» Willkommen auf AMD Overclocking «

Phili
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !


Hi,
was bringt beim overclocken des Rams bei einem Athlon XP System (3200+, A7N8X-E Deluxe) mehr Leistung: Mehr Takt oder schärfere Timings? Der Takt natürlich synchron zum FSB der CPU!
MfG
Phili

Beiträge gesamt: 42 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4702 Tagen | Erstellt: 20:33 am 29. Jan. 2005
allmightyamd
aus Mahlow
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz mit 1.35 Volt


:nabend:

beides, wenn man es mit Vorsicht macht und die SYS-Stabilität nicht ausseracht lässt.

Erst FSB oc´en mit schlechten Timings, wenn es läuft die Timings nachbessern.


       Warum einen Sixpack, wenn man einen Kasten haben kann !

Beiträge gesamt: 14475 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5115 Tagen | Erstellt: 20:40 am 29. Jan. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Richtig. Da hilft nur testen, testen, testen....

Du mußt die optimale Kombination aus Timings und FSB selbst finden, da die Speichermodule sehr unterschiedlich reagieren. Manche schaffen sehr hohen Takt mit bescheidenen Timings, andere schaffen extrem scharfe Timings bei FSB200, sind aber selbst mit schlechten Timings nicht weiter hoch zu bekommen.

Aber erwarte nicht zu viel. Du kannst zwar meßtechnisch einen leichten Vorteil nachweisen, aber wirklich viel bringt es über FSB200 und mit max. CL2,5 nicht. Da muß schon der FSB drastisch nach oben gehen (mind. 20MHz bei identischen Timings), um wirklich was zu merken.... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5444 Tagen | Erstellt: 10:43 am 30. Jan. 2005