» Willkommen auf AMD Overclocking «

silyb0y
aus RHEIN MAIN!!!
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Hallo allerseits!:moin:

Ich habe mir die Tage einen neuen Rechner zusammengestellt... Bestellung ist raus. Quasi ein Weihnachtsgeschenk an mich selber.

Seitdem starre ich wie besessen auf meinen betagten Desktop Rechner der demnaechst ausgemustert wird. Es waere nicht mehr schlimm wenn ich das Teil zerschiesse...


Athlon XP 1800+ Palomino mit AGOIA Stepping! auf einem ECS-K7VTA3


Ich habe mich damals nicht ran getraut... weils neu war. Das ist nun alles anders:punk: Mein erster CPU Modd kommt!:noidea: Nun lese ich seit heute frueh im Inet. Hier bei euch und im engl. ocforums.com

Was ich soweit nicht begreife und wozu ich euren Rat einhole ist warum alle Modds von denen ich gelesen habe mit solch extremen FSB Erhoehungen einhergehen. Unbedingt notwendig?

Wie weit kann man beim 1800+Palomino mit AGOIA Stepping ausschliesslich per Erhoehung des Multiplikators kommen???

Man bedenke, dass er von Haus aus einen FSB von 133Mhz und eine Multiplikator von 11,5 hat... der Multiplikator alleine laesst schon guten Spielraum zu.

(Es bietet sich keine Multi.-Erhoehung per Bios an -  Ich mach das alles also per Silberleitlack-Methode)



(Geändert von silyb0y um 11:11 am Dez. 8, 2006)

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 4029 Tagen | Erstellt: 11:07 am 8. Dez. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


Du hast nen Palo und nen KT333 Board, wenn dein RAM 166MHz mitmacht ist eine Erhöhung des FSB bei gleichem Takt schon ne Leistungssteigerung.
Der 2000+ von nem Kumpel lässt sich gar nicht übertakten, aber das ändern von 12,5x133=1666 auf 10x166=1666 hat je nach Anwendung 4 bis 20% Leistungszuwachs gebracht, daher meine Empfehlung an dich:
L1 Brücken schließen, um die CPU zu unlocken
Multiplikator auf 10 senken
Spannung auf 1,85V erhöhen
das sollte es gewesen sein, deine CPU startet jetzt mit 1333MHz
versuche im Bios bei CPU Host die Einstellung von 133 auf 166MHz anzuheben
nützlich wäre es, die CPU vernünftig zu kühlen, und bei diesem FSB freut sich sicher auch die Northbridge über nen frischen Luftzug, also für den Fall das du irgendwo noch nen 40er Lüfter rumliegen hast...


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5779 Tagen | Erstellt: 11:26 am 8. Dez. 2006
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


naja, mein agoia damals ging mit wakü nicht höher als 1900 MHz bei 2 Volt...


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5343 Tagen | Erstellt: 16:17 am 8. Dez. 2006
silyb0y
aus RHEIN MAIN!!!
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


1900 mit oder ohne Erhoehung des FSB? Danke

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 4029 Tagen | Erstellt: 0:16 am 9. Dez. 2006
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt


dem Prozessor ist es egal ob er über fsb oder Mulit übertaktet wird!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5828 Tagen | Erstellt: 13:44 am 9. Dez. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


10x166=1666MHz
sind 1666MHz mit FSB Erhöhung, und Multiabsenkung

erwarte mal nicht gleich 1900MHz, sondern geh mal bissl langsam vor, wenn 10x166 stabil läuft, kannst du weiter auf 10,5x166 erhöhen, mit Glück läuft dann noch 11x166 stabil
an stabile 1900MHz glaube ich nicht, da muss schon ne sehr gute Kühlung und starke VCore Erhöhung her


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5779 Tagen | Erstellt: 15:37 am 9. Dez. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Die Palos sind leider sehr ungeeignet zum Takten, da sie extrem heiß werden!!!

Wirklich hoch kommen diese auch nicht

mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4206 Tagen | Erstellt: 19:20 am 9. Dez. 2006
Nicci Angel
aus Heidelberg
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2608 MHz
45°C mit 1.4 Volt



Zitat von budweiser1711 um 19:20 am Dez. 9, 2006
Die Palos sind leider sehr ungeeignet zum Takten, da sie extrem heiß werden!!!

Wirklich hoch kommen diese auch nicht

mfG



Totaler Bloedsinn, sorry.

Ich hatte XP 1600+ Agoia's die die realen 2000 Mhz mitmachten und das mit 1.85 V V-Core gekühlt mit einem Titan TTC DT5TB und einer Cooler Master Heat Pipe!!!

Natürlich war es nicht jeder aber 1800 Mhz + war es bei jedem.
Und das war damals eine Menge.





(Geändert von Nicci Angel um 22:51 am Dez. 9, 2006)

Beiträge gesamt: 22 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 4031 Tagen | Erstellt: 22:50 am 9. Dez. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Es kann schon leicht sein, wenn du eine gute CPU erwischt hast!

Auf jeden Fall hat dieser Prozessor dann aber um ca. 20° mehr gehabt(obwohl er so und so schon viel zu heiß ist, liegt idle bei ca. 50°) also ergibt es keinen Sinn diesen um "lächerliche" 140Mhz hochzutakten(Bsp. XP2000+ 1,66Ghz auf 1,80Ghz)

Außerdem: Schau die mal die noch älteren Socket A T-Breds an, die gehen statt 1,46Ghz auf ca. 2,50Ghz wenn das Board mitmacht....Ein P3 Katmai mit 450Mhz geht stabil auf 600 ohne Vcore erhöhung also war das damals auch schon wenig!

Dass ein 1,40Ghz Palo auf 2Ghz kommt glaub ich dir erst, wenn du mir einen Screenshot schickst:). Wenn dies möglich war, dann auch nur mit einem freigeschaltetem Multi und einem Pinmod, denn die Grafikkarte wäre schon längst zu Boden gegangen....

mfG

(Geändert von budweiser1711 um 15:13 am Dez. 10, 2006)


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4206 Tagen | Erstellt: 15:05 am 10. Dez. 2006