» Willkommen auf AMD Overclocking «

kevsti
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Gleich mal zum anfang bevor meine Fragen eigendlich los gehen.. ich weiß das es schon einige Threads zu ähnlichen Fragen gibt, aber welche die direkt und genau alle meine Fragen beantworten und nicht all zu alt sind habe ich nicht gefunden (auch nicht via google), und in den riesen Barton thread wollte ich auch nix posten.. ist einfach zu mega der Thread @.@ da guckt doch eh fast keiner mehr rein, also sorry für den vlt. für einigen "unnötigen" Threadstart ;)


nun los zu meinen eigendlichen Thread:

Mein System besteht aus folgender "Kombination":


CPU: AMD Athlon XP 2600+ mit Barton core (verscheinlich etwas neuer und mit schlechtes Steping (sorry wenn ichs falsch schreib ^^), da der CPU vollgelookt ist), läuft gerade mit 175 (stat 166) MHz FSB


RAM: 2 x 512MB RAM TwinMos RAM, läuft glaube bei 2,5 3 3 7 oder sowas in der richtung *g*


Mainboard: MSI K7N2 Delta ISLR (mit nForce2 Ultra 400 Chipsatz), Beim NB, Aktiv-Kühlung durch eine Passiv-Kühlung ausgetauscht


Netzteil: 550Watt LC Silent Power (oder so)


Das müssten alle relevanten Daten zu meinen Fragen sein...



Da mein CPU ja vollgelookt ist, kann ich den Multi (via BIOS) nicht ändern

Das ergibt für mich nur 3 möglichkeiten

A. CPU Unlooken

- Ist bei meinen CPU soweit ich weiß keinesfalls möglcih?

B. CPU in einen Mobile Moden

- Darauf komm ich gleich zurück, dazu hab ich fragen

C. FSB erhöhen

- Dazu hab ich auch fragen, mehr dazu gleich


Also da ich A. auschliesen kann (auser es gibt doch nen Trick?, denk ich aber nicht), komm ich zu B.

Wie ich oben geschrieben hab, hab ich ein nForce2 Board, als damals (vor fast 1,5 Jahren) der Mobile Trick rauskam, hies es das es bei fast keinen nForce2 Board geht, ich habe über google auch ne menge alte Tests gefunden, die das untermauerten, allerdings war kein einzigster Test von einen MSI K7N2 Delta ISLR dabei, auserdem sind alle die Tests schon übern Jahr alt..

Daher folgende Fragen

- Gibt es jetzt (also fast 1,5Jahre Später), die möglichkeit auch mit nen nForce2 Board den Multi via Windows (oder sonst wie) zu ändern?, evtl. auch mit nen DOS Tool oder sowas?.. (ich will auch nochmal auf das "fast bei keinen nForce2 Chipsatz" zurück kommen... was war damit genau gemeint?)

- Geht es evtl. auch so auf einen MSI K7N2 Delta ISLR?

- Ist es ein versuch wert, oder ist es hervornerein schon zu sagen das es zu 99,99...% nicht geht?

- Kann man die Brücken auch mit nen Bleistift überbrücken?, oder braucht man wirklich umbedingt Silberleitlack? (~5€ - 10€ wärn bissl viel für vlt. "nur" 500MHz mehr, vorallen wenn es nicht 100%ig feststeht das es geht..)


So das war es erstmal zu B. nun zu C.

Ich hab alles mögliche Versucht (Speicher Timings hoch gesetzt, Speicher mehr Volt gegeben, auch diese komische Option von nVidia mit den dingens das der CPU nen anderen FSB bekommt als die restlichen Komponenten..) aber über 175MHz komm ich einfach nicht.. drüber würd alles instabil. egal wie ich den Speicher einstell.. und das eben angesprochene option von nForce2 funtzt auch nicht, davon mal ab machts kein Sinn den CPU bei 200MHz FSB laufen zu lassen und den RAM nur bei 150 oder so...

den CPU VCore hab ich nicht geändert da der CPU ja gelookt ist (und damit auch der VCore?)

Also

- Gibts noch ne möglichkeit über 175 zu kommen (finde das verdammt wenig für das was man so liest, was man mit nen Barton schafft...)


Das wars erstmal.. ich will einfach noch nen bissl mehr rausbekommen als nur ca. 5% mehr MHz.. muss doch einfach gehen.. irgendwann kommt zwar eh nen Winchester rein aber bis dahin...



Kurtzfassung der Fragen:

- Ist es jetzt möglich auch mit nForce2 Chipsatz den Multi von den gemodeten Desktop-Mobile Barton XPs zu ändern?

