» Willkommen auf AMD Overclocking «

Arkon
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Hallo erstmal.
Als erstes mal wollt ich sagen das ich vom OCn noch nich allzuviel Ahnung hab. Desshalb geht bitte pfleglich mit mir um :D

Also. Es geht um Folgendes:

Ich habe begonnen mein System zu übertakten. Es besteht aus folgenden Komponenten:

AMD 64 3200+
MSI K8T Neo2
1024MB Corsair XMS Dual-Channel RAM (2x512mb)
Saphire X800 pro
550W Noname NT
2x 200GB Maxtor SATA-HDD

Alles begann ganz friedlich. Langsames OCn und immer wieder testen ob alles in Ordnung ist. Habe angefangen mit dem FSB angefangen. Bei einem FSB von 220 war noch alles in Ordnung. Doch sobald ich über 220 gehe treten folgende Fehler auf:

FSB von 221-ca.225: Angeblich sind wichtige Systemdateien auf meiner HDD beschädigt. Ich solle mein Windows von der CD aus reparieren. Sobald ich den FSB wider auf 220 reduziere ist der Fehler wider weg.

FSB von ca.225 und höher: Es erscheint die Fehlermeldung die auch auftritt wenn man eine Floppy im Laufwerk hat und versucht von dieser zu booten....

Ich habe auch schon mit den Spannungen experimentiert. Hilft aber alles nix.

Kann mir jemand sagen was ich noch probieren kann um das Leistungspotenzial meiner CPU freizulegen :D ?

Danke im Vorraus

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4588 Tagen | Erstellt: 22:40 am 22. Mai 2005
Dodger
aus Hilde´s Heim
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4000 MHz
0°C mit 1.2 Volt


Ich nehme an, dass dein Speicher nicht mehr mitmacht.
Stell den FSB mal von 200 (Da steht er wahrscheinlich) auf 166.
Dann kannst du die HTT-Frequenz weiter hochschrauben.
Achja, und evtl. den HTT-Multi auf 4 stellen, an der Stelle hatte ich Probleme.


"I'm an old-fashioned woman. Men should take care of women,
and if men were taking care of women today, we wouldn't have to vote."

Beiträge gesamt: 1699 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5619 Tagen | Erstellt: 22:50 am 22. Mai 2005
Arkon
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Der FSB steht standart auf 200 und der Multi auf 10 was auch das Maximum is. HTT-Multi hab ich bisher noch nich geshen aber ich kann den HTT-Takt glaub ich direkt einstellen. Der steht im Moment auf 800. Maximum liegt bei 1000. Was bedeutet der HTT eigentlich? :D

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4588 Tagen | Erstellt: 4:22 am 23. Mai 2005
partygott272
aus Bitterfeld
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4300 MHz
47°C mit 1.45 Volt


:moin:

Also wenn ich mich nicht irre, gibts beim A64 keinen FSB mehr...das heißt jetzt Referenztakt ;)

Der HTT wird beim ocen mit erhöht...das kann aber zu Instabilitäten führen, genau wie beim PCI-Takt...deswegen den HTT-Mult auf 4x stellen.
Den HTT etwas zu unterclocken is nicht weiter schlimm :thumb:

An sonsten hat der Dodger schon recht...es könnte durch aus der RAM sein.
Heb einfach mal die RAM-Spannung VDimm an...max. 3V oder setzt die Timings etwas länger.
Kenn das MoBo nicht...evtl. auch der PCI/AGP-Fix aktiviert werden.
Beobachte die Temps...evtl. musst du deine Northbridge vom Chipsatz besser Kühlen.


MSI Neo2 FIR | E8400 @ 4,0GHz / 1,37V | NV 8800GT @ 725/1093/1782 | 4GB  Micron D9GKX @ 534MHz 5-5-5-12 @ 2,2V | WaKü @ CPU & GPU
Laptop: A64 1M 1,8GHz @ 2,0GHz @ 1,275V; R9700
PC-Jugend BW

Beiträge gesamt: 2983 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4975 Tagen | Erstellt: 9:03 am 23. Mai 2005
Dodger
aus Hilde´s Heim
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4000 MHz
0°C mit 1.2 Volt


Naja, wenn der HTT-Takt auf 800 steht, ist der Multi ja auf 4, oder?

Ich weiss ja net, wie dein Bios aussieht, bei meinem K8N geht man über "DRAM-Configuration" ins Speichermenü, wo man halt die Latenzen usw. ändern kann. Schau dort mal nach, evtl. steht der Wert auf "Auto". Wenn du den Wert jetzt heruntersetzt, müsstest du die CPU höher takten können. Allerdings verringert sich dadurch logischerweise die Speicherbandbreite, weil der Speicher ja langsamer läuft.


"I'm an old-fashioned woman. Men should take care of women,
and if men were taking care of women today, we wouldn't have to vote."

Beiträge gesamt: 1699 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5619 Tagen | Erstellt: 10:47 am 23. Mai 2005
Prestige26
aus Künzelsau
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2385 MHz
40°C mit 1.5 Volt


Hallo,
stecke deine 2 Festplatten mal an den S-ATA Controller oben bei der CPU! Die unteren 2 ANschlüsse steigen ab ~220 mhz aus, und dann gibts genau den Fehler den du beschrieben hast.

Ich habe leider 3 S-ATA Festplatten und muss eine durch ne IDE ersetzen deshalb wenn ich overlocken will

Gruß

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4587 Tagen | Erstellt: 13:17 am 23. Mai 2005
Arkon
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


hmmm.....

Ich hab mit Everest mal die Timings meines Rams ausgelesen. Im BIOS stand alles auf auto bzw SPD. Everest hat mir folgende Daten ausgegeben:

3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)

Hab die Settings dann mal manuell eingestellt und alles lieft wie vorher. Sobald ich aber auch nur einen der Werte verstelle (egal ob + oder -) schmieren meine Platten wider ab. Auch ein Erhöhung der Spannung hat nichts gebracht.


@Prestige26: Ich hab nur 2 SATA-Anschlüsse auf meinem MoBo ;)

Kann es sein das mein Board zum OCn nich geeignet ist? Ich denke mal es liegt eher am Board als am RAM. Der hat nämlich ne ganze Stange gekostet. Obwohl der Preis ja auch nicht immer die Qualli widerspiegelt....hmmm....

Von nem Kumpel weiss ich das er seinen 3000+er auf einen 4000+er OCt hat. "FSB" liegt bei ihm bei 267. Kann doch nich sein das mein Sys bei 220 an seine Grenzen stößt oder?

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4588 Tagen | Erstellt: 16:16 am 23. Mai 2005
Prestige26
aus Künzelsau
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2385 MHz
40°C mit 1.5 Volt


Sorry, hatte falsch gelesen. Hab irgendwie gedacht du hast das K8N!
Da ist es genau so, das ab ~ 220 der S-ATA Controller zickt! Dann kommen genau deine Fehler raus.

Gruß

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4587 Tagen | Erstellt: 16:23 am 23. Mai 2005