bin...:lol:)


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4973 Tagen | Erstellt: 21:01 am 17. Juni 2007