- Geht es vlt. auch schon so mit nen MSI K7N2 Delta ISLR?

- Stehn die Chancen gleich bei 99,99..%?

- Gehts auch mit nen Bleistift?


- Gibts noch ne möglichkeit (dich ich noch nicht versucht hab), über 175MHz FSB zukommen?



okay erstmal THX fürs durchlesen..

(Geändert von kevsti um 14:51 am April 10, 2005)

Beiträge gesamt: 120 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4721 Tagen | Erstellt: 14:49 am 10. April 2005
poschy
aus die Maus :D
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7


Im workshop gibts nen trick womit du den multi frei bis 12,5 auswählen kannst.

Dein speicher ist 166er oder 200er ?

Du kannst mehr Vcore geben, auch wenn er gelockt ist.
Die Temperaturen sollten die 60° unter volllast NIE überschreiten.

Der Multi nach unten ist frei wählbar.
Wie wärs mit multi11 *200FSB mit 1,75 V ?
Wenn er nicht bootet resette das bios. Wenn dein Speicher nur 333hat  stell ihn fest auf 333ein! lass den CPu auf 200 laufen!

Das du nicht höher als 175 komst kann dran  liegen wenns 166er speicher ist! Solltest du 200er speicher haben kanns an zu wenig spannung für den CPU liegen..

wenn deine kühlung gut ist teste mal folgendes:
Speicher auf 166 einstellen
FSB der CPU auf 200
Cpu spannung auf 1,75V
Cpu multi auf  11 !

wenn der bildschirm schwarz bleibt -> bios reset.. die 2200mhz müsste er aber locker schaffen!


42

Beiträge gesamt: 10014 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4798 Tagen | Erstellt: 14:58 am 10. April 2005
kevsti
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Ohh schonmal thx das du geantwortet hast, also

Das man den VCore immer erhöhen kann wusste ich nicht, versuch ich nachher gleich mal, wegen den Multi nachunten hab ich auch schon versucht.. no way :(, und wegen den Workshop, könntest du mir nen direkt link geben?, gibt mehrer Workshops die irgendwo was mit meinen CPU zutun haben, gefunden hab ich aerb nichts

Der Speicher ist PC333, aber damals als ich den gekauft habe hies es das der PC400 Speicher gerade nicht da wär, aber der PC333 Speicher 1:1 der gleiche wie der PC400 wär nur halt mit nen niedrigeren Standarttakt, und das der Speicher ohne Probs auch 200 mitmacht, was ich eigendlich auch denke den nichtmal 1 MHz war mit viel schlechteren timings und nen höheren RAM Spannung machbar..

Wie kann ich den CPU unabhänig vom RAM takten (FSB), ich hab nur sone einstellung mit 1/2 vom RAM, 1/3 vom RAM, 2/3 von RAM usw... kann mich jetzt auch leicht iren.. kann auch 1/2 von CPU oder so dagestanden haben.. jedenfalls konnte ich beide nicht frei unabhänig ändern sondern nur solche 1/2,1/3 usw.. auswählen und bei der grünstigsten einstellung hatte der RAM irgendwas bei 150MHz und der CPU was bei 200MHz, aber die einstellung ging nicht


edit// ich hab gerade meine Timings per Windows "abgerufen" sind sind wie folgt

2.5 | 4 | 4 | 8, also (viel) schlechter als ich dachte.. was wären besser timings? ich weiß nicht welche werte wichtiger sind... weil alle auf nen Optimalen wert werd ich denke ich mal nichtbekommen.. ich geh jetzt mal ins BIOS und versuch das mit den VCore, und gleichzeit versuch ich 2.5 | 3 | 3 | 7

(Geändert von kevsti um 15:42 am April 10, 2005)

edit2:// hier mal den link zu der eben von mir (noch mti den alten timings)
erstellen cpuz.txt Hier klicken

(Geändert von kevsti um 15:51 am April 10, 2005)

edit3:// nach dem ich den vcore auf 1.625 (habs auch einmal mit 1.650 versucht) gestellt hab, ging der moni nimma an und der PC Speaker machte solche komischen pieptöne die ich eigendlich nur von "billigen" Feuerwehr Spielzeugen hör.. irgendwie genau der gleiche ton.. und das fortlaufend.. also nicht einfach kurtz lang kurtz lang oder sowas..

ich den Multi. auch auf 11.0x gestellt aber CPU-Z zeigt immer noch 11.5x an, also gehts wirklich nicht

die TImings von 2.5 | 3 | 3 | 7 hat er super angekommen...

