» Willkommen auf AMD Overclocking «

kingd200
aus Aachen
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Hallo!

Nachdem ich schon 'ne ganze zeitlang still mitlese, brauche ich jetzt mal eure Hilfe:
Habe mir das im Titel genannte Board gekauft und schon ziemlich schnell gemerkt, dass der Multiplikator merkwürdig zu ändern ist (Multiplikator von 15 ist standardmässig eingestellt). Allerdings ist mein T-Bred 2400+ definitiv unlocked (auf Epox-Board getestet).
Habe eben mal bei einem FSB von 100MHz und 'nem Speichertakt von 133MHz (mit PC2700er "Billig"-Speichern) einen Test gestartet, bei dem ich den Multiplikator langsam erhöht habe. Hier die Ergebnisse:

Eingestellter Multipl.                       erreichter Takt               tats. Multipl.
             7,0                                         1500                                  15
             7,5                                         2200                                  22
             8,0                                   startet nicht
             8,5                                         1650                                  16,5
             9,0                                         1700                                  17
             9,5                                         1800                                  18
           10,0                                         2300                                  23
           10,5                                         2400                                  24
           11,0                                   startet nicht
           11,5                                         1900                                  19
           12,0                                   startet nicht
           12,5                                         2000                                  20
           13,0                                   startet nicht

Kann mir darauf leider keinen Reim machen, ausserdem würde ich CPU und RAM gern auf 166MHz laufen lassen, aber ich habe keine Möglichkeit 'nen kleineren Multiplikator als 15 zu wählen....

Wißt ihr vielleicht 'ne Lösung??? Falls ihr noch irgendwelche Angaben braucht, nachfragen!:)

Grüße, Daniel

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4636 Tagen | Erstellt: 18:24 am 4. April 2005
szu
aus WIEN
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile @ 2300 MHz mit 1.65 Volt


Bei meinen T-Bred 2400+ war das auch so habe einen  MULTI von 7.0 eingestellt und dann ist er mit einem MULTI von 14 gelaufen

Also mit meinem T-Bred bin ich auf 140 Mhz FSB gekommen und Standard MULTI

Jetzt habe ich einen Mobile gekauft und der geht leider nicht auf 200 Mhz FSB aber ich vermute das die billgen RAM schuld sind den ich kann den Vcore so hoch stellen wie ich will er startet nich mit den RAM !!!

Jetzt rennt er mit 182 Mhz FSB * 12.5 :ocinside:


[AMD Athlon XP-M 2600+ @ 2300 Mhz @ 1,65V]
[ABIT NF7-S]  
[Aerocool HT-101] [Sapphire ATI 9800 Pro 8xAGP 380Mhz/680Mhz @ 405Mhz/746Mhz] [TwinMOS 2 x 512 MB PC3200 @ 200 MHz]

Beiträge gesamt: 134 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4896 Tagen | Erstellt: 19:47 am 4. April 2005
wakko0816
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


moin,

du mußt einen pinmod machen um die frei multiwahl von 7-12,5 zu ermöglichen.
die anleitung dazu wohnt im workshop :thumb:
das überlistet den auf deinem board verbauten 4-bit-fid, welcher für den
multiplikator zuständig ist. dieser kann eben nur von 7-12,5 und da deine
cpu einen defaultmulti von >12,5 hat, werden die einzustellenden werte falsch
interpretiert, >15 eben.
das abit nf7 z.b. besitzt einen 5-bit-fid mit dem man von vornherein den
multi von 5-24 stellen kann.

