» Willkommen auf AMD Overclocking «

zYk
aus Hamburg
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2200 MHz @ 2816 MHz
42°C mit 1.41 Volt


Hi Leute, ich hab mir jetzt mal nen schönen Opteron 148 zugelegt (laut Verkäufer 2920 MHz bei ~1,4 V) und bin bisher auch bis auf eine Ausnahme begeistert. Bei Standard-VCore (1,37 Volt) lief er direkt ohne Probleme auf 2640 Mhz (240 * 11).
Das Einzige was mich bisher noch hindert ihn mal richtig auszureizen ist die Temperatur: 42°C Idle (OC 44°C), 54°C Load (OC 58°C).
Der Kühlblock meines Thermaltake SonicTower wird dabei nichtmal warm, er ist selbst unter Last noch kalt, nicht so kalt wie im Idle oder wenn er aus ist, aber immernoch deutlich kälter als meine Finger. Ich hab direkt nochmal alles gecheckt: WLP war gut verteilt (Arctic Silver 5), Kühlblock gerade und fest auf dem HS.

Was soll man davon halten? Solche Temps sind doch nicht normal für Opterons oder?

Beiträge gesamt: 37 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4507 Tagen | Erstellt: 0:31 am 25. April 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


vielleicht haste Pech gehabt und der HS sitzt sch****e drauf


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5749 Tagen | Erstellt: 0:35 am 25. April 2006
zYk
aus Hamburg
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2200 MHz @ 2816 MHz
42°C mit 1.41 Volt


Kann ich denn irgendwie herausfinden ob die Temperaturen richtig sind, also die CPU wirklich so heiß ist? Irgendeine Macke die bei solchen Temperaturen aufritt? Bei meinen 3200+ Winchester und 4400+ Toledo wurden die Temperaturen zwar korrekt ausgegeben, aber da offiziell kein Opteron Support von dem Board vorhanden ist und er auch teilweise als Unbekannt angezeigt wird, könnte es ja auch einfach nur falsche Ausgabe sein.
Wenn ich den HS schon abnehmen muss, dann sollte es auch wirklich notwendig sein. Denn das Risiko, dass dabei was zu Bruch geht ist doch recht groß, vor allem bei dem Monsterkühler. Ich frage mich jetzt schon, wie ich die Halterung überhaupt fest bekommen soll wenn der Kühler 2 mm tiefer sitzt :noidea:

Beiträge gesamt: 37 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4507 Tagen | Erstellt: 16:41 am 25. April 2006
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt


Die 2mm werden dein Geringstes Prob sein, das größere Risiko is das entfernen des HS, hier kanns leicht passieren dass du etwas an der CPU zerstörst.
Wenn du den HS enternt hast kannst du ja das Retentionsmodul tieferlegen, dann hat der kühler wieder kontakt zur CPU


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5350 Tagen | Erstellt: 17:10 am 25. April 2006
zYk
aus Hamburg
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2200 MHz @ 2816 MHz
42°C mit 1.41 Volt


Wenn es denn so einfach wäre :sadden:

Die Halterung für Sockel A z.B. ist an 4 Stellen mit dem Mainboard verschraubt und der Bügel sitzt in alle richtungen fixiert auf dem Kupferblock. Somit ist kein Teil des DIE überstrapaziert und der Kühler kann nicht verrutschen. Bei der Sockel 939 Halterung hingegen fixiert der Bügel den Kühler nicht wirklich, sondern presst ihn nur stark zentral auf den HS, was bei der großen Auflagefläche mit WLP ja kein problem ist.
Meine Sorge ist nun, dass mit der Zeit der Kühler minimal nach unten rutschen könnte und dass der Untere Rand des DIE durch die Hebelwirkung des schweren Kühlers starken Druck erleidet und absplittern könnte.

Hier erkennt man es ganz gut.

Der Kühler und der Bügel sind weder horizontal noch vertikal miteinander fixiert sondern nur der Druck des Bügels hält den Kühler an Ort und Stelle. Er kann bei kleinster Lockerung des Bügels oder auch einfach so mit der Zeit herunter rutschen.

Ist einleuchtend was ich meine oder ist da ein Denkfehler drin?

(Geändert von zYk um 5:31 am April 26, 2006)

Beiträge gesamt: 37 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4507 Tagen | Erstellt: 5:20 am 26. April 2006
coolsn11
aus Kärnten
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2700 MHz
38°C mit 1.35 Volt


wenn er heatspreader entfernt wurde, ist es zu empfehlen die Höhendifferenz zwischen Die und der restlichen CPu mit etwas auszugleichen - zb einem Bierdeckel oä
da verrutscht der Kühler nicht so leicht und wenn doch, kann er nicht so start kippen :thumb:


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1010 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5422 Tagen | Erstellt: 7:59 am 26. April 2006
zYk
aus Hamburg
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2200 MHz @ 2816 MHz
42°C mit 1.41 Volt


Klingt gut, werd ich mal probieren. Muss dann gleich erstmal das Tutorial zum HS entfernen suchen.

Beiträge gesamt: 37 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4507 Tagen | Erstellt: 13:07 am 26. April 2006
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


was man zu heatpipes noch wissen sollte, ist, dass sie optimal entgegen der gravitation arbeiten, sind sie absolut waagerecht, haben sie quasi keine wirkung.


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5313 Tagen | Erstellt: 23:21 am 27. April 2006
fingaz
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Opteron
2000 MHz @ 2900 MHz
42°C mit 1.5 Volt


also ich hab den sonic tower mit 120er lüfter in der mitte und ich bin begeistert.....32c idle 42c volllast.  damit rennt mein 146er opti mit 2.9ghz(10x290) und 1.5V primestable.  und die dinger können ja eigentlich maximal 75c werden. also irgendwas scheint da bei dir nicht zu stimmen.....du solltest trotzdem wenn du in die bereiche gehst mit der spannung hochgehen (nicht mit 1.37 sondern mit ca1.45-1,5) ....was hast du denn für ein board?

Beiträge gesamt: 30 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4373 Tagen | Erstellt: 3:58 am 28. April 2006
zYk
aus Hamburg
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2200 MHz @ 2816 MHz
42°C mit 1.41 Volt


Wenn ich schon bei 1,37 V so hohe Temperaturen habe ist die VCore erstmal das letzte was ich jetzt verändere (zumindest nach oben). Ich hab ja noch nichtmal probiert wie weit ich damit komme, hab bei 2640 MHz aufgehört weil die max. Temp. laut AMD 60°C ist und da bin ich schon sehr nah dran unter Last.

Zum Thema Heatpipes: Wieso soll man das glauben? Vor ner Weile hab ich noch gehört dass die Lage keine Rolle spielt. Wäre ja sonst auch Schwachsinn die Produktidee.

(Geändert von zYk um 4:27 am April 28, 2006)

Beiträge gesamt: 37 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4507 Tagen | Erstellt: 4:22 am 28. April 2006