(Geändert von kevsti um 16:13 am April 10, 2005)

edit4://.. soviele edits *g*, hab jetzt von der Aktuellen einstellung per CPUZ nen html report machen lassen und geuppt..
Hier klicken

(Geändert von kevsti um 16:17 am April 10, 2005)


(Geändert von kevsti um 16:17 am April 10, 2005)

edit die 5 ~.~ ://So du hatest recht mit den VCore.. ich hab jetzt bei nTune gesehen das der standart schon 1.650v ist (CPUZ hat immer 1.600v angezeigt), als ich jetzt im bios auf das nächst höhere (1.725v) umgestellt hab gings... bloß bin ich gerade erschrocken als ich mir die Temp angucke.. 55°C O_O, das letzte mal (vor 6 Monaten oder so ^^), war der CPU selbst unter last nicht über 40 max 45°C o,O und jetzt schon am ende mist... nen neuen (teureren) Kühler ist mir das nicht wert.. und nen Gehäuse ist mir zu laut.. und noch ne Lüftersteuerung zukaufen.. ne, auserdem ist mein PC eh offen da bringt nen Gehäuselüfter auch nit mehr fülle.. mist...

(Geändert von kevsti um 16:53 am April 10, 2005)

Beiträge gesamt: 120 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4721 Tagen | Erstellt: 15:39 am 10. April 2005
profigimp
aus Wesel
offline



OC God
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
1800 MHz @ 2500 MHz
35°C mit 1.39 Volt


So...

mit den mods oder bleistift etc. solltest du dich erst beschäftigen, wenn du wirklich keine andre möglichkeit hast zu ocen.

Mit nem' multi von 11,5 lässt sich doch auch was machen. Fsb (so hoch wie die rams machen und wenn du twinmos twister hast machen die mit ein bisschen mehr Spannung locker fsb 200) mal multi 11,5 ergibt 2300 mhz. Mit 'n bissl mehr v-core bin ich zuversichtlich, dass das hinhaut, obwohl man das nie so sagen kann.


Aber bedenke:

deine temps sind viel zu hoch. erstmal würd ich mir gedanken über 'ne neue Kühlung machen.


WORLDOFGOTHIC                        Dr.House page

Beiträge gesamt: 3427 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 4692 Tagen | Erstellt: 18:14 am 10. April 2005
kevsti
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


ich hab aber leider keine twister.. sondern die billigere variante..

wegen der kühlung lass ich mir sicher noch was einfalln.. hmm..

aber trotzdem würde mich das mit den Mobile interessieren.. damit ich nachts den CPU auch etwas runtertakten kann...

Beiträge gesamt: 120 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4721 Tagen | Erstellt: 18:24 am 10. April 2005
profigimp
aus Wesel
offline



OC God
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
1800 MHz @ 2500 MHz
35°C mit 1.39 Volt


Also auf'm nforce board is das eigentlich nich zum laufen zu kriegen.

Dann lass den multi trotzdem 11,5 und gib soviel fsb wie die rams mitmachen. wenn die nich mehr wolen die vdimm 'n bisschen erhöhen und dann wirds schon.

Das is die bessere variante, weil du dich dann nich noch unnötigerweise an den cpu brücken zu schaffen machen musst;)


WORLDOFGOTHIC                        Dr.House page

Beiträge gesamt: 3427 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 4692 Tagen | Erstellt: 18:28 am 10. April 2005
kevsti
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Hmm also hat sich dadran nix geändert?, aber gehts mit den Bleisitft? wenns damit geht würde ichs gerne testen.. Silberleitlack zukaufen würde sich nicht lohnen, was hätt ich schon zu verlieren? Bleistift könnte ich auch wieder wegradieren... und Kaputten machen würde ich sicher auch nix, hab schon nen paar Durons ungelookt via Bleistift ;) wär halt nice das Cool and Quient...

da ich jetzt ja weiß das man den VCore trotz look ändern kann, bekomme sicher nen paar mehr FSB MHz aber wenn die Temps jetzt scho bei 55 sind bringts nix.. muss ich mir was (kostengünstiges) einfalln lassen

Beiträge gesamt: 120 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4721 Tagen | Erstellt: 21:28 am 10. April 2005
profigimp
aus Wesel
offline



OC God
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
1800 MHz @ 2500 MHz
35°C mit 1.39 Volt


willst du in nächster Zeit auf 64er umsteigen oder s. A noch weiter behalten, denn dan würd' ich für kühler und lüfter schon an die 50 eier ausgeben.;)


WORLDOFGOTHIC                        Dr.House page

Beiträge gesamt: 3427 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 4692 Tagen | Erstellt: 14:18 am 11. April 2005