mfg.
wakko

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4857 Tagen | Erstellt: 21:50 am 4. April 2005
kingd200
aus Aachen
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Vielen Dank für den Tipp, wusste ich noch gar nicht! Die Multi unlock Funktion ist also nur dafür da, dass kleinere Multis auswählbar sind?! Aber ich leg damit nicht automatisch (also durchs Verbinden der Pins) Multi,FSB,VCore fest? In der Anleitung steht "Wichtig, wer im BIOS bereits eine Option hat um den Multiplikator zu verändern muss
den Multi im BIOS vor der Modifikation der Pins UNBEDINGT auf "Autodetect" stellen !!! (es sei denn man möchte nur die Multi unlock Funktion der Pin-Mod Anleitung verwenden)", aber in der Pin Mod Anleitung hab ich das nicht gefunden, bzw. steh irgendwie auf dem Schlauch! :blubb:
Vielleicht kann mir mal eben einer 'nen Tritt geben!;)

Grüße, Daniel

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4636 Tagen | Erstellt: 0:57 am 5. April 2005
wakko0816
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


hoi,

du mußt nur eine drahtbrücke in deinen cpu-sockel stecken.
so sollte es aussehen:


dann kannst du im bios den multi von 7-12,5 einstellen.
das mit dem "autodetect" heißt bei dir "by h/w" und ist nur nötig, wenn du
einen multi >12,5 erzwingen willst. dafür sind dann mehrere drahtbrücken
nötig.
hier habe ich mal einen multi von 13,5 oder so erzwungen.


mfg.
wakko

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4857 Tagen | Erstellt: 8:40 am 5. April 2005
kingd200
aus Aachen
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Hey wakko!!

Danke für die Erklärung!!! Hab in der interaktiven Pin-Mod-Anleitung übersehen, daß man den Multi-Unlock auswählen konnte... Werds später direkt mal testen!!!
Aber Multiplikatoren zwischen 12,5 und 15 sind trotzdem weiterhin nicht anzuwählen... dafür bleibt dann nur die Möglichkeit des Festsetzens mit Draht?!

Viele Grüße, Daniel

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4636 Tagen | Erstellt: 9:32 am 5. April 2005
wakko0816
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt



Aber Multiplikatoren zwischen 12,5 und 15 sind trotzdem weiterhin nicht anzuwählen... dafür bleibt dann nur die Möglichkeit des Festsetzens mit Draht?!



ja. so isses. multis über 12,5 bleiben dir im bios weiterhin vorenthalten.
da bleibt wirklich nur die lösung mit multi fest verdrahten.
aber wenn du erstmal den multi auf 12 stellst kannst du auf jeden fall deinen
speicher und cpu syncron mit 166 mhz laufen lassen. zumindest sofern dein
speicher das mitmacht. weiß leider nicht, was für welchen du hast.
wenn du pc3200 ram hast empfiehlt es sich sogar, den multi noch weiter zu
senken (auf 10) und dann cpu und ram mit 200mhz fsb zu betreiben.
dann kannst du ja auch den multi mal wieder erhöhen:thumb:.
mein alter xp2400+ ging leider nicht stabil über 2100mhz. allerdings wird
dir die fsb-erhöhung mehr bringen als einfach nur deine cpu um 100mhz zu
übertakten.

mfg.
wakko

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4857 Tagen | Erstellt: 19:39 am 5. April 2005
kingd200
aus Aachen
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Hi!
Werd jetzt erstmal Geschwindigkeitstest checken, ob der höhere FSB noch funzt + wie. Mein 2400er geht eigentlich bis 2300MHz, ohne Fehler zu produzieren. Nur müsste ich den besser kühlen (ist nurn normaler Arctic-Lüfter drauf). Hab 2x256Mb Samsung + 1x512MB Infineon (no name?!:)) Speicher (alles PC2700) drin, da gibts natürlich 'nen Flaschenhals....
Aber sehr gut, daß ich jetzt mal mehr Multis nutzen kann! Bis jetzt hatte ich den Proz auf dem Epox-Board bei 166x14 laufen und möchte an die 13 mind. rankommen. Dann geht der Rest übern FSB!

Hoffentlich liest man sich nochmal!

Grüße, Daniel


Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4636 Tagen | Erstellt: 0:24 am 6. April 2005